Aquastop bei Waschmaschine nachrüsten
Verfasser:
Giltimwe
Zeit: 08.07.2005 15:36:43
0
209498
Hallo,

vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen. Ich habe einen neuen Toplader von Bauknecht gekauft. In der Preisklasse die ich mir vorgestellt hatte, gab es kein Gerät mit Aquastop. Also fragte ich den Verkäufer, ob man das nachträglich noch einbauen könnte. Er meinte ja, und verkaufte mir einen zusätzlichen Aquastop-Schlauch. Nun wurde die Waschmaschine geliefert aber ich sehe nicht, wie der 2. Schlauch montiert werden soll und ich habe Zweifel, ob da nicht ein Missverständnis vorliegt...
Wie funktioniert das mit dem Nachrüsten eines Aquastops? Vielen Dank im Voraus für hilfreiche Antworten.

Grüße
Giltimwe
Verfasser:
OliverBusse
Zeit: 08.07.2005 16:02:52
0
209509
Moin Giltimwe,

1. Den "alten" Schlauch abschrauben
2. Den Schlauch mit Aquastop ranschrauben
3. Fertig

Oder ist der vorhandene Schlauch direkt mit der Waschmaschine (ohne Verschraubung) verbunden??

(Ich wusste gar nicht, das es noch Maschinen ohne Aquastop gibt!!??)

MFG
Oliver Busse, Wunstorf



Aktuelle Forenbeiträge
B.Gruen schrieb: Guten Morgen zusammen, Momentan liegen wir bei 69kWh elektrisch zugeführter Heizleistung (Stromzähler). Ist noch ein längerer Weg bis zu den 30kWh. Aber eine Verbesserung ist deutlich erkennbar. die...
sukram schrieb: ;2468115]Erst nach diesen ganzen maßnahmen und Dämmung der obersten Decke komm ich auf die 18kw ;-) [/Quote] Naja, 130W/qm lass' ich für einen '77er Bungalowchen im Originalzustand ja noch angehen,...
ANZEIGE
Ähnliche Forumsthemen für Sie
Hersteller-Anzeige
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Freude am Wasser
Website-Statistik