Alle
Foren
Waschmaschine / Wäsche stinkt
Verfasser:
Daysleeper
Zeit: 20.02.2017 21:00:58
0
2480473
Hallo Leute ...

Folgendes Problem ...

Unsere Wäsche hat nach dem Waschen immer total schlecht gerochen ...

Wir haben wirklich alles probiert.
Waschmaschinenreiniger, 95 Grad waschen, Alles sauber machen, Geschirrspültabs und und und ...

Alles probiert aber nichts geholfen.

Maschine war gerade mal 5 Jahre alt.
Aber ok so konnte es nicht weitergehn also haben wir gesagt kaufen wir halt doch eine neue.

Natürlich gleich was gescheites eine Miele kam her für 1200 Euro.

Endlich keine Probleme mehr dachten wir ...
Alles angeschlossen, freuten uns schon auf die erste Wäsche ...

Und was kam dabei raus ?
Stinkende Wäsche ...

Wir dachten wir sind im falschen Film.
Neue Maschine und die Wäsche stinkt wieder ???

Wir haben nun einen Heizungsbauer geholt der sich der Sache angenommen hat, und er meinte es liegt an der Abflussleitung weil das Gefälle viel zu schwach ist und sich alles in den Rohren sammelt und die Abflussleitung stinkt wie in einer Kläranlage.

Aber wie kann es so stinken und vor allem die Wäsche befallen ? es ist doch ein Siphon bei dem Abfluss der Waschmaschine verbaut.

Kann so etwas wirklich sein dass durch den Abfluss die Wäsche stinkt ???

Wollte mich einfach nochmal rückversichern bevor ich jetzt den Heizungsbauer beauftrage die Abflussrohre zu richten etc.

Er meinte da an dem Abfluss nur die Waschmaschine angeschlossen ist das Gefälle viel steiler machen und an dem Abflussrohr einen Lüfter einbauen dass die Gerüche übr das Abflussrohr nicht in die Maschine gelangen.

Wie ist eure Meinung ?
Kann das sein ?

Neue Maschine und jetzt soll es am Abfluss liegen ?

Danke für eure Hilfe
Verfasser:
Socko
Zeit: 21.02.2017 19:25:29
0
2480852
Absolut möglich.
Verfasser:
woodi
Zeit: 21.02.2017 19:40:25
0
2480859
Eigentlich hält eine Waschmaschine den Abfluss recht sauber.

Kann es sein, dass der Abfluss der Waschmaschine länger und evtl. die Strangentlüftung weiter weg ist.
Wenn dann durch die Pumpe das Wasser mit Druck rausgepumpt wird könnte es sein, dass ein Sog bei Abschaltung der Pumpe entsteht, der das Siphon ein stück weit leer saugt.

Dies könnte auch passieren, wenn der Abfluss nur einen geringen Durchmesser hat, so dass diese Sogwirkung entstehen kann. Verschmutzung kann den Durchmesser auch verringern.

Eine Frage noch:
Wie hoch ist der Eingang zum Abfluss im Bezug zur Unterkante Maschine?
Verfasser:
Daysleeper
Zeit: 22.02.2017 21:20:14
0
2481306
Zitat von woodi Beitrag anzeigen
Eigentlich hält eine Waschmaschine den Abfluss recht sauber.

Kann es sein, dass der Abfluss der Waschmaschine länger und evtl. die Strangentlüftung weiter weg ist.
Wenn dann durch die Pumpe das Wasser mit Druck rausgepumpt wird könnte es sein, dass ein Sog bei Abschaltung der[...]


Hallo,

danke für eure Hilfe.

So sieht es momentan aus.
Ich hatte den Bügel der am Wasserhahn hängt aber auch schon mal dran.

Wie ist es am besten ?



Abfluss sitzt auf 75cm Höhe
Verfasser:
woodi
Zeit: 22.02.2017 21:31:27
0
2481313
Also das sieht bis auf die schlechte Anordnung doch sehr gut aus.

Da dürfte es keine Gerüche aus dem Kanal geben.

Vielleicht mal den Ablauf in ein Becken oder Eimer leiten und dann die Wäsche begutachten.
Dann sollte doch kein Geruch auftreten.
Kann mir die WaMa als Ursache nicht vorstellen.

