Mi, 17. September 2014 | 01:29:14 Uhr

Haustechnikforum
  - Sanitär

Haustechnikforum<br/><span class="subtitle">&nbsp;&nbsp;- Sanitär</span>
Foren
Einträge
Foren
Einträge
Heizung 645975
Sanitär 152400
Fußbodenheizung 74515
Brennwert 120627
Lüftung 66434
Regen- und Grauwassernutzung 21760
Bioenergie 150491
Solarenergie 209172
Wärmepumpen 316222
Betriebswirtschaft 14923
Schwimmbadtechnik 4983
Gebäudeleittechnik 21672
Dämmung 14462
Sonstiges 278167
News 4988
Seite 2 von 3 [Beitrag 26 bis 50 von 53]erste <123>letzte 
Badewannenabfluss
Verfasser:
Temperaturwaechter
Zeit: 13.05.2011 19:05:05
0
1531766
Lieber Gebo T, me Stefan, WT6045 und HR.

Wieso gebt ihr euch nicht mal mehr die Mühe, einen Beitrag zu lesen?

Carsten hat in seiner Eröffnung bereits erwähnt, das ihm bekannt ist
das Gefälle für eine Abwasserleitung notwendig ist.
Das Wasser ein faules Element ist und lieber bergab, anstatt bergauf
fließt - lernt jedes drei jährige Kind - ganz ohne Meisterbrief und Sternchen.

Ihr ignoriert die gestellte Frage einfach und spielt euer ewig gleiches Band ab.

Wann hast du meStefan oder HR den das letztemal eine Wanne gesetzt?
So,so einfach die Wanne 2,5 cm höhersetzen. (macht ihr das mit WC und WT genauso, wenn im Altbau mal die Maße nicht stimmen?)
Wird neu gefliest?,
Überfliest ?
Sollen die Fliesen heil bleiben?
Parterre Wohnung oder ist keine Nachbarn mehr Unterhalb?
DAS sind nur einige der Fragen, die ihr hättet stellen müssen.


Hast du me Stefan oder HR in deinem Berufleben nicht auch schonmal vor einem 30-40 Jahre altem Abwasserkanal gestanden mit "Gegengefälle" oder ohne Belüftung und völlig falsch dimensioniert UND trotzdem läuft sprichwörtlich die sch.. ab.
Und das seit drei Dekaden und ohne größere KAKAstrophen.

Übrigens liegen die meisten Grundkanäle (zumindest bei uns im Rheinland) mit Steigung, die Tonrohr sind Unterspült worden oder durch Bergbau hat sich das Gelände ungleich herabgesenkt.
Das läuft alles wunderbar ab bzw. es muss ablaufen, weil überhaupt kein Geld zum Sanieren vorhanden ist.

Aber moment.....me Stefan hat da doch diese Idee.
Warum nicht einfach das ganze Haus 2,5 cm höhersetzen!

Ich habe schon so viel Murks gesehen:
(Im Hotel, WC mit HT Rohr DN 70 angeschlossen, Duschen deren Abfluß einfach im Erdreich endet usw)
Und zu meiner Verwunderung funktioniert der ganze Murks der vor 30 Jahren verbaut wurde, obwohl lt. dem Rietschel und Feurich alles gebrauchsunfähig ist.


Also allen ein schönes Wochende.
Und HR deine Sternchen sind mir egal, ich
glaube nicht an Astrologie.
Hier sind viele Schaumschläger unterwegs und so manchem Supermeister aus dem Forum würde ich gerne mal bei der Arbeit heimlich zusehen wollen, hab so das dunkle Gefühl das mein Lehrling bessser und sauberer arbeitet als die meisten der Plastik-Sternchen hier.
Verfasser:
wt6045
Zeit: 13.05.2011 19:18:21
0
1531770
Ich bin auch erst seit ca. 33 Jahren Geselle, schon manchmal die Initiative ergriffen, und, es funktioniert.

