Do, 23. Oktober 2014 | 04:59:32 Uhr

Haustechnikforum
  - Smarthome / Gebäudeleittechnik

Haustechnikforum<br/><span class="subtitle">&nbsp;&nbsp;- Smarthome / Gebäudeleittechnik</span>
Foren
Einträge
Foren
Einträge
Heizung 651831
Sanitär 153496
Fußbodenheizung 74993
Brennwert 122014
Lüftung 66895
Regen- und Grauwassernutzung 21797
Bioenergie 151008
Solarenergie 210315
Wärmepumpen 319787
Betriebswirtschaft 14945
Schwimmbadtechnik 5008
Smarthome / Gebäudeleittechnik 21869
Dämmung 14831
Sonstiges 280108
News 4992
montagefreie Alarmanlage Bublitz B1
Verfasser:
susanne2
Zeit: 05.11.2006 10:34:27
0
504471
Hallo!
Auf der Suche nach einer Alarmanlage bin ich auf das Bublitz-System gestossen (z.B. bei www.qsl-systeme.de). Der Grundgedanke, aufgrund von gleichzeitigen Veränderungen von Luftdruck und Schall Alarm auszulösen, scheint sinnvoll, und ist natürlich viel kostengünstiger als eine Aussenhautüberwachung mit Elementen an jedem Fenster und jeder Tür. Hat jemand Erfahrungen damit?
Gruß
Susanne
Verfasser:
plattensammler
Zeit: 13.12.2006 09:40:41
0
529319
genau dieses system verwende ich daheim und es funktioniert fantastisch!

ich habe auch längere zeit rumgesucht, bis ich was passendes gefunden habe, was nicht viel kostet und trotzdem meinen wohnraum zuverlässig sichert. ich hab mir im vorfeld umfassende informationen über drahtlose systeme eingeholt, weil ich keinen bedarf nach riesigen kabelinstallationen im haus hatte, zumal ich oftmals von der anfälligkeit dieser systeme hörte. allerdings war nichts wirklich befriedigendes dabei...

über eine announce in der wirtschaftswoche stolperte ich über dieses gerät von bublitz. ich muss sagen, dass mich das system nach einer vorführung sofort überzeugt hat, so dass ich es schließlich kaufte. bis heute funktioniert es einwandfrei und ich hatte auch keinen fehlalarm!
die gesamtkosten lagen weit unter meinen erwartungen, so dass ich dieses system absolut empfehlen kann!
Verfasser: antoni
Beitrag entfernt. Grund: Werbung (siehe Forumsregeln)
Verfasser:
MeisterRöhricht
Zeit: 05.07.2007 09:27:08
0
653863
ANTONI, vielen Dank für die total peinliche und bescheuerte Werbe-Einlage.
Der Herr PLATTENSAMMLER bekommt bestimmt auch Provision von der Firma:
"die gesamtkosten lagen weit unter meinen erwartungen, so dass ich dieses system absolut empfehlen kann! "
Das stinkt zum Himmel
Verfasser:
FSnyder
Zeit: 10.07.2007 09:47:57
0
656533
Hi,

Ich kann immer nur eins empfehlen: Finger weg von diesen Luftdrucküberwachungsdingelskirchengeräten......

Grüße
Snyder (der viele Jahre als Technischer Leiter bei einer Sicherheitsfirma gearbeitet hat)
PS: Zu den "Webebeiträgen" hier äußere ich mich mal nicht. ;-))
Verfasser: Oliver Reichardt
Beitrag entfernt. Grund: Verletzung der Netiquette (siehe Forumsregeln)
Verfasser:
Claus-Günther Buchholtz
Zeit: 30.08.2007 09:42:54
0
683300
Sehr geehrte Leser dieses Forums,

oben steht eine ganz normale Anfrage von "susanne2".
Die darauf folgenden Werbeeinlagen vom plattensammler und antoni sind richtig peinliche, plumpe Werbeeinlagen, die hier nichts zu suchen haben!
Ferner war in dem Beitrag von antoni auch noch ein Link auf meine Seite (senotronic) gesetzt.

