Do, 23. Oktober 2014 | 00:59:38 Uhr

Haustechnikforum
  - Sanitär

Haustechnikforum<br/><span class="subtitle">&nbsp;&nbsp;- Sanitär</span>
Foren
Einträge
Foren
Einträge
Heizung 651663
Sanitär 153457
Fußbodenheizung 74979
Brennwert 122002
Lüftung 66878
Regen- und Grauwassernutzung 21796
Bioenergie 150986
Solarenergie 210290
Wärmepumpen 319664
Betriebswirtschaft 14945
Schwimmbadtechnik 5000
Smarthome / Gebäudeleittechnik 21868
Dämmung 14813
Sonstiges 280064
News 4992
toilettenspuelung - marke vorbauelement?
Verfasser:
frank deubert
Zeit: 29.02.2012 10:31:44
0
1680884
hallo zusammen,

wir haben ein haus von 2002 gekauft und da die toilettenspuelung tropft brauchen wir ein paar ersatzteile fuer das vorbauelement.
leider kennen wir den hersteller des vorbauelementes nicht.

beigefuegt zwei fotos von der spuelung.
evtl. kann uns ja jemand sagen, wer der hersteller sein koennte.
(ich dachte aufgrund der drei wellen an grohe, aber da sind die wellen nicht gleich lang).



im voraus fuer euere tipps vielen dank.

viele gruesse - frank
Verfasser:
plano
Zeit: 29.02.2012 10:48:38
0
1680894
Moin Frank, aufgrund der Wellen würd ich ja auf Geberit tippen spontan...aber die haben ihren Namen eigentlich auch immer drauf stehen...

ein Bild von der kompletten Platte und dem was drunter ist wäre nicht schlecht....
Verfasser:
frank deubert
Zeit: 01.03.2012 10:11:04
0
1681562
hallo,

hier noch mal ein foto von der kompletten spuelbetaetigung.


viele gruesse - frank
Verfasser:
plano
Zeit: 01.03.2012 14:02:01
0
1681704
Sagt mir so gar nix.....
nehm doch die Platte mal ab und schau ob dahinter was zum Hersteller zu finden ist.
Eigentlich sollte da ein Name zu finden sein....
Verfasser:
frank deubert
Zeit: 02.03.2012 12:25:02
0
1682201
ok, habe den deckel der spuelung abbekommen.
hier ein paar fotos vom "unterbau".
vielleicht hat damit ja jemand eine idee, wer der hersteller sein koennte. einen firmennamen haben wir leider nicht gefunden.



im voraus vielen dank.
Verfasser:
plano
Zeit: 02.03.2012 12:44:58
0
1682209
Mahlzeit !

leider hab ich keine Idee was das fürn Hersteller sein könnte.
mein Tipp...das Innenleben ausbauen (hier wird wohl die Glockendichtung hinüber sein), mit dem Teil zum Fachmann um die Ecke gehen und der dürfte eigentlich ne passende Dichtung in der Schublade liegen haben.
sollte es das Füllventil sein welches vllt. nicht mehr richtig schließt...auch das bekommst Du beim Fachhändler.
Verfasser:
Klopper
Zeit: 02.03.2012 12:56:46
0
1682221
Fabrikat: EB

Klopper
Verfasser:
alterschwede08
Zeit: 05.03.2012 17:16:49
0
1683937
@ Klopper : was ist EB ??
-------------------------------------------------------------------

Das könnte ein Burda Spülkasten K730/710 sein. Zumindest sieht die Betätigung aus wie die T710. Da Burda auch nur zukauft, müßtest du dort nach dem eigentlichen Hersteller fragen, aber ob die das preisgeben werden??? Vllt war das mal Schwab oder ?????
Viel Glück.
Verfasser:
Neumann
Zeit: 05.03.2012 18:22:20
0
1683984
Ich sage, das ist ein Valsir Kasten.

www.valsir.it
Verfasser:
JensSue
Zeit: 05.03.2012 18:30:48
0
1683989
Grohe ?
Verfasser:
Marc Merbold
Zeit: 19.03.2012 09:12:38
0
1691639
Hallo,

Hat jemand herausgefunden um welches Fabrikat es sich hier
handelt? Ich benötige für dieses Modell die Betätigungsplatte.
Bin für jeden Tip dankbar!!!

Beste Grüsse
Verfasser:
plano
Zeit: 19.03.2012 10:32:25
0
1691695
Leider keine Idee :-(

wie wäre es denn wenn Du die Platte mal mit zu einem örtlichen alteingesessenen SHK Handwerker nimmst, vllt. hat da einer ne Idee um was es sich handelt.
Verfasser:
arnc
Zeit: 19.03.2012 15:16:56
0
1691873
Verfasser:
Klopper
Zeit: 19.03.2012 18:21:11
0
1691962
Zitat von alterschwede08 Beitrag anzeigen
@ Klopper : was ist EB ??
-------------------------------------------------------------------
Habe ich ja fast schon vergessen!

EB = EIGENBAU;

habe ich selber so im Angebot eines Berufskollegen lesen dürfen.

Natürlich nach Auftragsvergabe. Ist aber mehr ein Scherz. Das Ding

kommt wohl aus einem BM = Baumarkt.

Klopper
Verfasser:
Marc Merbold
Zeit: 22.03.2012 20:08:08
0
1693609
Hallo,

Ich habe auch keinen Hersteller herausbekommen.Jetzt habe ich
eine Sanit-Start-Stop-Taste so "angepasst",das alles funktioniert.
Das Innenleben kann man ja mit einem Füllventil und einer neuen
Dichtung fürs Bodenventil herstellerunabhängig wieder hinbekommen.

Beste Grüsse
Verfasser:
Luzifer
Zeit: 22.03.2012 20:41:09
0
1693622
Hallo an alle

Sieht mir nach einem "MEPA" Spülkasten aus.
Kann aber auch sein dass den Valsir vertrieben hat.Oder andersrum.
Die Drückerplatte und die darauffolgende Platte hast du ja schon abgenommen.
Schau mal bitte(am besten mit einer Taschenlampe)in das Innere des Spülkastens.
Dort findest du(bei diesem Spülkasten,rechts vom Eckventil)mehrere Nummern.
Meistens auf einem Aufkleber.(Wenn er fehlt,schade aber noch nicht verloren)
Notiere dir alle Zahlen und Buchstaben(oder sehr,sehr gutes Foto)und geh damit zum Installateur Deines Vertrauens.
Da wird dir geholfen.


MfG aus der Lausitz
Erik
Verfasser:
Neumann
Zeit: 22.03.2012 21:05:18
0
1693632
MEPA hat teilweise Valsir Spühlkästen unter ihrem Namen Verkauft. Bei Valsir stht nicht immer eine Nummer oder Bezeichnung im Spühlkasten drin. Oben auf dem Bild, ist es ein Valsir kasten. Glockendichtung Passt von Mepa.
Verfasser:
Stefan1971
Zeit: 22.03.2012 22:15:18
0
1693661
Könnte Ferroplast sein
Verfasser:
sunny1989
Zeit: 10.03.2014 15:07:36
0
2054473
Hallo zusammen,

bei uns ist im Haus die gleiche Platte verbaut.
Hersteller ist die Firma Burda - Plattenbezeichnung T710
Verfasser:
Wolf S
Zeit: 10.03.2014 15:16:57
1
2054475
Toll, sunny1989, hast du auch einen Kalender?