Eine Frage noch:
Kommt evtl. der Abfluss auch von oben und der Einlauf in des senkrechte Abflussrohr ist waagerecht, so dass Abflusswasser von oben ins Syphon gelangen könnte?

Macht eigentlich keiner aber man auch schon Pferde vor Apotheken kotzen sehen - habe ich gehört.
Verfasser:
Arne_
Zeit: 23.02.2017 10:04:48
0
2481437
Besser ist es, den drehbaren Anschluss am UP-Siphon nach oben zu drehen und den gesamten Schlauch auch entsprechend hochzulegen. So wie jetzt bleibt im Abwasserschlauch immer bis Oberkante das Abwasser stehen (zumal der UP-Siphon auch recht hoch ist).
Verfasser:
woodi
Zeit: 23.02.2017 18:40:31
0
2481656
Zitat von Arne_ Beitrag anzeigen
Besser ist es, den drehbaren Anschluss am UP-Siphon nach oben zu drehen und den gesamten Schlauch auch entsprechend hochzulegen. So wie jetzt bleibt im Abwasserschlauch immer bis Oberkante das Abwasser stehen (zumal der UP-Siphon auch recht hoch ist).


Ja, aber dann sollte doch ein guter Geruchsverschluss existieren.
Da die letzten Wasserausgaben Spülgänge sind sollte das Wasser auch sauber sein.

Ich bin immer noch dafür dass Wasser mal anderswohin abzupumpen (Eimer, Wäschebottich, ...) und dann mal testen ob der Geruch weg ist.
Wenn ja, dann ist die WaMa außen vor.
Verfasser:
driver55
Zeit: 28.02.2017 16:28:54
0
2483502
Stinkende Wäsche ist nicht gleich stinkende Wäsche!

Ob das Stinken von der Maschine(Wäsche) kommt oder von dem Abfluss ist doch verschieden.
Von der Maschine(Wäsche) muffelt es eher (Waschmittel im, bzw. hinterm Waschmittelbehälter etc.), Abfluss riecht doch eher nach Kanal!

Sieht mir nach Neubau oder Generalsanierung aus!
Stinkt es nicht erst seitdem Neubau/Umbau?

Das UP-Siphon sitzt doch sehr hoch und wer weiss schon ob dies auch seinen Dienst richtig verrichtet?

Schade um die 5 Jahre alte Waschmaschine. :-/
Verfasser:
1z160
Zeit: 28.02.2017 20:46:27
0
2483591
Hallo Daysleeper

Wir hatten gut 1 Jahr das selbe Problem und konnten das Problem mit viel Hilfe + Geld lösen.


Vorab ist jedoch zu klären ob die Waschmaschine
oder die Wäsche
die Abflußleitungen
Waschmittel
Frischwasser
Fehlnutzung
die Ursache ist.


1. Frage

Ohne Wäsche, Waschmaschine z.B 40 Grad Bunt Programm starten und den Waschmitteleinspülkasten ein Stück herausziehen.
Dort sollte dann Frischwasser eingespült werden.
Stinkt das Wasser muffig oder nach Kanal ?
(Mit der Frage möchte ich klären ob das Problem eventuell vom Frischwasser kommt)

2.Frage

Stinkt die Waschmaschine nach einem 95 Grad Waschgang mit Pro care 71 A
ohne Wäsche ? Bitte gut 2 Stunden nach dem beendeten Waschgang warten um die Frage zu beantworten.

Pro Care 71 A gibt es bei Miele für ca 18 Euro inklusive Versand.

( Damit möchte ich ausschließen das der Syphon leer gesaugt wird oder das Waschmitteleinsparsystem der Maschine hängt- z.B durch einen BH Bügel )




3. Frage: Welche Waschmittel (Bezeichnung + Pulver, flüssig etc) nutzt ihr oder handelt es sich um eine Miele Waschmaschine mit automatischer Waschmittelzuführung ?


Gruß 1z160
Verfasser:
Daysleeper
Zeit: 05.03.2017 12:06:53
0
2485203
Danke für eure Antworten ...

Gerade läuft der Selbstversuch ...

