Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Frage zur Vorlaufdrossel und Wilo Pumpe bei aktiviertem Frostschutz der Heizung
Verfasser:
Chris Busch
Zeit: 09.02.2018 23:37:09
0
2610287
Hallo zusammen,

wir sind im letzten Mai in ein Haus mit Fussbodenheizung (4 Heizkreise im EG) gezogen. Es handelt sich dabei um ein Cufix System mit den Stellventilen im Rücklauf und Drosseln zum hydrostatischem Abgleich im Vorlauf.

Es klappt alles gut, nur die Küche bleibt immer etwas kalt. Daher haben wir einen entfernt bekannten Anlagenbauer gefragt was wir tun könnten. Leider war ich nicht dabei, sondern nur meine Frau.

Er sagte, wir sollten die Drossel für den Heizkreis der Küche etwas reindrehen um den Durchfluss zu reduzieren. So übermittelte es mir meine Frau. Jedoch kommt mir das merkwürdig vor. Wenn ein Raum nicht warm genug wird, würde ich denken, dass der Durchfluss erhöht werden muss.

Ich vermute, er meinte Drossel rein drehen um Durchfluss zu erhöhen. Aber auch das ist konisch. Muss ich die Drossel nicht heraussrehen um den Durchfluss zu erhöhen?

Ich lade mal ein Bild meines Heizkreisverteilers hoch. Ggf. Erkennt ihr Experten in welche Richtung ich den Gewindestift im Vorlauf drehen muss um den Durchfluss zu erhöhen?




Eine andere Frage habe ich noch bzgl. meiner Mischerkreispumpe (Wilo StarRS25/4). Meine Heizung (Wolf GBE) hat eine Frostschutzfunktion. Diese bewirkt, dass die Mischerkreispumpe die ganze Zeit läuft wenn die Außentemperatur unter einen Schwellenwert fällt. . Zum einen verstehe ich wofür das notwendig ist, da es bei mir im Keller ja niemals gefrieren wird. Zum anderen ist mir aber auch nicht klar, was die Pumpe macht, wenn nachts alle Heizkreisventile aufgrund der Nachtabsenkung geschlossen sind. Dann kann sie ja kein Wasser fördern. Reduziert die Pumpe dann selbsständig die Drehzahl? Die Pumpe ist fix auf 46W eingestellt.

Vielen Dank für eure Erläuterungen.

Chris Busch

Aktuelle Forenbeiträge
woodi schrieb: Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Anheben des Einschaltdeltas wirklich hilft. Falls der Sensor die Temperaturerhöhung bei Sonneneinstrahlung mangels Volumenstrom bei ausgeschalteter Pumpe nicht...
tiber schrieb: Deswegen meiner Meinung nach den Öler raus und jetzt noch die bestmögliche Förderung ungekürzt nutzen. Zwei Wohneinheiten mit getrennter Heizungsanlage und eigener WP, d.h. je Wohneinheit dann...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Haustechnische Softwarelösungen
Wasserbehandlung mit Zukunft
Mit Danfoss ist alles geregelt
Website-Statistik