Sa, 25. Oktober 2014 | 06:12:24 Uhr

Haustechnikforum
  - Wärmepumpen

Haustechnikforum<br/><span class="subtitle">&nbsp;&nbsp;- Wärmepumpen</span>
Foren
Einträge
Foren
Einträge
Heizung 652137
Sanitär 153530
Fußbodenheizung 75006
Brennwert 122054
Lüftung 66914
Regen- und Grauwassernutzung 21797
Bioenergie 151056
Solarenergie 210350
Wärmepumpen 320073
Betriebswirtschaft 14945
Schwimmbadtechnik 5008
Smarthome / Gebäudeleittechnik 21891
Dämmung 14854
Sonstiges 280192
News 4992
Seite 1 von 2 [Beitrag 1 bis 25 von 40]erste <12>letzte 
Eher Heizkurve oder eher Vorlauftemperatur einstellen (Vaillant)?
Verfasser:
PechGehabt
Zeit: 02.11.2010 14:06:35
0
1433448
Hallo!

Ich bin gerade dabei unsere Wärmepumpe (Vaillant VWS 62/2) einzustellen.

Ich habe alle Raumtemperaturregler auf gemacht ("Stufe 6"). Nun ist es etwas zu warm (22 Grad) in den Räumen.

Momentane Einstellung:
Vorlauftemperatur: 21 Grad
Heizkurve: 0,30

Nun mein Frage: Ist es effektiver/sparender, die Vorlauftemperatur auf 20 Grad zu stellen oder die Heizkurve auf 0,25?
Verfasser:
Brennerspezialist
Zeit: 02.11.2010 14:10:08
0
1433451
Heizkurve auf 0,25 und Raumtemperaturregler natürlich offen lassen!

Der
Brennerspezialist
Verfasser:
PechGehabt
Zeit: 02.11.2010 14:32:49
0
1433463
Hi!

Vielen Dank!
Verfasser:
Reggae
Zeit: 02.11.2010 15:16:15
0
1433491
Theoretisch kühlt Deine Anlage gerade.
Die Vorlauftemperatur ist ja geringer als die Raumtemperatur ?

Kann das sein ?

Gruß Arne
Verfasser:
PechGehabt
Zeit: 02.11.2010 15:21:23
0
1433495
Öh, nöö...

Die Vorlauftemperatur wird ja noch mittels Heizkurve an die Außentemperatur angepasst.

Die 21 Grad, die ich da eingebe, sind ein Basiswert... Im Dialog an der Wärmepumpe heißt die Einstellung glaub ich auch nicht Vorlauftemperatur sondern "Raumsolltemperatur"
Verfasser:
Thomas_G
Zeit: 02.11.2010 15:50:25
0
1433510
Zitat von PechGehabt Beitrag anzeigen
...Im Dialog an der Wärmepumpe heißt die Einstellung glaub ich auch nicht Vorlauftemperatur sondern "Raumsolltemperatur"
Die Raumtemp. kannst Du doch nicht mit der Einstellung der Raumtemp. gleich setzen, Dass sind zwei getrennte Paar Schuhe.

Wichtig ist bei der Vaillant-WP noch das EnergieIntegral. Wie ist das denn eingestellt?
Verfasser:
PechGehabt
Zeit: 02.11.2010 16:33:43
0
1433533
Zitat von Thomas_G Beitrag anzeigen
Zitat von PechGehabt Beitrag anzeigen
[...]
Die Raumtemp. kannst Du doch nicht mit der Einstellung der Raumtemp. gleich setzen, Dass sind zwei getrennte Paar Schuhe.


Sag ich doch - das war doch meine Antwort auf die Frage von Reggae :)

Zitat von Thomas_G Beitrag anzeigen
Wichtig ist bei der Vaillant-WP noch das EnergieIntegral. Wie ist das denn eingestellt?


Weiß gerade nicht - ich schau mal nach und meld mich gleich noch einmal.

Vielen Dank!
Verfasser:
Brennerspezialist
Zeit: 02.11.2010 16:58:34
0
1433545
Das Energie-Integral hat auf die mittlere VL-Temp. keinen Einfluß, ist halt wie eine Hysterese, mit dem entsprechenden einfluß auf die anzahl der Kompressorstarts.

Der
Brennerspezialist
Verfasser:
PechGehabt
Zeit: 03.11.2010 08:50:51
0
1433870
Zitat von Brennerspezialist Beitrag anzeigen
Das Energie-Integral hat auf die mittlere VL-Temp. keinen Einfluß, ist halt wie eine Hysterese, mit dem entsprechenden einfluß auf die anzahl der Kompressorstarts.

Der
Brennerspezialist


Wollt gerade sagen... Ich schau nach und stelle fest, das ändert sich doch immer wieder je nach Zustand und aktuellen Werten...

