Alle
Foren
Wie hoch sind Eure Soletemperaturen
Verfasser:
Dirk111
Zeit: 10.01.2013 08:27:10
0
1832732
Hallo Zusammen,

nachdem ja seit einigen Wochen Vorfrühlingstemperaturen in unseren Breitengaden herrschen, würde mich mal interessieren, wie hoch Eure Soletemperaturen derzeit sind.
Ich habe eine Sondenanlage mit Doppel U Sonde 100 Meter Tiefe, bei mir kommen derzeit kanpp +7° aus der Erde.
Bei dem mächtigen Regen in letzter Zeit, müßte doch auch selbst die Soletemp. bei den Grabenkollektoren recht angenehm sein.


Gruß Dirk
Verfasser:
MaJen
Zeit: 10.01.2013 08:38:28
0
1832741
-1,0 über den Takt, min -1,5 mit Grabenkolli auf Mini-Fläche, AZ derzeit ca 4,6.
Verfasser:
Fjack
Zeit: 10.01.2013 08:52:19
0
1832750
Quelle Schwimmteich, gegen Taktende +6,4°
Verfasser:
Dirk111
Zeit: 10.01.2013 08:55:39
0
1832751
Zitat von MaJen Beitrag anzeigen
-1,0 über den Takt, min -1,5 mit Grabenkolli auf Mini-Fläche, AZ derzeit ca 4,6.


Hallo Majen,


du bist schon im Minusbereich ???
Nun weis ich zwar nicht in welcher Gegend deine WP werkelt und ob da Minustemperaturen herrschen, aber bei den Plusbereichen die ja fast in ganz Deutschland herrschen bin ich schon verwundert über die niedrigen Werte.


Gruß Dirk
Verfasser:
molly78
Zeit: 10.01.2013 09:09:36
0
1832762
Mein "Grabenflachkollektor" auf knapper Länge liegt bei 3°C - gegen Taktende bei 1°C
Sehr milde Gegend PLZ 675..
Verfasser:
fdl1409
Zeit: 10.01.2013 09:14:45
0
1832766
Hallo Dirk,

MaJen hat den mit Abstand knappsten und kältesten aller Grabenkollektoren, noch dazu in ungünstigem Boden. Im letzten Winter Tiefstwert im Februar -5,5°. Trotzdem Jahresarbeitszahl 4,6 oder so.

Grüße
Frank
Verfasser:
DenisHH
Zeit: 10.01.2013 10:02:19
0
1832786
Aktuell habe ich am WP-Eingang +4, nach Taktende (ca. 25-30 Minuten) +1 (gemessen am Eingang!).

In der letzten Dauerfrostperiode im Dez. hatte ich +1 am Eingang und -2°C am Taktende (ca. 40 Minuten).

...und nun dürft ihr umfallen.. ;-)

...ich weiß, nicht besonders toll, aber Bohrung ca. 90 Meter (Doppel-U) bei 6,7 KW Kälteleistung wird wohl auch etwas knapp sein.


...aber meine WP ist wohl auch etwas überdimensioniert... die 6 oder 7 KW (Wärmeleistung) würde meiner Meinung nach wohl besser zum Haus und auch zur Quelle passen.... Max.Tageslaufzeit in den letzten 5 Jahren nie länger als 16 Stunden - im Jahresschnitt bin ich immer bei 1.500 Betriebsstunden. Ist jetzt halt so.

Gruß,
DenisHH
Verfasser:
MaJen
Zeit: 10.01.2013 11:23:32
0
1832846
Zitat von fdl1409 Beitrag anzeigen
Hallo Dirk,

MaJen hat den mit Abstand knappsten und kältesten aller Grabenkollektoren, noch dazu in ungünstigem Boden. Im letzten Winter Tiefstwert im Februar -5,5°. Trotzdem Jahresarbeitszahl 4,6 oder so.

Grüße
Frank


Die kommende Frostperiode wir mich 1-2 Grad kosten, es geht ab Freitag bestimmt gut in den Keller.

