Klicken Sie hier um eine neue App für die Bibliothek vorzuschlagen.


für iPhone
Gratis

HEA Heizlastrechner

Berechnen Sie überschlägig Ihre Gebäudeheizlast zur Dimensionierung Ihres Wärmeerzeugers.

Berechnen Sie überschlägig Ihre Gebäudeheizlast zur Dimensionierung Ihres Wärmeerzeugers. Für eine Berechnung
muss je ein Feld in jeder Abfrage ausgefüllt werden.

1. Das Programm gilt für freistehende Einfamilienhäuser, Doppelhäuser und Reihenhäuser – nicht für Mehrfamilienhäuser.
2. Die Berechnung erfolgt in Anlehnung an die DIN 4701/03 und das entsprechende HEA-Kurzverfahren.
3. Die Berechnung gilt für Gebäude bis einschließlich Wärmeschutzverordnung 1995, also für Gebäude bis Baujahr 2001. Es ist nicht geeignet für gut wärmegedämmte Gebäude neuerer Bauart.
4. Der Einfluss der Gebäude-Bauart ist in diesem Verfahren nicht berücksichtigt. Das Verfahren ist für normale lichte Raumhöhen von 2,5 m anzuwenden.
5. Die Berechnung ersetzt nicht die Heizlastberechnung nach DIN EN 12831.
6. Für die Richtigkeit der Ergebnisse wird keine Gewähr übernommen.

Screenshots:

HTD-User-Rezensionen:

Diese App wurde von Lesern des HaustechnikDialogs bisher noch nicht bewertet.
Aktuelle Forenbeiträge
Machtmensch schrieb: Musste die Pumpe tauschen, leider wieder ne alte, da keine neuen an meienr 1994er Divicon laufen. Viessmann hat mir dringlichst abgeraten...geht erst ab 1996... Thema Heizung, alle Räume, bis auf meinen...
TackaTucka schrieb: Hi, wir standen kürzlich vor derselben Frage. Gegeben war Erdreich/Beton/Folie/Estrich. Darauf sollte Bürofläche. Wir haben den Estrich nicht entfernt und keine Dämmung eingebracht sondern nur gespachtelt...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Website-Statistik