Ich habe den Abflussschlauch vom Kanal getrennt und lass gerade eine Maschine laufen und leite das Abwasser in einen großen Behälter

Raus kommt eine graue, schäumende Brühe

Jetzt spült er gerade da kommt dann nur noch eine leicht milchige Brühe

Bin mal gespannt wie die Wäsche aus der Waschmaschine kommt

Weil wie gesagt kann es eigentlich nur am Abfluss oder am Wasser liegen, da die Machine nagelneu ist

Aber wie kann das dann sein dass das Wasser vom Abfluss wieder zurück in die Maschine drückt bzw. durch den Abfluss die Wäsche stinkt ???
Verfasser:
Daysleeper
Zeit: 05.03.2017 12:10:34
0
2485204
Zitat von 1z160 Beitrag anzeigen
Hallo Daysleeper

Wir hatten gut 1 Jahr das selbe Problem und konnten das Problem mit viel Hilfe + Geld lösen.


Vorab ist jedoch zu klären ob die Waschmaschine
oder die Wäsche
die Abflußleitungen
Waschmittel[...]


Punkt 1:

Beim Waschen verriegelt die Maschine. Kann also während dem Waschen nichts heruasziehen

Punkt 3:
Wir haben das Miele TwinDos System. Die Maschine gibt also das Flüssigmaschmittel selbst bei.

Ich warte nun gerade auf das Ergebnis von einer 40 Grad Wäsche mit Abfluss in einen Eimer
Verfasser:
postler1972
Zeit: 05.03.2017 14:39:31
0
2485263
Zitat von Daysleeper Beitrag anzeigen
Aber wie kann das dann sein dass das Wasser vom Abfluss wieder zurück in die Maschine drückt bzw. durch den Abfluss die Wäsche stinkt ???

das einzige was bei diesem Punkt Sinn machen würde ist das die Leitung (teil)verstopft ist und das abgepumpte Wasser dadurch zurück läuft
Verfasser:
Daysleeper
Zeit: 05.03.2017 16:16:10
0
2485293
So Freunde ...

Wir haben heute eine Maschine gewaschen und das Abwasser in einen Eimer pumpen lassen ...

Maschine war fertig => Wäsche roch ganz neutral

Haben dann gleich noch eine Maschine eingeschalten. Abwasser wieder in einen Eimer pumpen lassen ...

Maschine war fertig => Wäsche hat gestunken

Beides mal dasselbe Programm, dieselbe Grad Anzahl etc.

So ... Jetzt bin ich wirklich mit meinem Latein am Ende

An was kann das bitte jetzt noch liegen ?

Nagelneue Waschmaschine und Wäsche stinkt genauso wie bei der alten.
Bei der alten war es auch manchmal dass eine Wäsche gut bzw. neutral gerochen hat und dann die nächste wieder gestunken.

Wie kann denn sowas sein ???
Verfasser:
Dirk1951
Zeit: 05.03.2017 16:31:29
0
2485299
hallo daysleeper,
wir hatten auch solche unerklärbaren Phenomene ,

bei uns lag es an dunkle Tshirts vom Junior ,stinken wie die Pest wenn die gewaschen werden und der Geruch bleibt in der Maschine , suche mal auf Google , ist halt irgend eine Chemikalîe die sich zersetzt ;
Lösung bei Uns , Junior wäscht diese Sachen bei Hand und die Maschine wurde desinfiziert mit xxx ,; weiss nicht mehr den Markenname aber so eine Reinigung fûr Waschmachinen
seitdem ist alles Ok
Dirk1951
Verfasser:
Dirk1951
Zeit: 05.03.2017 16:31:52
0
2485300
hallo daysleeper,wir hatten auch solche unerklärbaren Phenomene ,bei uns lag es an dunkle Tshirts vom Junior ,stinken wie die Pest wenn die gewaschen werden und der Geruch bleibt in der Maschine , suche mal auf Google , ist halt irgend eine Chemikalîe die sich zersetzt ;Lösung bei Uns , Junior wäscht diese Sachen bei Hand und die Maschine wurde desinfiziert mit xxx ,; weiss nicht mehr den Markenname aber so eine Reinigung fûr Waschmachinenseitdem ist alles OkDirk1951
Verfasser:
pinot
Zeit: 05.03.2017 17:17:12
0
2485312
Ich weiß nicht, ob meine Erfahrung hier hilft.
Ich habe bei ibää einen gebrauchten Fensterputzroboter erstanden. Mit dabei waren etliche Putztücher, die auf den Robbi aufgespannt werden. Diese Tücher sind aus Mikrofaser.
Als das Paket geliefert wurde, hat es gestunken. Eindeutig diese Tücher.
Habe sie von Hand im Waschbecken mit Seife X mal gewaschen. Gestank blieb.
Ich habe sie dann mehrfach abwechselnd in Zitronensäure und Seifenlauge eingelegt. Dann war der Gestank weg.
Ich habe dann etliche Versuche gemacht.Wenn ich Mikrofaser nach dem Waschen nicht zügig trockne, infizieren sie sich und nehmen diesen Gestank an.
Abhilfe bei mir: Mikrofaser in den Müll.
Gruß
Verfasser:
mannitwo
Zeit: 05.03.2017 19:22:03
0
2485372
Zitat von Daysleeper Beitrag anzeigen
So Freunde ...

