So, 21. September 2014 | 18:06:01 Uhr

Haustechnikforum
  - Sonstiges

Haustechnikforum<br/><span class="subtitle">&nbsp;&nbsp;- Sonstiges</span>
Foren
Einträge
Foren
Einträge
Heizung 646480
Sanitär 152520
Fußbodenheizung 74620
Brennwert 120836
Lüftung 66497
Regen- und Grauwassernutzung 21767
Bioenergie 150600
Solarenergie 209266
Wärmepumpen 316774
Betriebswirtschaft 14923
Schwimmbadtechnik 4993
Gebäudeleittechnik 21677
Dämmung 14526
Sonstiges 278415
News 4988
Seite 1 von 4 [Beitrag 1 bis 25 von 99]erste <1234>letzte 
Was ist von Billig-Laminat zu halten?
Verfasser:
renovator
Zeit: 30.07.2009 08:31:14
0
1168193
Hallo zusammen,

ich suche derzeit nach einem günstigen Fußboden für ein Spielzimmer. Da bin ich auf ein Sonderangebot im Baumarkt gestoßen: Laminat, Marke "Classen", 6mm Aufbau, 4.40 / qm.
Es handelt sich dabei um eine Budget-Variante der üblichen, teureren Ware, also 1mm weniger stark und nur 2 Dekore zur Auswahl. Die Klick-Verbindungen sind wohl gegen Aufquellen gewachst. 10 Jahre Garantie auf Abrieb (was auch immer das bedeutet...)

Was ist denn davon zu halten? Hat wer sowas schon mal verbaut?

Grüße
renovator
Verfasser:
Der-Berater
Zeit: 30.07.2009 09:16:16
0
1168212
Hallo. Also da ich ja nun die Marke nicht kenne welche du gefunden hast kann ich dir nur von meinen Erfahrungen mit dem günstigen Laminat eines grossen schwedischen Möbelhauses berichteten, welches glaub ich 2 Euro teurer je m² ist/war.

- Verarbeitung: geht so, man muss ein wenig fummeln
- Oberfläche: super
- Farbauswahl: ich glaub 5-6 Dekore
- Qualität allg.: für den Preis echt gut


Natürlich alles nur subjektiv. Wir hatten auch erst überlegt uns ganz günstiges Laminat zu kaufen. Aber bei dem Aufwand der Verlegung sind mir ein paar Euro mehr egal. Das macht man meist nur einmal in 10-15 Jahren.

- Ach ja noch mal ein Tipp: Schau mal nach was die Fußleisten kosten. Denn wenn du viele Meter davon brauchst kann es teuer werden. Denn bei denen wird meist richtig zugelangt.
Verfasser:
Phil a.H.
Zeit: 30.07.2009 09:36:47
0
1168228
Ich habe vor ca. 5 Jahren in einem Schlafzimmer Laminat "Restposten" für ca. 5 Euro verbaut, wobei der originale Preis etwas höher war (aber unter 10 Euro/m²). Worauf ich bestand war, dass das Dekor auch wirklich nur "ein Brett pro Brett" darstellt. So fallen die Kanten nicht so auf, die man bei billigem Laminat eher sieht. Geschmackssache.
Ansonsten hält das bis heute prima.

Das mit den Fußleisten kann ich bestätigen! Auch die Aufsteckwinkel sind z.T. sauteuer.
Ich habe da dann andere Leisten gekauft. Sieht gar nicht mal so schlecht aus. Würde heute vielleicht sogar absichtlich einen anderen Farbton für die Randleisten wählen.

Gruß
Phil
Verfasser:
renovator
Zeit: 30.07.2009 09:57:03
0
1168240
Hallo zusammen,

ich habe gerade herausgefunden, dass Classen wohl Testsieger bei der Stiftung Warentest im aktuellen Laminat-Test ist. Natürlich mit einem Premium-Produkt, wobei aber darauf zu schließen ist, dass die Passgenauigkeit zumindest stimmen dürfte und es keine billig Chinaware ist.

@Phil: ja, das Laminat des gelben Riesen kenne ich auch, leider gibts dort nur noch Parkett und kein Laminat mehr.

