Alle
Foren
Umstellung von L auf H Gas Vitodens 200
Verfasser:
1z160
Zeit: 24.05.2016 08:17:00
0
2377548
Hallo erstmal


Im laufe des kommenden Jahres soll die Umstellung von L auf H Gas vorgenommen werden.
Ich finde Information zu dem Typ B2HB jedoch nicht zu der B2HA

1. Frage : Muss hier eine Veränderung an der Vitodens 200 B2HA-13 vorgenommen werden oder erkennt das Brennwergerät die Änderung eingenständig ?



Nach der Umstellung auf H Gas ist die Heizleistung pro Kubikmeter Gas gegenüber L Gas höher.
Bei gleicher Düsengröße des Brenner wäre somit auch die Heizleistung höher.
Die höhere Heizleistung wird sicherlich seitens Viessmann abgeregelt.
Wie sieht es mit der minimalen Heizleistung aus.

2. Frage : Ändert sich damit auch der Bereich der Modulation und wird die minimale Heizleistung höher ?

Ich befürchte hier eine vermehrtes Takten beim Betrieb mit einer Fußbodenheizung


Gruß Frank
Verfasser:
muscheid
Zeit: 24.05.2016 08:29:51
0
2377551
Diese Serie von Viessmann hat schon eine Lambdaregelung. eine Umstellung ist nicht notwendig. Das Gerät passt sich selbst an.
Verfasser:
1z160
Zeit: 24.05.2016 09:24:04
0
2377564
Hallo muscheid

Danke für die Information. Ich hatte die Befürchtung das hier die Düsen angepaßt werden müssen oder ein Codierstecker erworben werden muß.

Bin noch gespannt wie es sich mit der Modulation verhält .


Gruß Frank



Aktuelle Forenbeiträge
winni 2 schrieb: "Es ist ja schon ungewöhnlich, dass 2 Wohnungen gleiche Verbräuche haben - aber wenn es vielleicht sogar 5 oder 6 Wohnungen wären, halte ich das für ausgeschlossen. " Ich auch. Hier wurde nichts gemessen....
FranksBude schrieb: Eine Wärmepumpe läuft besser, je näher die Temperaturen der Quelle (Grabenkollektor) und der Senke (Heizung bzw. Warmwasser) aneinander liegen. Kurz: Temperieren mit WP ist sehr effizient, WW-Bereitung...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Wasserbehandlung mit Zukunft
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Website-Statistik