Ich habe jetzt mal die Heizkurve auf 0,25 gestellt. Raumsoll weiterhin auf 21 Grad... Mal sehen.
Verfasser:
rompriest
Zeit: 03.11.2010 10:48:43
0
1433918
ich fahre gut mit einer Heizkurve von 0,15 und 22° Raum und auch Absenktemperatur
Verfasser:
PechGehabt
Zeit: 03.11.2010 11:08:21
0
1433923
Zitat von rompriest Beitrag anzeigen
ich fahre gut mit einer Heizkurve von 0,15 und 22° Raum und auch Absenktemperatur


Vaillant GeoTherm Plus?
Verfasser:
rompriest
Zeit: 04.11.2010 10:12:46
0
1434357
Zitat von PechGehabt Beitrag anzeigen
Zitat von rompriest Beitrag anzeigen
[...]


Vaillant GeoTherm Plus?


ja, 61/2 (is baugleich 62/2, nur ohne eigenen WW-Speicher)

wobei ich jetzt nach einjähriger Nutzung etwas an den Heizzeiten rumprobiere. Ich habe die Heizzeiten pro Tag um etwa die Hälfte verringert (mit dem Hintergrund, dass im Eco-Modus die Heizkreispumpe in den Sperrzeiten nicht durchläuft und ich so Pumpenstrom sparen kann), und bin dafür jetzt auf 23° Raumsoll gegangen, da bei 22° durch die geringe effektive Heizzeit nicht genug Wärme in den Räumen ankam. Heizkurve bleibt bei 0,15

mal sehen wie sich das längerfristig auswirkt
Verfasser:
Thomas_G
Zeit: 04.11.2010 14:54:13
0
1434472
Zitat von rompriest Beitrag anzeigen
...Ich habe die Heizzeiten pro Tag um etwa die Hälfte verringert (mit dem Hintergrund, dass im Eco-Modus die Heizkreispumpe in den Sperrzeiten nicht durchläuft und ich so Pumpenstrom sparen kann)[...]
Meine Erfahrung: Damit setzt man indirekt die Regelung der WP außer Betrieb und muss die Zeiten je nach Außentemp. korrigieren. Außerdem kommt es nicht mehr zu der, für das Wohlbefinden erforderliche, Erwärmung der Wände durch die Strahlung(gehe mal von FBH aus).

Gruß Thomas_G
Verfasser:
rompriest
Zeit: 04.11.2010 16:12:09
0
1434506
Zitat von Thomas_G Beitrag anzeigen
Zitat von rompriest Beitrag anzeigen
[...]
Meine Erfahrung: Damit setzt man indirekt die Regelung der WP außer Betrieb und muss die Zeiten je nach Außentemp. korrigieren. Außerdem kommt es nicht mehr zu der, für das Wohlbefinden erforderliche, Erwärmung der Wände durch die Strahlung(gehe mal von FBH aus).

Gruß Thomas_G


ja, das habe ich auch schon gemerkt- daher Raumsoll einen Grad hoch...

Jetzt werde ich mal sehen, ob der eine Grad mehr was bringt- wenn nicht gehe ich wieder zurück
Verfasser:
Thomas_G
Zeit: 04.11.2010 17:10:47
0
1434526
Zitat von rompriest Beitrag anzeigen
...ja, das habe ich auch schon gemerkt- daher Raumsoll einen Grad hoch...
Das hat zur Folge, dass der FB höher aufgeheizt wird. Dabei sollte man berücksichtigen, dass die FB-Oberfläche nicht wärmer 24°C werden sollte(darüber wird verstärkt Staub(Dreck) in die Luft gewirbelt).
Verfasser:
Thomas_G
Zeit: 04.11.2010 17:16:40
0
1434530
Und noch was aus Erfahrung nach vielen Jahren(WP/FBH seit 1977): Ohne Messmittel inkl. Temp.-Datenlogger(zwingend erforderlich) kann man solche Spielereien vergessen.
Verfasser:
PechGehabt
Zeit: 23.11.2010 16:31:42
0
1443596
Nur mal so als "Abschluss". Momentan fahre ich gut mit 0,25 und 21 Grad...
Verfasser:
Bernd_K
Zeit: 23.11.2010 18:38:58
0
1443662
Hallo PechGehabt,

...das ist doch prima.

Und jetzt solltest Du noch mal nachsehen, bei welchem Wert des Energieintegrals Du den Kompressor starten lässt. Der Parameter heisst bei mir "Komp. Start ab" und steht unter C8, aber das kann bei Dir anders sein, hab die alte Software.

Gleichzeitig könntest Du mal nach der bisherigen Anzahl der Starts (für Kompressor und Heizstab) und den zugehörigen Betriebszeiten sehen. Die stehen bei mir unter C10.

Gruß,
Bernd
Verfasser:
PechGehabt
Zeit: 23.11.2010 18:50:16
0
1443669
Hi!

Also, bei mir steht:
Komp Starts ab -120. Ich hatte es die letzten Tage aufgrund vom Lesen hier im Forum auf -150. Heute sah ich aber Beiträge, die besagten, dass eine längere Laufzeit auf die JAZ geht - deswegen gerade wieder zurück auf -120 gedreht.

