Alle
Foren
Risiko Marderbisse Ausseneinheit Wärmepumpe
Verfasser:
luxomax
Zeit: 19.03.2017 21:52:59
0
2490650
Hallo,

ich frage mich (Google/Foren liefern hier keine Antworten.) ob es einen konkreten Gefahr durch Mader Bisse für die Wärmepumpe Ausseneinheit (Strom und Kältemittel Leitungen) gibt, und wie man die Pumpe sichern könnte.
Gab es schon mal hier Opfer :)?

Danke!
Verfasser:
sunday747
Zeit: 20.03.2017 13:48:25
0
2490831
Servus,

ich kann nur den positiven Fall berichten, dass seit ca. 8 Jahren sich kein Marder gütlich getan hat. Liegt möglicherweise daran, dass die Leitungen nicht offen liegen, sondern durch ein Leerohr der Fränkischen geschützt werden. Das Leerrohr hat gerade so in die Öffnung der WP gepasst wo die Leitungen alle rein gehen.
Daher gibt es kein Ansatzpunkt für die Tierchen und die Leerrohre mögen sie dann wohl auch nicht.

Viele Grüße
Frank
Verfasser:
FSnyder
Zeit: 20.03.2017 15:32:56
1
2490871
Hi,

ich weiß ja nicht, was man rauchen muss, um auf so eine Frage zu kommen.....
Aber dass ein Marder eine Kältemittelleitung aus Kupfer anknabbert ist mir noch nicht untergekommen. Bei Stromkabeln (deren Isolierung eine völlig andere Zusammensetzung hat als Zündleitungen und Bremsschläuche) dito.
Ich behaupte mal, Du hast bei gockel nix darüber gefunden, weil es dieses "Problem" überhaupt nicht gibt.
Aber dank Dir ist nun diese Wissenslücke auch gestopft. ;-)

Grüße
Snyder
Verfasser:
Entropie
Zeit: 20.03.2017 20:15:31
1
2490990
Ich glaube mir haben Außerirdische letztens das Kältemittel abgesaugt! Von Mardern weiß ich nichts. Glaube eine Gefährdung ist eher durch Nager gegeben die gehen dann aber meistens an die Dämmung.
Verfasser:
Turbotobi76
Zeit: 20.03.2017 20:37:38
1
2490995
Marder stehen nicht auf Gummi oder ähnliches, vielleicht von wenigen Ausnahmen abgesehen. Fetischismus gibt's ja auch mein Menschen ;)

Marder lieben aber die Wärme von z.b. motorräumen.
Es gefällt Ihnen dort so gut das sie das gemütliche Plätzchen als Revier markieren.

Und genau das mach andere Marder beißwütig. Wenn Aug einmal ein Auto mit fremdem Geruch im Revier steht.

Für stationären Wärmepumpen eher keine Gefahr. Da kann man sich nicht so schön reinkriechen wie in nem Motorraum.
Verfasser:
Stefan Wissmueller
Zeit: 20.03.2017 21:54:31
5
2491017
Ich kann dir Marderschutzspray für Wärmepumpen anbieten. Bekommst auch einen Sonderpreis :-)



Aktuelle Forenbeiträge
winni 2 schrieb: "Es ist ja schon ungewöhnlich, dass 2 Wohnungen gleiche Verbräuche haben - aber wenn es vielleicht sogar 5 oder 6 Wohnungen wären, halte ich das für ausgeschlossen. " Ich auch. Hier wurde nichts gemessen....
FranksBude schrieb: Eine Wärmepumpe läuft besser, je näher die Temperaturen der Quelle (Grabenkollektor) und der Senke (Heizung bzw. Warmwasser) aneinander liegen. Kurz: Temperieren mit WP ist sehr effizient, WW-Bereitung...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Mit Danfoss ist alles geregelt
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Website-Statistik