HAbe beobachtet, dass es im Kernwinter so etwas wie eine "Soletemp-Stagnations-AT" gibt, die liegt bei uns im Tagesmittel be ca 6-8 Grad C.
Liegt die AT drüber, wird die Soletemp. höher, liegt sie drunter, fällt sie.
Verfasser:
Beat
Zeit: 10.01.2013 11:24:49
0
1832850
1 x 200m Doppel-U, Region Zürich:
TWQEin Durchschnitt pro Takt: ca. 10°C
TWQEin Minimum pro Takt: ca. 9.5°

Gruss, Beat
Verfasser:
fdl1409
Zeit: 10.01.2013 11:26:50
0
1832852
Ihr Schweizer seit echt privilegiert. Bei Inbetriebnahme meiner 150m tiefen Sonden hatte ich eine Starttemperatur von 9,5°. Die werde ich natürlich nie wieder sehen....

Grüße
Frank
Verfasser:
Beat
Zeit: 10.01.2013 11:32:49
0
1832860
Zitat von Beat Beitrag anzeigen
1 x 200m Doppel-U, Region Zürich:
TWQEin Durchschnitt pro Takt: ca. 10°C
TWQEin Minimum pro Takt: ca. 9.5°

Um das etwas zu relativieren, noch folgende Zusatz-Info:
- Inbetriebnahme 06/2012
- Entzug bis heute: 7'320 kWh (36.6 kWh/m)

Gruss,
Beat
Verfasser:
fdl1409
Zeit: 10.01.2013 11:35:21
0
1832862
Ich entziehe meinen Sonden bis zu 175 kWh pro Jahr. Tiefstwert bisher 0°.

Grüße
Frank
Verfasser:
NoCOP
Zeit: 10.01.2013 11:44:42
0
1832870
Zitat von MaJen Beitrag anzeigen
Zitat von fdl1409 Beitrag anzeigen
[...]


Die kommende Frostperiode wir mich 1-2 Grad kosten, es geht ab Freitag bestimmt gut in den Keller.

[...]


Das wird bei mir auch nicht anders werden! Derzeit profitiere ich noch von dem milden Wetter und mein Kollektor (6 x 200m) liefert seit vier Wochen seine +4°C. Wenn eine lange Frostperiode (so wie im Februar 2012) kommt, fällt die Temperatur minimal bis auf +1°C, bin damit aber sehr zufrieden.

Grüße Norbert
Verfasser:
michael_j
Zeit: 10.01.2013 11:48:39
0
1832875
Hallo,

ich starte mit meinem Graben z.Zt. mit 3° und habe am Taktende 1,8°. Während der Kälteperiode in Dez. gings auf 0,1° runter.

Gruß
Michael
Verfasser:
schabernack Dieser Benutzer hat eine gelbe Karte erhalten
Zeit: 10.01.2013 13:03:46
0
1832931
derzeitige soleeingangstemperatur bei mir am taktende -0,3 grad. 4x300m im graben an einer 10,9KW pumpe für 400m2 und 6 personen.

der schotterhaufen auf dem ich hier in villach/kärnten sitze kühlt leider im winter genauso stark ab wie er sich im sommer aufheizt. da hatte ich rekordverdächtige +18,1° grad soleeingang. ja, in 1,8-2,0 meter tiefe.

letzten winter ging es bis -2°grad im unverdichteten, frischen graben. ich denke heuer wird bei -1,5°die untergrenze liegen.

der graben ist mit satten 3000 stunden aber auch hochbelastet.
Verfasser:
Tommeswp
Zeit: 10.01.2013 13:16:20
0
1832944
Derzeit Taktanfang ca. 7°C Soleeingang bei 4 x 25 Meter Bohrung.


Gruß Thomas
Verfasser:
Nibelungen6
Zeit: 10.01.2013 13:22:52
0
1832948
Hallo,

bei TaktENDE (ca. 50 Minuten) Sole-Ein bei 3 Grad, Ausgang -1.
7,5KW-Maschine, 2x60m Doppel-U-Sonden.

Grüße...
Verfasser:
ironasssi
Zeit: 10.01.2013 13:42:17
0
1832955
guden,


Taktende -1 bis -2 °C habe keinen Eingangsfühler, der Ausgang liegt so bei knapp -5°C

7KW-WP / 200m² wfl / 1300m³ Bruttogebäudevolumen / 4x90m DN25


mfg Ironassi
Verfasser:
Tommeswp
Zeit: 10.01.2013 13:50:21
0
1832957
@ ironasssi

Gibt der Boden nicht genug her, das die Soletemperaturen so negativ sind?
4 x 90 Meter ist doch normalerweise reichlich, oder?