Viele Grüße
Verfasser:
renovator
Zeit: 30.07.2009 10:02:09
0
1168243
muss mich korrigieren, das Tundra gibts noch...
Verfasser:
R.B.
Zeit: 30.07.2009 10:05:30
0
1168248
6mm ist schon sehr dünn, aber für ein Spielzimmer das in x Jahren sowieso wieder renoviert werden muss, wäre mir das egal.
Auf die Druckfestigkeit der Trittschalldämmung achten, sonst läuft man auf dem Boden wie auf.....

Gruß
Ralf
Verfasser:
Solarzelle
Zeit: 30.07.2009 11:17:06
0
1168284
Also unter 8mm würd ich ansich kein Laminat kaufen.

Aber für ein Spiel-Kinderzimmer sollte das allemal reichen.

Mein billigster Laminat aus dem Baumarkt hat 12 Euro gekostet, ist 8mm dick und hält seit 5 Jahren im Hausflur allerbestens.

Das 6mm 5 Euro Zeugs was mein Bruder sich gekauft hatte ist nach 1,5 Jahren rausgeflogen.

Fast alle Fugen aufgegangen trotz trockenreinigung, die Laminatschicht war dermaßen dünn das der Boden selbst kleinste Belastungen mit einem Kitscher quittiert hat.

Ist vielleicht etwas gewagt im Kinderzimmer, Stichwort Bauklötze, Lego, Schlachten usw..

Aber bei dem Preis kann man das versuchen denke ich.

ISt ja schnell gemacht.

LG
Verfasser:
renovator
Zeit: 30.07.2009 12:20:14
0
1168319
Hallo,

danke für die Tipps!

Ich werds mal versuchen! Der Boden hat Klasse 23/31 AC3, besseres bekommt man erst ab 15 Euro/qm. Macken sind mir (fast) egal - die bekommt man auch in den teuersten Laminat rein. Spätestens wenn die Jungs die Bohrmaschine aus der Werkstatt nebenan holen ist Schluss mit Lustig... Hauptsache die Stöße bleiben zu. Die Kopfseite werde dann ich mit Parkettleim verleimen, bei der langen Seite geht das nicht da dort wegen Dichtigkeit gewachst ist.

Meine Wahl wäre PVC mit dicker Schaumgummischicht gewesen, das gibts aber nicht in 5m Rollenbreite.

Grüße
renovator
Verfasser:
wassermax
Zeit: 30.07.2009 12:29:56
0
1168328
Zitat von Solarzelle Beitrag anzeigen

Ist vielleicht etwas gewagt im Kinderzimmer, Stichwort Bauklötze, Lego, Schlachten usw..


LG


Wie Schlachten.
Wir reden hier vom Kinderzimmer und nicht vom Metzger. :-)

Ich habe auch so `nen Billigheimer seit 2003 zuhause im Kinderzimmer.
Bisher hat der alles überstanden, auch SCHLACHTEN.

Ich würde aber vorher mal den Riechkolben an das Zeug halten und eine tiefe Brise zu mir nehmen.
Wenn es dann so richtig nach Chemie riecht, Finger weg.
Man(n) weiß ja nie genau wo die Billigdinger herkommen. Deutsche Hersteller halten sich an die gesetzlichen Grenzwerte. Deutschen Vertreibern, die sind dank der deutschen Gesetze nicht an Grenzwerte gebunden, ist das relativ Wurscht. Hauptsache der Preis stimmt.
Bei Classen würde ich mir aber keine Gedanken machen.
Ich schaue auch nach Restposten (vor und nach Inventuren) oder beschädigten Packungen in Baumärkten. Die lassen dann eigentlich immer mit sich reden. Da sind dann oft 50% und mehr drin.

Gruß
Max
Verfasser:
Solarzelle
Zeit: 30.07.2009 13:45:26
0
1168369
Zitat von wassermax Beitrag anzeigen
Zitat von Solarzelle Beitrag anzeigen

Ist vielleicht etwas gewagt im Kinderzimmer, Stichwort Bauklötze, Lego, Schlachten usw..


LG


Wie Schlachten.
Wir reden hier vom Kinderzimmer und nicht vom Metzger. :-)

Ich habe auch so `nen Billigheimer seit 2003 zuhause im Kinderzimmer.
Bisher hat der alles überstanden, auch SCHLACHTEN.