Ich möchte hiermit klarstellen, dass dieses ohne mein Wissen geschehen ist und ich es selber als oberpeinlich ansehe, hier soetwas zu schreiben.

Ich habe die sofortige Löschung des antoni-Beitrags veranlasst und hoffe, dass zukünftig diese Plattform nicht mehr für plumpe Werbeversuche genutzt wird.

Beste Grüße Claus Buchholtz
Verfasser: Kschmidt
Beitrag entfernt. Grund: Prüfung auf Rechtmäßigkeit (siehe Forumsregeln)
Verfasser:
FSnyder
Zeit: 04.07.2008 17:36:34
0
897225
Hi,

@Kschmidt
Thema völlig verfehlt, setzen 6!

1. ist dieser Threat knapp ein Jahr alt und
2. (das Entscheidende!) werfen Sie Funkalarmanlagen und Bublitz/Senotronic und Co. in eine Kiste!

Schon mit dem Funktionsprinzip von Bublitz und Co. haben Funkalarmanlagen absolut NICHTS gemein!
Eine Funkalarmanlage (GIRA, Daitem, Bosch, ABUS....) ist durchaus zu empfehlen, gerade für eine Nachrüstung, wo eine Kabelverlegung schwierig ist. Diese Anlagen funktionieren, ordnungsgemäße Installation vorausgesetzt, einwandfrei!

Grüße
Snyder
Verfasser:
Kschmidt
Zeit: 09.07.2008 14:31:08
0
899839
Hallo Fsydenr,

klar bietet das Funkprizip gerade in der Verlegung Vorteile,
aber mit etwas Knof hof kann man eine Funkfrequens besser stören, als ein Kabel. Das sollte man nicht vergessen. Mann muss Know How haben, aber es geht. Vieles kann man auch im Internt nachlesen. Dazu gibt es diverse foren, wie man störsender baut und Frequenzen ausliest. Habe mich damals viel mit dem Thema beschaäftigt, und ein Freund von mir ist in einer ähnlichen Branche tätig.
Verfasser:
FSnyder
Zeit: 09.07.2008 17:52:11
0
900008
Hi,

klar bietet das Funkprizip gerade in der Verlegung Vorteile,
aber mit etwas Knof hof kann man eine Funkfrequens besser stören, als ein Kabel.


Unstrittig! Nur, wer macht sich in der Realität so viel Mühe, um ein Wohnhaus auszuräumen?!
Für einen Juwelier würde ich nicht mal mit 3 Promille auf dem Kessel an so eine Anlage denken.

Habe mich damals viel mit dem Thema beschaäftigt, und ein Freund von mir ist in einer ähnlichen Branche tätig.

Soso, und ich habe weit über 10 Jahre lang nicht in einer "ähnlichen" Branche gearbeitet, sondern konkret Sicherheitstechnik projektiert, installiert und gewartet, ich weiß also genau, wovon ich spreche.......
Theorie ist Theorie und Praxis bleibt Praxis.
Da gab es schon ganz andere Leute, die im Krawall-TV vorgeführt haben, wie (angebliche, in Wahrheit völlig falsch installierte!) VdS-Anlagen zu überlisten sind........

Grüße
Snyder
PS: Um Funkanlagen ging es in diesem Fred überhaupt nicht.....
Verfasser:
Heizwiejeck
Zeit: 20.07.2008 17:28:41
0
906396
Hallo,
alles sehr schön zu lesen aber helfen tut mir das jetzt nicht ;-(.
Wir hatten gerade das Vergnügen,dass uns die Haustüre unseres Hauses zugefallen ist und uns dann ein Schlüsseldienst für leckere 180 Euro über die Terrassentür wieder ins Haus gelassen hat.
Da konnten wir einmal in der Praxis sehen wie leicht das geht.
Zurück zum Thema, was ist denn jetzt zu empfehlen bzw. gibt es eine Alarmanlage die einigermaßen bezahlbar ist und auch funktioniert? auch ohne alle Wände aufzuschlagen.

Vielen dank Gruß Heizwiejeck