Mo, 24. November 2014 | 00:50:09 Uhr

Haustechnikforum
  - Heizung

Haustechnikforum<br/><span class="subtitle">&nbsp;&nbsp;- Heizung</span>
Foren
Einträge
Foren
Einträge
Heizung 658682
Sanitär 154487
Fußbodenheizung 76068
Brennwert 123027
Lüftung 67220
Regen- und Grauwassernutzung 21883
Bioenergie 151664
Solarenergie 211149
Wärmepumpen 324942
Betriebswirtschaft 14947
Schwimmbadtechnik 5008
Smarthome / Gebäudeleittechnik 22024
Dämmung 15251
Sonstiges 281671
News 4992
Edelstahlrohre auch für Solarkreislauf
Verfasser:
Martin500
Zeit: 12.08.2010 22:32:53
0
1396739
Hallo Community,

ich hätte eine Frage.

Die bisherige Installation im Technikraum wurde mit gepressten Edelstahlrohren durchgeführt.

Nun würde ich gerne wissen, ob man diese Rohre auch für einen Solarkreislauf nehmen kann?

Angeblich sollen Kupferleitungen bessersein, aber die flexiblen Edelstahlschläuche sind ja auch aus Edelstahl und nicht Kupfer.

Hier die Rohre, die bisher verwendet wurden.

http://www.neue-heizungen-shop.de/start.htm?installationsmaterial_edelstahlrohr_in_stangen.htm

Kupfer muß aufwendig gelötet werden, die Edelstahlrohre werden verpresst und fertig.

Viele Grüsse,
Martin
Verfasser:
Neumann
Zeit: 13.08.2010 08:35:17
0
1396809
Edelstahl geht natürlich auch.
Du kannst auch Kupfer PRessen.
Aber es gibt für Solar extra Temperaturbständige Formstücke oder Dichtungen. Diese gibt es meines wissens nach nicht für Edelstahl Formstücke.
Verfasser:
Martin500
Zeit: 15.08.2010 10:31:44
0
1397483
Gibt es für die Edelstahlrohre temperaturbeständige Dichtungen?

Wieviel Temperatur halten diese aus?

Kann man für den Solarkreislauf bedenkenlos Edelstahlrohre verwenden?
Verfasser:
Gebo-T
Zeit: 15.08.2010 11:40:49
0
1397504
Zitat von Neumann Beitrag anzeigen
Edelstahl geht natürlich auch.
Du kannst auch Kupfer PRessen.
Aber es gibt für Solar extra Temperaturbständige Formstücke oder Dichtungen. Diese gibt es meines wissens nach nicht für Edelstahl Formstücke.



Mahlzeit,

Warum nicht?

Du musst doch nur die Gummis der jeweiligen Hersteller gegen Hochtemperatur sichere auswechseln.

Gruß gebo
Verfasser:
Martin500
Zeit: 15.08.2010 19:45:33
0
1397805
Ok, danke!

Dann soll der Installateur Edelstahlrohre mit entsprechenden Dichtungen verwenden - das passt dann auch besser zum Rest der Anlage. :-)

Danke für die schnelle und kompetente Antwort!
Verfasser:
DanielL.
Zeit: 15.08.2010 19:51:57
0
1397807
Edelstahl geht, ist aber unnötig. Kupfer ist billiger und besser zu verarbeiten. Dein Installateur wird sich schön wundern wenn du ihm kommst mit Edelstahlrohren für Solaranlage :-)
Verfasser:
Martin500
Zeit: 16.08.2010 09:47:30
0
1397868
Naja, der Rest der Rohre ist auch in Edelstahl ausgeführt. Ist ja immerhin auch eine Luxusanlage, die auch optisch etwas gleich schauen soll.

Der Gleichheit wegen möchte ich deshalb auch den Solarkreislauf in Edelstahl haben. :-)

Bei Onlineshops hab ich keine derartigen temperaturbeständigen Dichtungen gefunden. Welcher Hersteller bietet solche an?
Verfasser:
m.haardt
Zeit: 16.08.2010 09:55:41
0
1397873
Viega bietet welche an, aber fall bei deren Preis nicht um. ;)

Bei Kupfer sind die Fittinge gleich, aber es gibt Dichtungen für Gas, Wasser und Solar. Für Gas und Wasser gibt es die Fittinge gleich mit den entsprechenden Dichtungen drin und einer Farbmarkierung am Fitting, für Solar gibt es die Dichtungen einzeln. So ist das wenigstens bei Kupfer, mit Edelstahl habe ich keine Erfahrungen.