Aber das man sich wg. 2,5cm in diesem Forum aufhängt; es ist unfassbar.
Ich finde das superhyperaffeng...
Verfasser:
HR
Zeit: 13.05.2011 19:48:56
0
1531778
Dieße Woche erst 3 Stück, und mal soll es nicht glauben auch eine in der Sanierung lieber Freund. Also mal den Ball flach halten.

Und wieso sollten wir die Fragen stellen wo die Wanne ist. Ist es nicht möglich einen Beitrag klar und deutlich zu formulieren. Warum macht den der fragende "Meister" keine genauen Angaben. Auf die Frage ob die Wanne höher kann gibt es bis jetzt keine Antwort oder?

Ob man es glaubt oder nicht gibt es auch Wannen mit genügend Platz die nicht so hoch sind z.B. Bette Ocean low line Höhe 38 cm ohne Füße.

Und deshalb wer richtig frägt bekommt auch richtig Antwort. Außer Beschimpfungen ist aus deinen Beiträgen hier zur Frage nichts zu lesen.

Dieße vorgeworfene Arroganz geht von dir selber aus Moralwaechter.
Verfasser:
Norbert K
Zeit: 13.05.2011 20:02:53
0
1531780
Servula,

als Meister muss man Vorsichtig sein was man sagt. Nach 30 Gesellenjahren habe auch schon öfter einen falsch herum montierten Waschbeckensifon gesehen. Ablauf zu hoch - Excentergarnitur und Waschmaschinenzulauf und schon geht was nicht. Wenn die " Sperrwasserhöhe nun um 2,5 cm erhöht wird tut dem gewissenhaften Installateur natürlich Weh . Ich habe auch schon Nächtelang nicht schlafen können deshalb. Aber einen Komplettumbau des Gebäudes habe ich noch nicht vornehmen müssen. Und eine stationär eingebaute Hochdruckpumpe um den Haarsiv wegzudrücken auch nicht.

Gruß, Norbert
Verfasser:
wt6045
Zeit: 13.05.2011 20:44:53
0
1531797
Zitat von HR Beitrag anzeigen
Dieße Woche erst 3 Stück, und mal soll es nicht glauben auch eine in der Sanierung lieber Freund. Also mal den Ball flach halten.

Und wieso sollten wir die Fragen stellen wo die Wanne ist. Ist es nicht möglich einen Beitrag klar und deutlich zu formulieren. Warum macht den der fragende[...]

Dann wird ein , ach ich reg mich wg. HR. nicht mehr auf, ein paar cm kann mann immer rausholen, auch bei seiner Bette
Verfasser:
nixnuz
Zeit: 13.05.2011 21:09:26
0
1531807
hallooo, ein Meister muss doch wissen,"auch wenn er noch jung" ist, ein Ablaufniveau zu realisieren. Und HR lebe weiter in deinem Gußzeitalter.
Verfasser:
andy-nm
Zeit: 13.05.2011 21:41:50
0
1531814
Zitat von nixnuz Beitrag anzeigen
hallooo, ein Meister muss doch wissen,"auch wenn er noch jung" ist, ein Ablaufniveau zu realisieren. Und HR lebe weiter in deinem Gußzeitalter.



ohhh.... kaum bin ich paar Tage nicht da, lese ich wieder was von nixnuz!

Habe eigentlich gedacht, dass er sich vertrollt hat!

Oder darfst wieder da sein, weil du Besserung gelobt hast, und nimmer ständig gegen Grünsterne wetterst....


PS: das ganze war OT, denn ich habe den Thread nicht mal gelesen
Verfasser:
meStefan
Zeit: 13.05.2011 21:52:45
0
1531821
Zitat von Temperaturwaechter Beitrag anzeigen
...Hier sind viele Schaumschläger unterwegs und so manchem Supermeister aus dem Forum würde ich gerne mal bei der Arbeit heimlich zusehen wollen, hab so das dunkle Gefühl das mein Lehrling bessser und sauberer arbeitet als die meisten der Plastik-Sternchen hier.



