Alle
Foren
Buderus Regler HS4201 für Kombination mit Solaranlage einstellen
Verfasser:
Sunny2
Zeit: 21.04.2017 19:01:02
0
2501798
Hallo,
habe folgende Anlage:
Solaranlage Solvis Max mit 750 Liter Pufferspeicher und Solvis2 Regler
Buderus S115 Ölheizung mit HS4201 / Ecomatic 4000 Regler (Warmwasserspeicher deaktiviert; hydraulisch abgeklemmt)
Der Ölbrenner dient nur noch zur Ergänzung, wenn die Sonne nicht ausreichend Energie liefert.

Wahrscheinlich hat sich die Steuerung durch leere Batterien im Ecomatic 4000 auf "default" Einstellung zurückgesetzt. Es gibt jetzt mehrere Fehlermeldungen:
Fühler Außen defekt
Fühler Warmwasser defekt
Fühler HK1 defekt

Wer weiss, wie ich die Steuerung wieder "dumm" machen kann? Im Prinzip soll der Buderus Kessel über den Solvis 2 Regler nur ein Signal zum Ein- bzw. Ausschalten bekommen.
Welche Einstellungen sind unter der linken Klappe mit den beiden Schaltern für Heizung und Warmwasser zu wählen, welche Temperatur mit dem Drehregler?
Verfasser:
Buddy5
Zeit: 22.04.2017 22:43:42
0
2502113
Unter der Klappe sind die Schalter und ein Regelthermostat für den Handbetrieb. Die Steuerung setzt sich nicht durch leere Batterien zurück solange die Regelung unter Spannung steht, bei längerer Zeit ohne Spannung verstellen sich nur Datum und Uhrzeit. In eurem Fall tippe ich eher auf eine defekte Reglerkarte Modul M400 oder eine defekte Grundplatine, dies sollte aber ein Fachmann vor Ort prüfen.



Aktuelle Forenbeiträge
J.B. schrieb: Moin Ich vermute mal, das die "Startabbrüche" etwas mit der Flammerkennung und Gasmengeneinstellung zu tun haben. Wie ist der Differenzdruck eingestellt? Sind die Abgaswerte iO.? Ist die Ringspaltmessung...
kd-gast schrieb: Hi. Wennes nur ums Warmwasser im Sommer geht,lass den HB die Anlage in lowflow laufen ,also mindestens 60 Grad von kolli ernten. Wenn du Energie sparn willst,lass es wie es ist. Alles andere wurde schon...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeige
 
Mit Danfoss ist alles geregelt
Die ganze Heizung aus einer Hand
Website-Statistik