Gruß Thomas
Verfasser:
J.Findeisen
Zeit: 10.01.2013 14:16:47
0
1832970
Bei uns liegt die Temperatur Ein bei +1,1 und Temperatur Aus bei -0,5 am Ende des Heiztaktes.
Verfasser:
WalterMB
Zeit: 10.01.2013 18:07:39
0
1833163
Zitat von Dirk111 Beitrag anzeigen
Hallo Zusammen,

nachdem ja seit einigen Wochen Vorfrühlingstemperaturen in unseren Breitengaden herrschen, würde mich mal interessieren, wie hoch Eure Soletemperaturen derzeit sind.
Ich habe eine Sondenanlage mit Doppel U Sonde 100 Meter Tiefe, bei mir kommen derzeit kanpp +7°[...]


Wir sitzen im Bereich der höchsten thermischen Ergiebigkeit von NRW und haben unsere SW WP vor 4 Jahren angefahren. Als Bohrung haben wir 2 x 100 m Doppel U Sonden, großzügig gerechnet, denn 2 x 80 m Doppel U hätten auch gereicht. Wir wollten aber einen kleineren Hub auch in der kalten Jahreszeit behalten.
Die Daten: Außentemperatur z. Z. + 6,2 Grad
Sole ein + 6,9 Grad
Sole aus + 3,2 Grad
Vorlauf Heizung 23,4 Grad
RT 21,4 Grad gleichmäßig verteilt
Grüße WalterMB
Verfasser:
Türkeispezi
Zeit: 10.01.2013 18:44:52
0
1833193
Hallo,

In dieser Woche war mal der Soleeingang bis auf 5,9° und der Ausgang auf 3,5° am Taktende gefallen. Ich denke daß sich die WP immer den tiefsten Punkt pro Woche merkt. Eingang so 8° am Anfang. Hatte aber unlängst schon mal 9° kurz gesehen.

Viele Grüsse

Der Türkeispezi
Verfasser:
schumayker
Zeit: 10.01.2013 19:20:41
0
1833220
6kw Alpha Innotec Wzs Wärmepumpe.
145m2 Wohnfläche.160m2 Fbh.

Beim Start Soleeingang 7 Grad aus 3,5 Grad, Heizphase ca 90-120 min Soleeingang 3,5-4,0 Grad , aus o - 0,5 .


Mfg
Verfasser:
Rastelli
Zeit: 10.01.2013 19:33:57
0
1833229
Hey schumayker, deine Taktlängen haben wir in die Höhe geschraubt. Ob für Sole derart lange Takte vorteilhaft sind, weiß ich nicht. sollte sich herausstellen, dass vielleicht etwas mehr aber dafür kürzere Takte sinnvoll (er) wären, dann einfach die Heizhysterese 0,5k kleiner stellen... mfg
Verfasser:
sg1971
Zeit: 10.01.2013 19:40:42
0
1833236
8,9 KW SWC80H AI
240m² FBH
Sonden 2x70m
AT +3,3
RT +22,4
RL-Soll +24,1
Taktlänge 50min
am Taktende
Sole-Ein +4,70
Sole-Aus +1,70



Aktuelle Forenbeiträge
Cutout schrieb: Vielen Dank für eure Antworten. In der Berechnung ist ersichtlich, dass 9W Heizleistung in den Raum eingebracht wird und 6,17W durch die Außenwand verloren gehen. Für mich hört sich das erstmal...
Freeliner schrieb: Mein Vater hat 1971 die kompletten Außenwände von Innen mit 2cm Styropor + Putz gedämmt Da hier und da mal Durchbrüche und Kabelverlegungen realisiert wurden, konnte ich so auch hinter die Dämmung...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Website-Statistik

Wie hoch sind Eure Soletemperaturen
Verfasser:
sg1971
Zeit: 10.01.2013 19:40:42
0
1833236
8,9 KW SWC80H AI
240m² FBH
Sonden 2x70m
AT +3,3
RT +22,4
RL-Soll +24,1
Taktlänge 50min
am Taktende
Sole-Ein +4,70
Sole-Aus +1,70
Weiter zur
Seite 2