Ich würde aber vorher mal den Riechkolben an das Zeug halten und eine tiefe Brise zu mir nehmen.
Wenn es dann so richtig nach Chemie riecht, Finger weg.
Man(n) weiß ja nie genau wo die Billigdinger herkommen. Deutsche Hersteller halten sich an die gesetzlichen Grenzwerte. Deutschen Vertreibern, die sind dank der deutschen Gesetze nicht an Grenzwerte gebunden, ist das relativ Wurscht. Hauptsache der Preis stimmt.
Bei Classen würde ich mir aber keine Gedanken machen.
Ich schaue auch nach Restposten (vor und nach Inventuren) oder beschädigten Packungen in Baumärkten. Die lassen dann eigentlich immer mit sich reden. Da sind dann oft 50% und mehr drin.

Gruß
Max



:o))
Schlachten eben
:O)

Ja das wollte ich dem Fragesteller auch noch sagen.
Sogut wie immer wenn ich in irgendeinen Baumarkt fahre steht in Kassennähe eine Palette Laminat im Auslauf oder Restposten etc..

Da kann man schonmal 15 Euro Laminat in 8mm für 5,99 abgreifen.

LG
Verfasser:
Hans Dorn
Zeit: 30.07.2009 21:18:42
0
1168613
Hallo,

also von jeglichem Baumarktlaminat und Baumarktparkett unter 14 mm würde ich generell die Finger weg lassen, egal wie die Firma heisst.

Trockenreinigung, fast wie beim Teppichboden?? Milben etc: pfui Deife.
Entweder ich kann meinen Boden NASS!! wischen oder nicht.

Empfehlenswert ist für Kinderzimmer Linoleum oder bei kurzfristigem Gebrauch PVC.

Das echte!! Parkett lasse ich mal komplett ausser Acht!!

Servus Hans
Verfasser:
P.E
Zeit: 30.07.2009 21:30:29
0
1168620
Hallo zusammen,
zum Thema Laminat und Fußleisten (teuer) hatten wir folgende Lösung.
Einfach das Laminat beim Schreiner in Streifen schneiden lassen. Je nach Höhe bekommt man so aus einem Stück 4 Streifen heraus die nahtlos zusammensteckbar sind. Sieht sauber aus und für das Schneiden waren nur 10 Euro fällig. Deutlich günstiger als die fertigen Leisten und sieht gut aus.

Gruß Peter
Verfasser:
Energiebräter
Zeit: 30.07.2009 21:40:21
0
1168626
Schön und gut, aber was machst du mit der oberen Schnittkante?
Verfasser:
graywolf
Zeit: 31.07.2009 10:44:34
0
1168835
Ich würde im Spielzimmer gar kein Laminat nehmen, sondern einen chemiefreien Teppichpoden.
Auf dem Laminat klackern die Bauklötze nur so rum.
Teppichboden dämmt die ganze Sache doch schon besser.
Bei Billiglaminat ist eine gesundheitliche Gefährdung der Kids nicht ausgeschlossen.

Graywolf
Verfasser:
hhoebel
Zeit: 31.07.2009 10:50:13
0
1168840
>Bei Billiglaminat ist eine gesundheitliche Gefährdung der Kids nicht ausgeschlossen.

Bei Billigteppich aber auch nicht ....
Verfasser:
Solarzelle
Zeit: 31.07.2009 10:53:35
0
1168841
Zitat von hhoebel Beitrag anzeigen
>Bei Billiglaminat ist eine gesundheitliche Gefährdung der Kids nicht ausgeschlossen.

Bei Billigteppich aber auch nicht ....



Er hat ja auch nicht billig sondern chemiefrei geschrieben :O))

Sofern man Mieter unter sich hat ist DAS ein nicht zu verachtender Hinweis der grauen Eminenz ;O))

LG
Verfasser:
Phil a.H.
Zeit: 31.07.2009 11:44:04
0
1168874
Naja, Teppichboden... was sich da im Laufe der Jahre drin ansammelt (kannst Du saugen wie Du willst) und man bedenkt, die Kinders laufen da ja nicht - die sitzen, liegen da rum, toben drauf... Ist was Anderes, als seine Nase 1,70 m über dem Boden zu haben.
Verfasser:
dämmspezi
Zeit: 31.07.2009 11:45:00
0
1168875
Hallo

Laminat oder anders gesagt Plastikfolie mit "ökologischem" Kleber auf Sondermüll geklebt...

Na, wenn jemand sagen würde, zieh morgen eine Plastiktüte als Kleidung an hieß es "spinnst du" da Schwitze ich/ eventuell Schadstoffe usw...