An was kann das bitte jetzt noch liegen ?




Ich sag`s ungern - es wird wohl an einem Wäschestück liegen(?)

Hast du aber sicherlich schon selbst erkannt.

Also wecke den Detektiv in dir. Hauptverdächtige: IHRE Wäsche.

Eigene Erfahrung-auch Handtücher können stinken!


Fast alles aus dem gelben Sack, Pfandflaschen und der nicht brauchbare Inhalt der Altkleidercontainer landet in China.
Die schütten eine Brühe von BASF oder BAYER darüber die den Mist auflöst und schicken hochmoderne Kunstfasern oder meist ganze Kleidungsstücke zurück.

Wir sind immer das Ende der " Nahrungskette ".
Verfasser:
Wolfgang_4711
Zeit: 05.03.2017 21:14:52
0
2485415
Wir hatten das gleiche Problem. Der ganze HWR hat richtig gestunken.
Extra großen Siphon gebaut und eingesetzt. Nö, war es nicht. WaMa ausgekocht, Gestank kam später wieder. Tochter war ausgezogen und es wird weniger gewaschen. Also öffter halbe Ladung und es hat geholfen. Es wird aber auch am Waschpulver liegen, das wurde zeitgleich gewechselt ohne das ich es wusste.

Der Geruch ist (hoffendlich) weg und bleibt es auch.

Es kann aber auch am Weichspüler liegen und Anhaftungen oder Reste in der Waschmittel Schublade.
Verfasser:
blasius
Zeit: 06.03.2017 02:41:10
0
2485459
Hallo,

Trommel und Laugenbehälter sind aus Edelstahl, Laugenbehälter hat unten ein Rückschlagventil. Da kann unmöglich aus dem Kanal etwas zurück. Ausgeschlossen.

Wie wird die Wäsche getrocknet? Wäschetrockner, Leine oder Wäscheständer?

Aus meiner berufl. Erfahrung im Hausgeräte Kundendienst (jetzt im Ruhestand) kann ich sagen: Wäsche kann dann anfangen zu stinken (Fäulnisbildung - Bakterienbildung)

1. wenn sie auch nur einmal nicht richtig trocken weggelegt wird.

2. wenn der Trockenprozess auf dem Wäscheständer zu lange dauert. (Wäsche hängt zu dicht zusammen)

3. wenn die Wäsche nach dem Trocknen im Wäschetrockner nicht ganz trocken wurde- (z.B. falsche Zeit eingestellt) und danach über Nacht noch im Gerät verblieb.

4. wenn aus Geiz oder Faulheit überwiegend Sparprogramme verwendet werden und die Maschine überlädt. Vom Kunden kam dann oft: ja aber... da geht doch noch was rein! Pflegeleicht Programm 30°C und bis Oberkante vollgestopft. Kunde: Ja aber... das geht doch viel schneller, und 30 Grad das reicht.

Kunden, die das nicht schnallten, konnte man in den Einkaufscentern riechen, wenn sie neben einem an der Kasse standen.



Den oder die Übeltäter zu ertappen, die Gerüche auf eine ganze Ladung verteilen und infizieren ist nicht leicht. Manchmal kann man die Wäsche nur noch vernichten.

Hier noch ein Link, der weit ausführlicher ist.


