Mo, 24. November 2014 | 00:35:20 Uhr

Haustechnikforum
  - Sanitär

Haustechnikforum<br/><span class="subtitle">&nbsp;&nbsp;- Sanitär</span>
Foren
Einträge
Foren
Einträge
Heizung 658682
Sanitär 154487
Fußbodenheizung 76068
Brennwert 123027
Lüftung 67220
Regen- und Grauwassernutzung 21883
Bioenergie 151664
Solarenergie 211149
Wärmepumpen 324942
Betriebswirtschaft 14947
Schwimmbadtechnik 5008
Smarthome / Gebäudeleittechnik 22024
Dämmung 15251
Sonstiges 281671
News 4992
Seite 2 von 2 [Beitrag 26 bis 30 von 30]erste <12>letzte 
Einhanfen aber wie?
Verfasser:
kreitmayr
Zeit: 04.01.2006 14:55:12
0
307545
Hallo Claus,
wenn ich ein paar Schrauben raus drehe schwillt mir der Kamm.

http://setas-www.larc.nasa.gov/LDEF/PHOTOS/POSTFLIGHT/KSC-390C-1767.02.jpeg

Da kannst einen Blick auf meine Diplomarbeit werfen.
Seit der kann ich sogar fliegen wenn ich meine Arme ausbreite :-))))

mfG
uwe
Verfasser:
elektrolurch
Zeit: 08.01.2006 23:08:01
0
312300
Zu diesem Thema gab es bis jetzt nur einen sinnvollen Beitrag:

"ich rauhe das Gewinde auch mit dem Sägeblatt auf. Dann wickle ich Hanf drauf bis die Gewindegänge gefüllt sind. Neofermit drauf und dann mit der Stahlbürste in Richtung Gewindegang ein wenig einbürsten"

Ich bin ebenfalls nur "Hobby-Installateur" und mache es genauso. Bis jetzt war alles dauerhaft dicht. Warum sollte man solche primitiven Dinge nicht selbst machen, wo die Handwerker so teuer sind und man noch deren Pausen mitbezahlen muß?

Einzig die Leute mit zwei linken Händen oder die sich nicht vorher schlau machen, lassen besser die Finger weg.
Verfasser:
Gillen Chris
Zeit: 27.11.2006 18:17:24
0
519417
Ich suche ein berischt von:Zusammenschrauben und Abdischten einer Gewinderohrverbindung mittels Fittings
Verfasser:
Martin Havenith
Zeit: 27.11.2006 18:20:15
0
519418
Alles, was du brauchst, steht in diesem Beitrag!

Formulieren musst du selbst..... am besten ein wenig auf die Rechtschreibung achten.

Das freut Deinen Meister.

Martin
Verfasser:
hola
Zeit: 27.11.2006 21:51:56
0
519589
Da kriegste doch die Krise. Da fragt jemand nach Einhampfen und schon wird das zu einer hochkomplizierten SHK-Arbeit hochgejubelt.
Ihr Fittingspresser oder -verpresser : sagt ihm, dass er eine Rolle Teflonband nehmen soll, 8-9 mal rumwickeln + dicht ist es. Natürlich nicht zurückdrehen.
Oder 8-9 mal Loctite 55 rumwickeln und dicht ist es mit zurückdrehen.
Seite 2 von 2 [Beitrag 26 bis 30 von 30]erste <12>letzte