Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Hauptzähler dreht weiter... - Viessmann Trimatik MC
Verfasser:
Koehler1970
Zeit: 23.04.2018 14:20:48
0
2641644
Hallo mal wieder,
für die Experten ist mein "Problem" sicherlich schnell erklärt Trotz abgedrehter Heizkörper bewegt sich der Gas-Hauptzähler weiter. Zwar sehr sehr langsam, aber zumindest sichtbar.. Welche Erklärung kann es dafür geben?

DANKE u beste Grüße, K.

Verfasser:
ThomasShmitt
Zeit: 23.04.2018 14:32:39
1
2641649
Gegenfrage: Dreht sich der Gaszähler auch weiter, wenn du die Heizung ausschaltest, also entweder dort auf Somemrbetrieb oder vlt sogar Netzausschalter?

Verfasser:
lukashen
Zeit: 23.04.2018 15:34:14
1
2641658
Hallo,

welcher Kessel hängt an der Regelung?
Eine Pilotflamme braucht dauernd Gas (z.B.: 40 Liter/Stunde).

Gruß
lukashen

Verfasser:
Koehler1970
Zeit: 23.04.2018 19:04:23
0
2641711
Hallo und vielen Dank für die ersten Ansätze. Werde ich am Mittwoch mal in Erfahrung bringen und mich dann nochmal melden... Bis demnächst

Verfasser:
Onkel2012
Zeit: 23.04.2018 19:04:42
1
2641712
DerKesseltyp ist wichtig um hier eine Beurteilung treffen zu können. Ist es ein Halbautomat, so ist das normal. Bei einem Vollautomat ist sofort der Gashahn zu schließen und der Fachmann zu informieren.

Verfasser:
Koehler1970
Zeit: 05.05.2018 17:19:08
0
2644536
...hatte die Sache schon fast vergessen, SORRY! Habe nun das Fach unter dem Bedienteil geöffnet, um festzustellen, um welchen Kesseltyp es sich handelt. Ich hoffe das war richtig? Oder wo finde ich die genaue Kesselbezeichnung. Dort fand ich folgende Bezeichnung:

Honeywell V4400C | 1310

Hilft das weiter?

Verfasser:
lukashen
Zeit: 05.05.2018 18:12:27
0
2644549
Das ist zwar nicht der Kessel, aber mit diesem Gasventil hast Du eine Pilotflamme.

Dann ist der kontinuierliche Gasverbrauch normal. Wieviel ist es denn pro Stunde?

Wenn der Kessel kein Warmwasser bereitet, kannst Du die Pilotflamme mit dem roten Knopf am 4400 Ventil löschen und im Oktober mit der weißen Taste und dem Piezozündknopf wieder zünden.

Gruß

Verfasser:
Koehler1970
Zeit: 06.05.2018 20:02:20
0
2644726
Vieln Dank!

Aktuelle Forenbeiträge
woodi schrieb: Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Anheben des Einschaltdeltas wirklich hilft. Falls der Sensor die Temperaturerhöhung bei Sonneneinstrahlung mangels Volumenstrom bei ausgeschalteter Pumpe nicht...
tiber schrieb: Deswegen meiner Meinung nach den Öler raus und jetzt noch die bestmögliche Förderung ungekürzt nutzen. Zwei Wohneinheiten mit getrennter Heizungsanlage und eigener WP, d.h. je Wohneinheit dann...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Website-Statistik