Alle
Foren
Grabenkollektor für EFH in Oberbayern
Verfasser:
Motzi1968
Zeit: 18.08.2016 20:03:15
0
2401916
Zitat von Shajen Beitrag anzeigen
Zitat von dyarne Beitrag anzeigen
[...]



Das sollte irgendwo ganz groß in ner FAQ / Grabentool oder sonst wo stehen. Ich habe viel gelesen und habe irgendwo die Info rausgezogen, dass man möglichst spät den Graben machen sollte um ein Beschädigen der Sole Rohre beim Bau / Baggerarbeiten zu verhindern. Deswegen habe[...]


Guter Denkanstoß, gebe ich mal weiter.





Grüße
Motzi1968
Verfasser:
freakrider
Zeit: 09.09.2016 11:29:13
0
2407504
Hallo zusammen,

live-Update: Es geht los, der Bagger ist seit um 07:00Uhr da und hat inzwischen ca 80% des Grabens ausgehoben. Unglaublich wie schnell das geht.

Morgen wird dann verlegt, 4 Grabenneulinge sind am Start...

Montag kommt dann nochmal der Bagger und schiebt alles wieder zu.

So haben wir jetzt ausgehoben:Aushub

Bilder gibts dann später wenn ich die vom Handy runter hab...
Verfasser:
crink
Zeit: 13.09.2016 12:17:38
0
2408531
Hi,

wie ist der Stand der Dinge auf Deiner Baustelle?

Viele Grüße
crink
Verfasser:
freakrider
Zeit: 14.09.2016 12:32:27
3
2408849
Grabenbau war vom Terminablauf folgender:
Freitag wurde in 5h ausgebaggert
Samstag haben wir mit 4 Mann (Alle unerfahren) den Kollektor in 1,5h Stunden verlegt
Montag wurde dann wieder verfüllt und verdichtet (8h)

Aktueller Stand ist also: Kollektor fertig und wartet auf Installation der Heizung (Das wird in ca 3-4 Wochen soweit sein)

Bilder schaff ich irgendwie nicht einzustellen, liegen noch in der Dropbox...
Verfasser:
freakrider
Zeit: 14.09.2016 12:46:20
0
2408852
Bild 1
von oben

1. Kreis (Abschnitt D)
1. Kreis
Abschnitt A fertig
Abschnitt A
Abschnitt B fertig
Abschnitt B
Abschnitt F fertig
Abschnitt F
Abschnitt D fertig
Abschnitt D
Abschnitt B,C,G fertig
Abschnitt B,C,G
Verfasser:
crink
Zeit: 14.09.2016 16:25:39
0
2408929
Hi,

schöner Graben, schöne Bilder. Ein wenig pingelig will ich sein: Warm und kalt laufen über eine ziemliche Strecke parallel, das bedeutet, das hier nicht die volle Wärmetauscherfläche für die Aufnahme von Umweltwärme zur Verfügung steht und nur damit beschäftigt ist, Wärme von warm nach kalt zu transportieren. Deshalb leichte Abzüge in der B-Note ;-) In der Praxis wird das nur Auswirkungen im Nachkommabereich haben.

Viele Grüße
crink
Verfasser:
Hopfensack
Zeit: 14.09.2016 19:50:21
0
2408972
Na das sieht doch mal wie geleckt aus.

Bist wohl vorher nochmal mit Schaufel und Besen durch die Grube geflitzt? ;-)

Wie hast du es nun Final verlegt? Kannst du nochmal eine Zusammenfassung schreiben?
Verfasser:
freakrider
Zeit: 15.09.2016 14:21:06
0
2409149
Zitat von crink Beitrag anzeigen
Hi,

schöner Graben, schöne Bilder. Ein wenig pingelig will ich sein: Warm und kalt laufen über eine ziemliche Strecke parallel, das bedeutet, das hier nicht die volle Wärmetauscherfläche für die Aufnahme von Umweltwärme zur Verfügung steht und nur damit beschäftigt ist, Wärme von warm[...]


