Alle
Foren
Aquastop bei Waschmaschine nachrüsten
Verfasser:
Giltimwe
Zeit: 08.07.2005 15:36:43
0
209498
Hallo,

vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen. Ich habe einen neuen Toplader von Bauknecht gekauft. In der Preisklasse die ich mir vorgestellt hatte, gab es kein Gerät mit Aquastop. Also fragte ich den Verkäufer, ob man das nachträglich noch einbauen könnte. Er meinte ja, und verkaufte mir einen zusätzlichen Aquastop-Schlauch. Nun wurde die Waschmaschine geliefert aber ich sehe nicht, wie der 2. Schlauch montiert werden soll und ich habe Zweifel, ob da nicht ein Missverständnis vorliegt...
Wie funktioniert das mit dem Nachrüsten eines Aquastops? Vielen Dank im Voraus für hilfreiche Antworten.

Grüße
Giltimwe
Verfasser:
OliverBusse
Zeit: 08.07.2005 16:02:52
0
209509
Moin Giltimwe,

1. Den "alten" Schlauch abschrauben
2. Den Schlauch mit Aquastop ranschrauben
3. Fertig

Oder ist der vorhandene Schlauch direkt mit der Waschmaschine (ohne Verschraubung) verbunden??

(Ich wusste gar nicht, das es noch Maschinen ohne Aquastop gibt!!??)

MFG
Oliver Busse, Wunstorf



Aktuelle Forenbeiträge
WilliHH schrieb: PE und PP Kunststoffe lassen sich nur bedingt verkleben. Die beiden Materialien können nicht wie PVC miteinander verbunden werden. Auch wenn es paar Jahre hält hat es nichts zu bedeuten. Außer Schweißen...
moggmogg schrieb: Die Geschichte mit dem Verdichten halt ich für eine faule Ausrede. Ich glaube die Beteiligten sind einfach nur zu Faul oder geistig zu limitiert sich dem Thema anzunehmen und raten Dir deshalb davon ab....
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Website-Statistik