Als Bodenbelag reicht es aber, kommt ja auch in jeder "heimwerkerexpertensendung" da muss es gut sein!


Gruß Michael

PS. Obwohl für die Kinder reicht es, oder für die Schwiegermutter, oder...
Verfasser:
bukowsky
Zeit: 31.07.2009 11:46:53
0
1168877
Hallo,

als Baumarktablehner habe ich unser "Billig-Laminat" im Fachhandel [über den Einbaubetrieb bei parkett-hinterseer.de] erworben.

"ETERNA Loc 8 ist ein Laminatboden mit Nut - Feder – Profilierung, d. h. die hoch verdichteten Spezialfaserplatten werden vollständig ohne Leim verlegt. Dieser Laminatboden ist geeignet für Räume mit einer starken und häufigen Nutzung im privaten Wohnbereich und einer mittleren Nutzung in öffentlichen Räumen."

Seit einem Jahr leben wir drauf mit feuchter Reinigung und sind recht zufrieden.

Ach ja, der Preis, 11 €/m² netto inkl. Verlegen.

Gruß,
Dietmar
Verfasser:
Solarzelle
Zeit: 31.07.2009 11:47:48
0
1168879
Zitat von Phil a.H. Beitrag anzeigen
Naja, Teppichboden... was sich da im Laufe der Jahre drin ansammelt (kannst Du saugen wie Du willst) und man bedenkt, die Kinders laufen da ja nicht - die sitzen, liegen da rum, toben drauf... Ist was Anderes, als seine Nase 1,70 m über dem Boden zu haben.



Auch teppich darf gereinigt werden.
mache ich bei mir im Schlafzimmer alle 3 Monate.+
Mit som Granulat von Vorwerk, wo auch der Teppich von ist ( Velours )

Das Beste ist aus meiner Sicht ein geölter oder lackierter Holzboden.

LG
Verfasser:
Solarzelle
Zeit: 31.07.2009 11:48:56
0
1168882
Zitat von dämmspezi Beitrag anzeigen
Hallo

Laminat oder anders gesagt Plastikfolie mit "ökologischem" Kleber auf Sondermüll geklebt...

Na, wenn jemand sagen würde, zieh morgen eine Plastiktüte als Kleidung an hieß es "spinnst du" da Schwitze ich/ eventuell Schadstoffe usw...

Als Bodenbelag reicht es aber, kommt ja auch in jeder "heimwerkerexpertensendung" da muss es gut sein!


Gruß Michael

PS. Obwohl für die Kinder reicht es, oder für die Schwiegermutter, oder...



:o))))

Die Schwiegermutter kommt in den Keller neben die Heizung ;O))
Die frieren doch immer ;O)
Verfasser:
Phil a.H.
Zeit: 31.07.2009 11:50:32
0
1168884
Genau, deswegen habe ich geölte Holzdielen :-))
Verfasser:
Solarzelle
Zeit: 31.07.2009 11:51:31
0
1168885
Zitat von Phil a.H. Beitrag anzeigen
Genau, deswegen habe ich geölte Holzdielen :-))



So gehört das auch.
Hast du den Fichtenkram drinne mit den großen Fugen wo man auf den Lehm schauen kann? ;O)
Verfasser:
erdferkel
Zeit: 31.07.2009 11:52:47
0
1168887
Dann nehmt doch Laminat mit Teppichdekor - zwei Fliegen mit einer Klappe!

Gruß,
Erdferkel

PS: ich hasse Laminat - ich kleb mir doch auch keine Fliesenfotos an die Badwand!
Verfasser:
Phil a.H.
Zeit: 31.07.2009 11:58:38
0
1168893
Zitat von Solarzelle Beitrag anzeigen

So gehört das auch.
Hast du den Fichtenkram drinne mit den großen Fugen wo man auf den Lehm schauen kann? ;O)


Ich glaube, es ist Fichte, ja. Mut Nut, Feder und so, glaub ich. Fugen gibts natürlich, z.T. über 1 mm, aber drunter sieht man nicht.

Das Zeug wurde sicher schon vor dem 2. Weltkrieg eingebaut. Ich habe nach dem Einzug Teppichreste, PVC und Linoleum entfernt, und was die sonst noch drauf gepappt haben. Schön schleifen, Naturöl in drei Schichten drauf. Echt geil.
Seite 1 von 4 [Beitrag 1 bis 25 von 99]erste <1234>letzte