So, 21. September 2014 | 01:59:44 Uhr

Haustechnikforum
  - Heizung

Haustechnikforum<br/><span class="subtitle">&nbsp;&nbsp;- Heizung</span>
Foren
Einträge
Foren
Einträge
Heizung 646480
Sanitär 152520
Fußbodenheizung 74620
Brennwert 120836
Lüftung 66497
Regen- und Grauwassernutzung 21767
Bioenergie 150600
Solarenergie 209266
Wärmepumpen 316774
Betriebswirtschaft 14923
Schwimmbadtechnik 4993
Gebäudeleittechnik 21677
Dämmung 14526
Sonstiges 278415
News 4988
Spannungswerte Stetigregelung Junkers
Verfasser:
Alexander Schroll
Zeit: 24.09.2009 20:12:46
0
1201082
Hallo

Weiß einer von euch im welchen Werteberich die Gastherme moduliert, wenn man bei der Klemme 2 eine Spannung von 0-24V anlegt?
Thrementyp Junkers ZSR 5/11-5

Danke im Vorraus
mfg Alexander
Verfasser:
Johannes Pascher
Zeit: 24.09.2009 20:45:55
0
1201094
Hallo,

wenn ich mich nicht ganz täusche im Bereich von 4..24V.
Wobei 24V = aus und 4V = 100% ist.

Grüße Johannes
Verfasser:
MadMox
Zeit: 24.09.2009 20:56:30
0
1201105
Die Therme geht aber nie unter Ihre ca 30% Mindestleistung, d.h. bei 0-10Volt (mach ich immer) fängt sie bei circa 3,4Volt an und hat dann bei 10Volt 100%.
Verfasser:
Alexander Schroll
Zeit: 24.09.2009 21:50:24
0
1201147
Hallo
Danke für Ihre Antworten. Hab mir schon den ganzen Tag die Finger wund-gegoogelt.

@MadMox:
Wie machen Sie das mit den 0-10V? Haben Sie da ein Modul das aus
0-10V 0-24V machen oder klemmen Sie das Signal direkt an.

Danke im Voraus
mfg Alexander Schroll
Verfasser:
MadMox
Zeit: 24.09.2009 22:16:02
0
1201170
Ich bau gern die UVR 1611 von TA ein, da hab ich dann einen 0-10Volt Ausgang mit dem ich die Therme auf 2 und 4 direkt verbinde. Dann muss man die Therme noch im Menü der Heatronic entsprechend parametrieren (ist in der Serviceanleitung beschrieben) und gut. Mehr braucht man nicht...

Wo kommen die 24Volt her?
Verfasser:
Alexander Schroll
Zeit: 25.09.2009 17:32:04
0
1201556
Hallo MadMox

So wie Pascher geschrieben hat sind bei 4V 100% und bei 24V ist die Therme aus.
Aber wie Sie geschrieben haben ist es genau umgekehrt, also 3,4V an und bei 10V 100%.
Was stimmt nun? Oder verstehe ich da etwas falsch.

Ich habe eine Steuerung mit einem 0-10V Ausgang. Es gibt bei TA eine Umwandlerbox die aus 0-10V 0-24V machen.
Da ich nichts an der Therme verstellen möchte würde ich die nehmen.


Wenn man die Brücke bei der Klemme 8 und 9 entfernt, steht da die komplette Therme oder läuft die Pumpe weiter und welche Funktion besitzt die Klemme 7. Da dies aus der Thermenbeschreibung nicht
100%ig ersichtlich ist frage ich Sie.

Ich bedanke mich schon mal für die kompetente Hilfe
mfg Alexander Schroll
Verfasser:
Johannes Pascher
Zeit: 25.09.2009 18:04:22
0
1201574
Hallo Herr Schroll,

leider habe ich keine Anleitung zu Ihrer Therme.
Ich habe mal eine Therme mit meinem Regler ausgerüstet und ebenfalls einen Wandler eingebaut. Soweit ich weiß hat die Pumpe einen nachlauf und geht dann selbständig aus.

Das mit den 4..24V ist allesdings umgekehrt unter 4V ist die Therme aus und bei 24V auf 100% (4V entsprechen min Leistung).

Grüße Johannes
Verfasser:
Alexander Schroll
Zeit: 25.09.2009 18:08:48
0
1201577
Hallo Herr Pascher

Danke für Ihre ausführliche Antwort. Also hab ich es nur falsch verstanden.

mfg
Alexander Schroll
Verfasser:
MadMox
Zeit: 26.09.2009 17:30:54
0
1202011
Die Therme kann beides. Im Regelfall, also aus dem Karton aber gar nichts davon. Man muss es erst in der Heattronic der Junkers Therme entsprechend parametrieren. Dann kann sie entweder 10v oder 24 volt, je nach Einstellung. Bei 10Volt ist es definitiv wie ich beschrieben habe, bei 24volt weiß ich es nicht, wie dir Richtung ist...
Verfasser:
Johannes Pascher
Zeit: 26.09.2009 19:56:57
0
1202070
Na wenn das so ist dann wird ja kein Adapter benötigt, sondern einfach 0..10V drauf, einstellen und fertig.

Grüße Johannes
Verfasser:
Alexander Schroll
Zeit: 28.09.2009 17:00:11
0
1203002
Hallo MadMox

Das wäre eigentlich keine so schlechte Idee dann würde ich mich mir einiges an Geld sparen.
Ich habe nur diese Anleitung:

http://www.junkers-kundendienst.at/media/Thermen/ZSR_ZWR%2018-5KE...ZSR_ZWR24-5KE...ZSR5-11%205KE...pdf

und in dieser steht nix davon drin, außer ich übersehe etwas??
Aber wenn Sie eine andere Anleitung haben könnten Sie mir die zukommen lassen? (junge1986@hotmail.com)

Hab heute bei meiner Therme gemessen:
4V =Standby ->Pumpe läuft
4-10V = ??
ab 10V startet die Zündung
also ergibt das für mich eine "Flammenregelung"/Modulation zwischen 10-24V.

mfg
Alexander Schroll
Verfasser:
Alexander Schroll
Zeit: 28.09.2009 17:02:12
0
1203003
Bitte Link in die Adresszeile kopieren, glaube das er sonst nicht funktiniert

Danke
Verfasser:
Michael Springl
Zeit: 28.09.2009 18:31:02
0
1203043
@ Alexander
Hallo, lies doch in deiner verlinkten antwort mal Seite 15 unter 6.5 nach. Da steht was zu deinem Thema.

Alles andere hast du ja selber schon rausgemessen. Und das die 1. Antwort zu 100 Falsch war, wurde inzwischen auch bemerkt.

mfG Michael
Verfasser:
MadMox
Zeit: 28.09.2009 20:41:49
0
1203112
hat noch die alte Heattronic, wenn du wirklich das abgebildete Gerät hast. Das kann das (glaube ich) nur mit Zwischenmodul
Verfasser:
jx9400
Zeit: 28.09.2009 21:12:37
0
1203130
@ all
ich habe eine ZSBR 3-16 A 21/23. Hat von den Spezialisten einer das Serviceheft 7 181 465 330???

Danke schön und

Grüße

Martin
Verfasser:
Alexander Schroll
Zeit: 28.09.2009 21:20:46
0
1203133
@MadMox

Ja ist genau dieses Gerät. Hab ich schon vermutet dass das die alte Heatronic ist. Die Therme hat ja auch schon 10Jahre auf dem Buckel.

Danke @ all für die großartig Hilfe!!!