Alle
Foren
Dimensionierung Heizung
Verfasser:
stive_austria
Zeit: 13.02.2013 09:07:03
0
1866724
Guten Morgen!

Hätte da eine Frage...

Dimensionierung Heizungsverrohrung:


Einfamilienhaus..kleines Leitungssystem...

1.

Würde ich nun hergehen und für meine Heizungsverrohrung meine ausgewählte Temperaturspreizung und Raumheizlast heranziehen und mit einem Druckverlust von 100 Pa/m meine Leitungen dimensionieren - welche Nachteile hätte dies?

2.

oder ist unbedingt eine genaue Berechnung erforderlich? (bei so einem kleinen Leitungssystem)

3.

Kennt jemand einen Link wo beschrieben ist wie dies ausführlich geht ...bzw. wichtiger wäre mir wo zB so ein kleines Einfamilienhaus durchgerechnet ist...wenn sowas gibt im Netz...

DANKE DANKE
Verfasser:
stive_austria
Zeit: 13.02.2013 14:45:01
0
1867023
Bitte um Antworten - DANKE



Aktuelle Forenbeiträge
crink schrieb: Moin Mika, die notwendige Anzahl der Solekreise richtet sich nach der Heizleistung der WP. Du hast zwar Recht, dass durch den Einsatz von mehr Rohren auch die Leistung steigen müsste, das wird vom Trenchplanner...
Umbaustarter schrieb: Ich bevorzuge eine zentrale KWL, weil ich im Sommer aus einer nicht von der Sonne beschienen Wand die Zuluft herhole und mir damit nicht 30-45° warme Luft ins Haus hole. Ferner gibt es einen Feuchtigkeitsausgleich...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeige
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Website-Statistik