Anbei mal ein paar Werte der letzten Tag von mir. Etwas verwischt durch Ausprobieren der WW Aufbereitung (Temperaturen/Heizzeiten, etc.):

Über die letzen 5 Tage hatte ich im Schnitt in ca. 24 Stunden:
12-13 Kompressorstarts
9-12 Stunden Laufzeit Kompressor
Eine Laufzeit pro Kompressorstart von 41-55 Minuten
Eine JAZ zwischen 3,7 und 3,9

Eine längere statistische Auswertung kann ich noch nicht machen, da ich alle benötigten Daten noch nicht so lange aufschreibe.

Sind die Werte so ok oder schlimme Ausreißer dabei? Die AT betrug so zwischen 6 und 8 Grad außer heute, da waren es 3 Grad.

Danke für die Hife!
Verfasser:
Bernd_K
Zeit: 23.11.2010 19:06:48
0
1443679
Hallo PechGehabt,

die Takzeiten sind prima. EI Start würde ich so lassen.

Nur die AZ ist nicht so toll, vor allem für Deine recht niedrigen Vorlauftemperaturen.

Wie sieht denn die Soletemperatur aus?
Verballerst Du viel für Brauchwasser? BW-Temperaturen zu hoch? Zirkulation am laufen?

Gruß,
Bernd
Verfasser:
PechGehabt
Zeit: 23.11.2010 19:30:52
0
1443694
Hi!

Sole ist zum Ende eines Taktes heute bei 4 Grad gewesen (bei wie gesagt 3 Grad AT)...

Am WW arbeite ich ja gerade - hatte da ziemlich hohe Temperaturen (heute mal wieder zum Test 58 Grad Kompressorgrenze - siehe auch andere Threads von mir) und zum Teil auch lange Laufzeiten. Da ist das letzte Wort noch nicht gesprochen.

Verbrauch ist relativ normal. 2 Personen ein mal am Tag duschen, ab und zu auch mal baden, wischen, abwaschen, was man halt so hat.

Was wäre denn eine JAZ an die man sich annähern will im Optimalzustand?

Ich denke, im Bereich WW ist da noch einiges drin...

Vielen Dank noch einmal für Deine Hilfe!
Verfasser:
PechGehabt
Zeit: 23.11.2010 19:32:02
0
1443695
P.S.: Zirkulation: Du meinst die Zirkulationspumpe für WW? Die habe ich aus gemacht.
Verfasser:
Bernd_K
Zeit: 23.11.2010 19:50:28
0
1443704
Hallo PechGehabt,

hmm... Soletemperatur ist also nicht berauschend. Ist das Soleeingang oder -ausgang? Sag mal bitte beide Temperaturen nach ca. 30 min. Kompressorlauf durch.
Was für eine Quelle hast Du?

Je nach Anteil des BW an der Gesamtenergie sollte Deine AZ schon deutlich über 4 liegen zu dieser Jahreszeit. Bei mir ist sie in der letzten Woche über 4.8 gewesen, ich habe Heizkörper, Vorlauf-Soll z.Zt. 33-34°C, 4-5°C AT, Sole im Moment 8.9/5.3 °C nach über einer Stunde Kopmpressorlauf.

Wenn Ihr nur duscht, sollte eine BW-Temperatur von 37/42°C An/Aus reichen (ich habe 35/40). Die 62/2 hat den Fühler sehr tief im Speicher, wenn der 37 °C sieht ist es oben am Ausgang noch über 40°C.
Zum baden müsstest Du dann je nach Wannengröße evtl. die Temperatur kurzzeitig hochdrehen, das wäre natürlich unkomfortabel.
Solltest Du mal mit rumspielen.

Gruß,
Bernd
Verfasser:
PechGehabt
Zeit: 23.11.2010 19:59:04
0
1443706
Hi!

Solentemp ist Eingang, Ausgang war 1 Grad...

Wir haben eine einzelne Bohrung - 90 Meter tief.

Ich schau mal, dass ich die Temp nach ca. 30 Minuten noch erwische... Momentan steht da (Dialog D4):
Quellenpumpe: An
Quellentemperatur: 6
Austrittstemperatur: 2
Druck Wärmequelle: 1,5 Bar

Meinst Du den Dialog?
Verfasser:
Bernd_K
Zeit: 24.11.2010 17:20:17
0
1444161
Hallo PechGehabt,

ja, den meinte ich. Solespreizung ist um die 4 K, also ok.

Was Du noch nachsehen könntest sind die Werte für Überhitzung und Unterkühlung, mindestens 5 Minuten nach Start des Kompressors. Die Werte stehen wahrscheinlich auch unter D4, bei mir stehen sie noch unter C4, man kann also klar erkennen dass es bei Vaillant Fortschritte in der Steuerungssoftware gibt ;-)

Gruß,
Bernd
Seite 1 von 2 [Beitrag 1 bis 25 von 40]erste <12>letzte