Hallo Crink,

ja dessen war ich mir voll bewusst. Allerdings ist es "nur" gerade Verlegung am Rand eines 2m breiten Grabens. Geplant war 2x 60cm mit ca. 1m Abstand. Aber das wären 20cm mehr Abstand gewesen als jetzt bei deutlich höherem Aufwand (nicht unbedingt nach m3, aber Zeit)

Aber laut Tool hat der Graben eh mehr als genug Leistung für die 6kW Heizlast
Verfasser:
freakrider
Zeit: 15.09.2016 14:26:13
1
2409153
Zitat von Hopfensack Beitrag anzeigen
Na das sieht doch mal wie geleckt aus.

Bist wohl vorher nochmal mit Schaufel und Besen durch die Grube geflitzt? ;-)

Wie hast du es nun Final verlegt? Kannst du nochmal eine Zusammenfassung schreiben?

Nein, nur einen wirklich sehr guten Baggerführer. Der Graben wurde nur mit einer 2m Schaufel in 5 Stunden ausgehoben, ganz ohne Nachbearbeitung fürs Foto ;-) (Aber die Baufirma hat genauso geschaut als sie die Baugrube damals genau so vorgefunden haben. Der Fläche unter dem Keller war +-1cm genau gebaggert und genauso sauber)

Finale Verlegung steht in einem meiner letzten Posts vom Freitag als wir gebaggert haben
Verfasser:
crink
Zeit: 16.09.2016 09:41:28
0
2409323
Hi,

komplett ohne Schaufelwechsel in einem durchgebaggert ist natürlich ein guter Grund für die Parallelführung, ich sehe da auch keine Probleme. Und die Realilsierungszeit mit 13 Stunden Baggern und 4 x 1,5 Stunden Rohrverlegung ist spitze! Bitte schreib, sobald Du sie weißt, hier die gesamte Kostenaufstellung des Kollektors rein, also inkl. Bagger- und Fahrermiete, Diesel, Rohren, Kleinkram.

Danke und viele Grüße
crink

Ps: Darf ich die Bilder für die Ringgrabenkollektor-Homepage verwenden und auf diesen Thread hier verlinken?
Verfasser:
freakrider
Zeit: 20.09.2016 16:07:22
0
2410547
Zitat von crink Beitrag anzeigen
Hi,

komplett ohne Schaufelwechsel in einem durchgebaggert ist natürlich ein guter Grund für die Parallelführung, ich sehe da auch keine Probleme. Und die Realilsierungszeit mit 13 Stunden Baggern und 4 x 1,5 Stunden Rohrverlegung ist spitze! Bitte schreib, sobald Du sie weißt, hier die[...]


Hallo crink,

natürlich darfst du die Bilder verlinken.

Kosten reiche ich nach sobald ich die Rechnung von Tiefbauer bekommen habe.

Bisher hab ich bezahlt:
Rohre: 624€ inkl. Fracht für 2x300m bei Fa. Santherr
Kabelbinder: 10€

Noch offen:
Baggerkosten
Hauseinführungen

Jetzt bin ich noch auf der Suche nach einem guten Soleverteiler, könnt Ihr mir da einen empfehlen?
Verfasser:
crink
Zeit: 21.09.2016 15:00:14
0
2410857
Hi,

Bild ist auf die Ringgrabenkollektor-Homepage aufgenommen. Soleverteiler mit integrierter Dämmung.

Viele Grüße
crink



Aktuelle Forenbeiträge
JoRy schrieb: Das ist völlig richtig. Wir haben die Wärmespeicherkapazität von FBH jahrelang beschrieben und deshalb darauf hingewiesen, dass ERR und Zeitpausen weitgehend unsinnig sind. Ich habe Anlagen mit Puffer...
Peter Brand schrieb: @Kathrin: Guten Morgen und danke fürs erste Feedback. Ja, die sporadischen sind immer nett. An sich dürften wir den Fehler erst seit einigen Wochen haben. Habe bei der Fernbedienung in der untersten...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Haustechnische Softwarelösungen
Website-Statistik