Mehr hast du nicht drauf! provozieren, daß kannst du und die hier schreibenden und nicht anonymen Fachleute beleidigen!


Es geht in den DIN/EN, Fachbüchern, etc... nicht darum, ob eine nicht an das Abwassersystem angeschlossene Dusche in einem Billighotel abläuft oder nicht, ob es eventl. möglich ist die Scheiße auch über ein DN70 Rohr zu entsorgen, sondern darum, was auf jeden Fall und auf Dauer funktioniert!!!

Durch das Gegengefälle läuft nicht nur das Abwasser schlechter ab und setzt sich mit der zet der Ablauf zu, sondern die Bedingungen zu einer Be- und Entlüftung bei Vollfüllung (wie sie nun mal in der Badewanne üblich ist) sind nicht mehr gegeben, was unter anderem zu den vorgenanten Problemen seines dazu tut und sicherlich wird der Ablauf gluckern, was bedetet, daß der notwendige Sperrwasserspiegel nict mer gegeben ist und im schlimmsten Fall die Badewanne "Mundgeruch" bekommt!


Wie gesagt, schade eigentlich, daß du nur provozieren und beleidigen kannst, was wirklich sinnvolles hast du hier im Forum noch nie beigetragen!


Und nehmen wir mal an Carsten86 wäre tatsächlich ein SHK-Profi (was er offensichtlich nicht ist, erstrecht kein Meister, sonst hätte er diese Frage nicht gestellt!), dann wird er doch sicherlich eine fachlich fundierte Antwort von einem Fachmann erwarten und kein Laiengeschwätz allá "Mach nur, das läuft schon ab, in meinen Urlaubsabsteigen hat´s ja auch funktioniert!"

Da wird der clausi etwas ruhiger, schon hat der nächste Spacko drauf!
Tut mir leid Temperaturwächter, aber deine Beiträge werden immer primitiver und helfen keinem!

Gute Besserung!
Verfasser:
meStefan
Zeit: 13.05.2011 21:55:45
0
1531823
Zitat von wt6045 Beitrag anzeigen
Dann wird ein , ach ich reg mich wg. HR. nicht mehr auf, ein paar cm kann mann immer rausholen, auch bei seiner Bette

...oder eine Acrylwanne etwas mit dem Heisluftfön bearbeiten und den Wannenrand runter drücken, damit die Wanne zwischen Ablauf und Armatur past! :O)


@andy-nm: nixnuz ist garnicht sooo schlimm, ist eigentlich ein netter! Hat sich am Anfang nur etwas eingewöhnen müssen! :O)
Verfasser:
HR
Zeit: 13.05.2011 22:06:40
0
1531829
Das ist doch mal eine Lösung. Vielleicht könnte man die Multiplex auch etwas warm machen und verbiegen damit das Gegengefälle äh Steigung weniger wird.
100 Beiträge später haben wir bestimmt die Lösung.
Verfasser:
HR
Zeit: 13.05.2011 22:09:27
0
1531830
Schau dan morgen wieder ob das Bad schon fertig ist.

Gute Nacht
Verfasser:
andy-nm
Zeit: 13.05.2011 22:13:44
0
1531832
Zitat von meStefan Beitrag anzeigen
Zitat von wt6045 Beitrag anzeigen
[...]

@andy-nm: nixnuz ist garnicht sooo schlimm, ist eigentlich ein netter! Hat sich am Anfang nur etwas eingewöhnen müssen! :O)



na ich lass mich gerne eines Besseren belehren.

Hatte aber schon die Befürchtung dass er mit Clausi befreundet ist.
Verfasser:
nixnuz
Zeit: 13.05.2011 22:36:15
0
1531844
garantiert nicht
Verfasser:
andy-nm
Zeit: 13.05.2011 22:42:08
0
1531846
ok nixnuz....


dann sag ich mal: NIX für Ungut!
Verfasser:
nixnuz
Zeit: 13.05.2011 22:43:50
0
1531847
Zitat von andy-nm Beitrag anzeigen
Zitat von nixnuz Beitrag anzeigen
[...]



ohhh.... kaum bin ich paar Tage nicht da, lese ich wieder was von nixnuz!