Viel Erfolg bei der Suche








http://www.waesche-waschen.de/tipps/tipps/muffige_waesche.html
Verfasser:
Carsten999
Zeit: 06.03.2017 08:43:34
0
2485480
Moin Daysleeper wir hatten bis letzte Woche das gleiche Problem.... unterhalb der Trommel bildet sich Schlamm... da auch wir flüssiges Waschmittel benutzen könnte dies die Ursache sein. 5 Tabs für den Geschirrspüler in die Schublade mit 60 Grad Wasser die Waschmaschine über die Schublade aufgefüllt (Gieskanne ca 30 L ) Maschine 3 Stunden stehen lassen, Wasser abgepumpt Danach 3 Geschirrspüler Tabs in die Schublade 90 Grad Progamm Wasserstand hoch zusätzlich als das auffüllen beendet war eine Gießkanne Heißwasser über Schublade Gruss Carsten
Verfasser:
psy.35i
Zeit: 06.03.2017 10:10:31
0
2485507
hast du das Eco-Programm genutzt?
da hat unsere Wäsche auch gestunken
probier mal das Standard 40 oder 60°C Baumwoll Programm
Verfasser:
Phil a.H.
Zeit: 06.03.2017 10:49:23
0
2485523
Bei uns war's mal das Waschmittel. Kaufen da meist was "Billiges" und einmal war eines dabei, was einen -meiner Meinung nach- echt ekligen Geruch hinterlassen hat, während meine Frau das OK fand.
Irgendwie auch subjektiv...
Verfasser:
M@rcB
Zeit: 06.03.2017 15:53:27
0
2485653
Bei uns ist es die Sportwäsche, insbesondere meine dunklen T-Shirts, Baumwolle oder Sythetik ist egal.
Nach x-mal rein- und vollschwitzen fangen die an zu müffeln und kontaminieren die komplette Waschladung. Da hilft auch kein Sportwaschmittel o.ä. Was allerdings hilft ist einweichen in Essig (1/4 Flasche Essenz auf 5L heissem Wasser für 24h) und dann ab in die Waschmaschine, das hilft für einige Monate...
Verfasser:
woodi
Zeit: 06.03.2017 16:03:52
0
2485657
Da müsste sich jetzt Daysleeper (TE) mal melden welcher der Ursachen bei ihm zutreffen könnten oder ggf. alle auszuschließen sind.
Verfasser:
1z160
Zeit: 06.03.2017 19:15:36
0
2485732
Hallo Daysleeper.

Danke für die Beantwortung der Fragen.

Miele Twin Dossystem

1. Frage

Härtegrad des Wasser geprüft und an der Maschine entsprechend eingestellt ?




Maschine war fertig => Wäsche roch ganz neutral

Haben dann gleich noch eine Maschine eingeschalten. Abwasser wieder in einen Eimer pumpen lassen ...

Maschine war fertig => Wäsche hat gestunken



2. Frage

Beschreibe bitte mal den Unterschied der Wäsche zwischen dem ersten und 2. Waschgang . hell/dunkel / Handtücher /Sportwäsche /Unterwäsche, Baumwolle
Nylon,Poleyster


Gruß 1z160



Aktuelle Forenbeiträge
wolfskuhle schrieb: Hallo, es war und soll auch in Zukunft eine "Hühnerleiter " montiert werden. Mein Problem ist, kann ich den alten Heizkörper abnehmen ohne das Ganze Heizsystem zu entleeren? Denn wen ich es richtig sehe,...
agerhard schrieb: Hallo zusammen, hier mal der aktuelle Stand nach der Erstdurchsprache mit dem Rohbauer. 1. Rohbauer kann mir den Bagger und 4 Bauhelfer stellen. 2. RGK wird erst nach Erstellung des Kellers eingebracht...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Haustechnische Softwarelösungen
Website-Statistik

Waschmaschine / Wäsche stinkt
Verfasser:
1z160
Zeit: 06.03.2017 19:15:36
0
2485732
Hallo Daysleeper.

Danke für die Beantwortung der Fragen.

Miele Twin Dossystem

1. Frage

Härtegrad des Wasser geprüft und an der Maschine entsprechend eingestellt ?




Maschine war fertig => Wäsche roch ganz neutral

Haben dann gleich noch eine Maschine eingeschalten. Abwasser wieder in einen Eimer pumpen lassen ...

Maschine war fertig => Wäsche hat gestunken



2. Frage

Beschreibe bitte mal den Unterschied der Wäsche zwischen dem ersten und 2. Waschgang . hell/dunkel / Handtücher /Sportwäsche /Unterwäsche, Baumwolle
Nylon,Poleyster


Gruß 1z160
Weiter zur
Seite 2