Alle
Foren
Steinteppich
Verfasser:
Gebo-T
Zeit: 21.05.2011 17:07:39
0
1534657
Hallo Kollegen und Co,

hat jemand Erfahrungen mit einem Steinteppich (soetwas in der Art) in einer begehbaren Dusche?

Habe von TECE die Trainline inkl. Fliesenmulde, Estrich ist neu und darunter eine Rücklauftemp.

Ist so ein Belag bei diesen Gegebenheiten realisierbar,was ist zu beachten,welche Abdichtung,Versiegelung usw.

vorab schon mal Besten Dank für Infos und ein schönes Wochenende

Lg gebo
Verfasser:
JoRy
Zeit: 22.05.2011 07:05:21
0
1534768
Derartige Beläge sind eigentlich uralt.

Früher meist nur zur Balkonbeschichtung eingesetzt, kommen jetzt
"Designer als Innenarchitekten"

Kies in z.B. Coelan eingebettet ist schon lange erprobt, aber nichts,
sogar solche PUR Formulierungen sind auf Dauer sicher.

Im Duschbereich wäre mir die Oberfläche zu uneben.
Das kann kein Mensch vernünftig von Seifenresten reinigen.

Gruß JoRy
Verfasser:
Gebo-T
Zeit: 22.05.2011 07:56:22
0
1534778
Zitat von JoRy Beitrag anzeigen
Derartige Beläge sind eigentlich uralt.

Früher meist nur zur Balkonbeschichtung eingesetzt, kommen jetzt
"Designer als Innenarchitekten"

Kies in z.B. Coelan eingebettet ist schon lange erprobt, aber nichts,
sogar solche PUR Formulierungen sind auf Dauer[...]



Ja das es das schon länger gibt ist mir bekannt nur ist das nun wieder ganz Groß im kommen und da ich gerate sowieso mein Bad umbaue .....

Finde es ist ein schöner Kontrast zum restlichen Boden.
Die meisten Hersteller schreiben nicht für die Dusche geeignet aber wiederum für Outdoor,Terrasse,Schwimmbad Umrandung,Bad,Sauna usw. auch für Stehendes Wasser.

Bin deswegen etwas verwirrt.

Das mit dem reinigen sollte eigentlich das kleinere übel sein, da wir keine Seife verwenden,die Duschgelreste müssten sich eigentlich mit der Brause gut abspülen lassen und durch die Mischung der Steine mit Epoxidharz ist es eine geschlossene Oberfläche.

Mich Interessiert es eigentlich nur ob vor dem einbringen des Belages eine Elefandenhaut auf den Boden muss oder ob diese Mischung Steinchen/Harz Wasserdicht ist und warum die meisten Hersteller eben schreiben nicht für Dusche aber Outdoor und stehendes Wasser?

Werde morgen mal einige dieser Hersteller anrufen.


Lg gebo
Aktuelle Forenbeiträge
Oeko2020 schrieb: Für Heizkörper gibt es Korrekturfaktoren für die verschiedenen Heizungs- und Raumtemperaturen. Diese Listen findest du bei den Heizkörperherstellern. Aus wirtschaftlichen Gründen würde ich auch 45° C...
winklernorbert28 schrieb: Der Verbrauch hat eher weniger mit deiner Heizung zu tun, sondern eher wie viel dein Gebäude an Wärmebedarf hat. Egal mit was dein Haus befeuert wird...Strom,Gas,Öl,Holz,Pellets... Es braucht immer...
ANZEIGE
Ähnliche Forumsthemen für Sie
Hersteller-Anzeigen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
 
Website-Statistik