Habe eigentlich gedacht, dass er sich vertrollt hat!

Oder darfst wieder da sein, weil du Besserung gelobt hast, und nimmer ständig gegen Grünsterne[...]

Hallö Andi, ich bin dein Schatten. So schnell werde ich nicht getö...
Verfasser:
Gebo-T
Zeit: 14.05.2011 06:17:32
0
1531884
Zitat von nixnuz Beitrag anzeigen
Zitat von andy-nm Beitrag anzeigen
[...]

Hallö Andi, ich bin dein Schatten. So schnell werde ich nicht getö...



Andy,warum sollte er sich ändern bzw. weg sein?

Bei ihm ist nach wie vor der "Name Programm"

Lg gebo
Verfasser:
Wolfske
Zeit: 14.05.2011 09:17:42
0
1531914
@Tem.wächter:

Ach ja, eure Sternchen betreffend:
Esperantisten,Sozialisten,Anarchisten.
Eure Sternchen mit dazugehörigen Farben sind schon lange vergeben.
Vielleicht seit ihr so kreativ und denkt ihr euch mal ein eigenes Symbol aus.


Schom mal bemerkt? Die Symbole - in diesem Fall Sterne in verschiedenen Farben - vergibt die Redaktion, ein Wahlrtecht in dieser Sache wäre mir neu. Da du selber einen Grauen trägst solltest du das eigentlich wissen...

Im Übrigen mache ich mir aus diesen Zeichen herzlich wenig, von mir aus wählt die Redaktion künftig eine Bananenform.

Aber zum Thema:

Wenn hier im Forum jemand aufschlägt, sich als Meister ausgibt und eine derart seltsame Anfrage stellt, dann glaube ich ihm nicht!
Ich habe ihm angeboten das im Meisterforum zu besprechen, dort ist er bisher jedoch noch nicht in Erscheinung getreten, mit Basteltips im Öffentlichen werde ich mich zurückhalten.
Verfasser:
Temperaturwaechter
Zeit: 14.05.2011 09:58:02
0
1531922
meStefan am 04.06.2005 um 23.28
Wer hält sich denn alles an die vielen DIN/EN, etc. außer uns Deutschen???

Habt Ihr schon mal Installationen in Hollend, Frankreich, England, etc. gesehen?

Die sehen aus "wie gewollt und nicht gekonnt"!

Aber es funktioniert, wenn auch mit Einschränkungen, aber die anderen Europäer sind da nicht so zimperlich wie wir!


@Nick: Ich meinte, so wie das Wasser rausläuft, so muß auch die Luft rein können!
Kommt nur wenig Luft in die Flasche, dann kommt auch kaum Wasser raus (z.B.: Wenn man sie auf den Kopf stellt!).

Sobald es anfängt zu blubbern dauert es länger, aber wenn man die Flasche auf den Kopf stellt und ihr eine Drehung verpast, damit das Wasser mit einer drehung herauslaufen kann und in der Mitte des Strudels die Luft rein, dann geht´s flott!


Wie bei deiner Badewanne!
Gefälle zu bstark, dann kann die Luft nicht am Wasser vorbei und die Wanne entleert sich langsamer!