Michael
Verfasser:
h.j.k.
Zeit: 16.08.2010 10:36:16
0
1397895
Der einzige Vorteil von VA-Rohr ist die schlechte Wärmeleitung, aber ob das wichtig ist?

Gruß

Heinz
Verfasser:
OldBo
Zeit: 16.08.2010 13:54:46
0
1398027
Zitat von Martin500 Beitrag anzeigen
Ist ja immerhin auch eine Luxusanlage, die auch optisch etwas gleich schauen soll.

Also, man ist hier ja einiges gewohnt. Aber solche bescheuerte Antwort habe ich hier noch nicht gelesen. Oder werden die Rohre nicht gedämmt? Dann sollte man sie aber wöchentlich putzen :>))

Verfasser:
Gebo-T
Zeit: 16.08.2010 17:53:41
0
1398157
Zitat von Martin500 Beitrag anzeigen
Naja, der Rest der Rohre ist auch in Edelstahl ausgeführt. Ist ja immerhin auch eine Luxusanlage, die auch optisch etwas gleich schauen soll.

Der Gleichheit wegen möchte ich deshalb auch den Solarkreislauf in Edelstahl haben. :-)

Bei Onlineshops hab ich keine derartigen temperaturbeständigen Dichtungen gefunden. Welcher Hersteller bietet solche an?




Guten Abend,

"Luxusanlage,gleich schauen"???

Aber im Onlineshop billig kaufen.

Ich denke doch mal du willst hier nur Montage Tipps um die Anlage selbst zu erstellen.

Ansonsten hätte dich dein SHK Fachmann schon mal darüber aufgeklärt.

Lg Gebo
Verfasser:
Martin500
Zeit: 16.08.2010 22:46:52
0
1398249
Tja, Geschmäcker sind verschieden. Warum kaufen manche einen Dacia und andere einen Mercedes? Andere wieder hätten bei der Installation gerne eine einheitliche Rohrtype. ;)

Trotzdem danke für eure Tips!
Verfasser:
helmut84
Zeit: 17.08.2010 13:03:58
0
1398439
Hallo Martin 500,
also Edelstahl schön und gut,
aber wie OldBo schon fragte ohne Isolierung.
Dann wirst du im Sommer eine Sauna in deinem
Technikraum haben.Mal ganz abgesehen von
der Gefahr dich zu verbrennen an der
doch so schönen Edelstahlleitung.
solltest darüber mal nachdenken.

mfg helmut84
Verfasser:
h.j.k.
Zeit: 17.08.2010 14:23:24
0
1398483
So wie ich es verstanden habe, will er das gleiche Material wie der Rest der Anlage. Das er nicht die Rohre dämmt, will ich mir mal nicht vorstellen.

Gruß

Heinz
Verfasser:
Gebo-T
Zeit: 23.08.2010 17:41:23
0
1401067
Zitat von Martin500 Beitrag anzeigen
Tja, Geschmäcker sind verschieden. Warum kaufen manche einen Dacia und andere einen Mercedes? Andere wieder hätten bei der Installation gerne eine einheitliche Rohrtype. ;)

Trotzdem danke für eure Tips!



Richtig,


aber warum willst du nur damit das Rohr gleich ist für Solar VA nehmen?

Das sind zwei verschiedene Systeme.

Nur damit es gleich sieht was man hinterher eh kaum mehr bemerkt da alles hoffentlich gut Isoliert wird.

Und so Luxus kann dein Objekt gar nicht sein sonst würdest du nicht im billigen Onlineshop kaufen.

Ich bin dennoch der Meinung das du das ganze selbst zusammen bastelst,
ansonsten hätte dein Imaginärer Installateur dich schon längst aufgeklärt.

Oder es ist einer von der Sorte der gerne mal die Kunden übern Tisch zieht,dann würde sich das einkaufen im Onlineshop auch erklären.

Langsam geht die Kohle aus.

Lg gebo