Fr, 25. Juli 2014 | 21:51:08 Uhr

Haustechnikforum
  - Regen- und Grauwassernutzung

Haustechnikforum<br/><span class="subtitle">&nbsp;&nbsp;- Regen- und Grauwassernutzung</span>
Foren
Einträge
Foren
Einträge
Heizung 640570
Sanitär 151022
Fußbodenheizung 73972
Brennwert 119867
Lüftung 65531
Regen- und Grauwassernutzung 21557
Bioenergie 149775
Solarenergie 207516
Wärmepumpen 312618
Betriebswirtschaft 14818
Schwimmbadtechnik 4949
Gebäudeleittechnik 21303
Dämmung 14093
Sonstiges 275357
News 4978
Welchen Filter zu Gardena Hauswasserwerk 4000i empfelenswert?
Verfasser:
Matthias F
Zeit: 09.06.2009 14:20:02
0
1140047
Hallo
Wir haben unsere Zisterne unter der Garage gemauert und vier Zuläufe ohne Filter.Nach ca 4 Wochen ist der Filter in dem Gardena Hauswasserwerk ziemlich zu( sind so schmierige Teilchen) und muss gereinigt werden.Denn die Spuren sind dann in der Toilette zu sehen.
Jetzt suche ich einen Filter den ich nicht immer aufschrauben und reinigen muss.So ähnlich wie beim Trinkwasser mit Rückspülung den wir haben.
Kennt jemand so etwas ?
Hat jemand Erfahrungen?
Könnte ich so einen Verwenden?

Danke im vorraus

Gruss
Matthias
Verfasser:
wassermax
Zeit: 09.06.2009 15:03:06
0
1140084
Guckst Du hier

Gruß
Wassermax
Verfasser:
wassermax
Zeit: 09.06.2009 15:57:33
0
1140124
Hallo Mathias F.
Da hab ich wohl zu schnell auf`s Knöpfchen gedrückt.
Also einen Filter im Zulauf solltest Du schon haben.
Die gibt es nahezu selbstreinigend. Ich reinige meine 2x im Jahr manuell.
Und wenn Du so schmierige Teilchen im Filter drin hast, riecht das stark nach "Leben". Ich habe am HWW einen Grünbeck-Filter verbaut.
Den betätige ich von Hand, ist aber auch umrüstbar.
Ich bleibe bei manueller Reinigung, so kommst Du wenigstens in den Genuß die Anlage mal durchzuschauen.

Wie reinigst Du eigentlich Deine Zisterne? Ist der Zulauf beruhigt, zwecks aufwirbeln des Sediments? Hast Du eine schwimmende Entnahme verbaut?

Wäre nicht unwichtig zu wissen.

Gruß
Wassermax
Verfasser:
Matthias F
Zeit: 11.06.2009 13:19:23
0
1141339
Hallo Wassermax

Danke schon mal für die Antwort.Unsre Zisterne ist ca 4x4 m das wasser steht etwa 1,5m wenn sie voll ist( was meist der Fall ist).
Wir hatten nach einiger Zeit einen modrigen Geruch in der Toilette.
Habe mir einen Aquariensprudler mit 2Watt gekauft,dann war der Geruch nach ca 1 Woche weg.Wir hatten keinen beruhigten Zulauf sondern an 4 Stellen plätscherte das Wasser rein.Danach habe ich den Zulauf nach unten verlegt mit 2 90° Bögen um am Boden nichts aufzuwirbeln(hoffe ich habe ihn nicht zu tief gelegt.
Gereinigt habe ich die Zisterne noch nicht.Gelesen habe ich das wäre erst nach 10 Jahren mal der Fall.Die Sedimentationsschicht wäre für die Selbstreinigung der Zisterne nötig.
Die wasserentnahme ist nicht so gut.Ich habe versucht eine schwimmende Entnahme zu machen.Da ca15 cm unterhalb der Oberfläche das Wasser am saubersten sein soll.Das Problem war da das die Entnahme immer Richtung Überlauf ging.In der Nähe vom Überlauf aber auch ein Einlauf ist dachte ich da sauge ich die aufgewirbelten Teile auf.Die Entnahme ist etwa in der Mitte und hängt so drin.
Zulauffilter haben wir nicht.Kein Laub in der nähe.
Hast du deinen Filter vor oder nach der Pumpe.