Uhr


Nur mal so zur Erinnerung, mehr als von dir oben erwähnt habe ich auch nicht behauptet.Und warum fühlst DU(als bisher einziger) dich beim Wort "Schaumschläger" angesprochen?
Verfasser:
meStefan
Zeit: 14.05.2011 14:00:04
0
1531985
Tja Temperaturwächter, wie ich schon in dem von dir zitierten Beitrag von mir geschrieben habe, funktionieren so manche Dinge (mit Einschränkungen!) in anderen Ländern, die bei uns eben durch DIN, aaRdT, etc... so nicht ausgeführt werden dürfen!
Da ist der Kunde eben nicht so verwöhnt, wie bei uns!
Bei uns will man sparen, keine Reparaturen haben, am besten bis zum Lebendsende. Sparbrausen, Wassersparamaturen, 4Lter-WC, etc...
Und die Sche... soll auch ordentlich weg, damit es keine Verstopfung gibt, nur ist das eben mit einer geringen Wassermenge und einer überdimensionierten Leitung auch schlecht möglich.
Der Wasserdruck aus der Leitung soll aber schon mind. 3,5 bis 4 bar haben, also geht eine Trinkwasserinstallation wie sie in England üblich ist (Wasservorratsbehälter auf dem Dachboden) schon mal nicht, da der geodätische Druck eben nicht so hoch sein kann.

Vielleicht wird manches mit der DIN/EN übertrieben, aber wehe der Bauherr hat ein Problem mit seiner Installation, da kann sich der Handwerker der eben nicht DIN-gerecht gearbeitet hat, warm anziehen!

Und wenn´s der Bauherr als Selberschrauber in Eigenleistung vollbracht hat, dann siet er über solche Probleme hinweg, is dann halt so... und geht ja auch irgendwie...



Ein selbstständiger SHK-Meister kann und darf hier keine Bastelanletung für nicht DIN-konforme Installationen geben, da er im Schadensfall regresspflichtig gemacht werden kann!
Also warum sollte ein halbwegs intelligenter Meister hier den Kopf für so eine Pfuschinstallation hinhalten, wenn man das Problem sicher auch anders lösen kann!?

Du als SHK-Ahnungsloser Laie darfst natürlich alle möglichen und unmöglichen Ratschläge erteilen, kannst dich ja im Schadensfall rausreden, bzw. sowieso nicht haftbar gemacht werden, da eben ahnungsloser Laie!
Verfasser:
wt6045
Zeit: 14.05.2011 15:08:58
0
1532000
Man Stefan, du bist der Oberhyper"was weis ich noch SHK'ler", es geht "nur" um Abwasser. Warum steigerst du dich immer mehr rein. Es gibt auch noch andere wie dich. Vielleicht auch bessere.
Verfasser:
wt6045
Zeit: 14.05.2011 15:22:55
0
1532002
Ich will Argumente lesen.!!!
Verfasser: solarberni Dieser Benutzer hat eine gelbe Karte erhalten
Beitrag entfernt. Grund: Tatsachenwidrig (siehe Forumsregeln)
Verfasser:
Gebo-T
Zeit: 14.05.2011 17:38:48
0
1532041
Es gibt auch noch andere wie dich. Vielleicht auch bessere.


Der war ja mal gut!!!

Lg gebo
Verfasser:
wt6045
Zeit: 14.05.2011 18:29:55
0
1532060
Siehste, wenn die Pfalz sich mal auf ganz banale Weise äußern sollte , kommt nix. Wahrscheinlich kann er nicht anders. Wenn er am Stammtisch mit seinen Kameraden sitzt, und sein Weinschorle bekommt," He Leute, Das ist und muß mit 10° Gefälle in mein Glas sprudeln". Ansonsten schmeckts ihm nicht.
Verfasser:
Gebo-T
Zeit: 14.05.2011 18:56:02
0
1532069
He Leute, Das ist und muß mit 10° Gefälle in mein Glas sprudeln". Ansonsten schmeckts ihm nicht.


Na,na nu Übertreib mal net.

Unser "Mehrfachmeister" hat ja im Großen und ganzen immer recht,er spielt es nur gerne hoch.

Er weiß um was es geht,wie es Fachlich richtig ist und nach Stand der Technik gemacht wird, aber mal ehrlich Stefan "kocht auch nur mit Wasser".

Lg gebo
Seite 2 von 3 [Beitrag 26 bis 50 von 53]erste <123>letzte