Grusss
Matthias
Verfasser:
wassermax
Zeit: 15.06.2009 15:37:08
0
1143643
Hi Matthias,

sorry die späte Antwort. Ich war über`s Wochenende weg.
Ich habe den Filter nach der Pumpe verbaut, da ich eine schwimmende
Entnahme, und somit sauberes Wasser ziehe.
Nach der Pumpe hat den Vorteil, dass sich das HWW druckbedingt abschaltet falls der Filter zu wäre.(Erreichen des eingestellten Systemdruckes)
Wäre der Filter vor der Pumpe verbaut und zugesetzt, wurde die Pumpe
heißlaufen und ggf. abrauchen.
REINIGUNG: Normalerweise ist eine jährliche Reinigung der Zisterne nicht erforderlich. Die Sedi-schicht richtet das im Normfall.
Bei Laubeintrag (bei Dir ja nicht der Fall) wäre es problematischer.


Wenn Du noch Fragen einfach drauf los.

Gruß
Wassermax
Verfasser:
Christ 32
Zeit: 15.06.2009 23:42:26
0
1143930
wenn die Zisterne mit Grobfilterung, beruhigten Zulauf, schwimmenden Entnahme und Ablaufskimmer versehen ist braucht man i.d.R. weder Filter noch riecht das Wasser moderig.

Das alles kann man entweder käuflich erwerben oder mit etwas handwerklichen Geschick auch selber basteln und installieren.

diese Rückspülfilter sind für das Trinkwasser gedacht und mir wäre die ständige Kontrolle der Filter zu nervig. Ich reinige aus ästhetischen Gründen 1 mal im Jahr den Filter vorm HWW, nicht weil er zugesetzt ist sondern weil die weisse Filterpatrone vom Schmodder etwas verschmutzt ist.
Verfasser:
wassermax
Zeit: 16.06.2009 10:45:59
0
1144146
Zitat von Christ 32 Beitrag anzeigen
wenn die Zisterne mit Grobfilterung, beruhigten Zulauf, schwimmenden Entnahme und Ablaufskimmer versehen ist braucht man i.d.R. weder Filter noch riecht das Wasser moderig

Ist eine Grobfilterung denn kein Filter? Ich glaube ich habe in der Berufsschule was verpennt.

Das alles kann man entweder käuflich erwerben oder mit etwas handwerklichen Geschick auch selber basteln und installieren.

Erwerben halte ich für sinnvoller. Basteln kommt nicht in die Tüte.

diese Rückspülfilter sind für das Trinkwasser gedacht und mir wäre die ständige Kontrolle der Filter zu nervig. Ich reinige aus ästhetischen Gründen 1 mal im Jahr den Filter vorm HWW, nicht weil er zugesetzt ist sondern weil die weisse Filterpatrone vom Schmodder etwas verschmutzt ist.


Diese Rückspülfilter bekommst Du teilweise im RW-Paket mitgeliefert.
Warum wohl. Es ist niemand gezwungen den Filter täglich, wöchentlich oder monatlich zu reinigen. Dein HWW bzw. die Pumpe wird es Dir aber danken.
Frage: Zugesetzt bzw. verschmutzt. Ist das nicht annähernd das Gleiche?
Verfasser:
Christ 32
Zeit: 16.06.2009 15:20:36
0
1144341
tja, wenn er das übrige installiert hat kann er sich den Filter und damit die jetzigen ausgiebigen Filtersäuberungsaktionen sparen. Nettes Goodie nebenbei, das Wasser riecht auch nie wieder modrig.

der Schmodder (biofilm) setzt den Filter nicht zu und tut der Pumpe auch nix- der Filter sieht nur keimig aus. Generell wird bei einer ordentlich installierten Anlage kein Filter mehr benötigt, ich hab meinen auch nur weil er beim HWW mit bei war.
Verfasser:
Matthias F
Zeit: 16.06.2009 21:48:07
0
1144576
Hallo Christ 32

Habe bei uns den Eindruck wenn ich den Filter nicht öfter reinige sehe ich die Spuren in der Toilette.Denke wenn der Filter voll ist werden kleine Teilchen mitgerissen.

Der Biofilm ist der auch in der Toilette zu sehen?

gruss
Matthias
Verfasser:
wassermax
Zeit: 17.06.2009 09:02:23
0
1144780
Tja Matthias,

ich habe es weiter oben schon mal abgefragt und Christ32 hat es Dir auch empfohlen. Zulauffilter, beruhigter Zulauf, schwimmende Entnahme ............
Wenn Du das alles drin hast, dürfte Ruhe sein.

@Christ: Was ist ein Biofilm? Was gutes oder auch mal was böses?
Ich würde die Pampe nicht unbedingt auslöffeln wollen. (Jajaja, wer hält seinen Schädel schon freiwillig in die Kloschüssel, ausser beím K.....)

Gruß
Wassermax
Verfasser:
Christ 32
Zeit: 18.06.2009 20:30:29
0
1145852
@ mathias

bei mir nicht, ich muss meinen Filter aber auch nur 1 mal im Jahr säubern

@ wassermax

weder noch, den hast Du eh mit oder ohne Filter in deinen Leitungen