Fr, 25. April 2014 | 07:36:00 Uhr

Haustechnikforum
  - Sonstiges

Haustechnikforum<br/><span class="subtitle">&nbsp;&nbsp;- Sonstiges</span>
Foren
Einträge
Foren
Einträge
Heizung 631723
Sanitär 148479
Fußbodenheizung 73090
Brennwert 118255
Lüftung 64445
Regen- und Grauwassernutzung 21124
Bioenergie 148709
Solarenergie 202971
Wärmepumpen 307786
Betriebswirtschaft 14439
Schwimmbadtechnik 4844
Gebäudeleittechnik 20586
Dämmung 13354
Sonstiges 269377
News 4965
Seite 1 von 2 [Beitrag 1 bis 25 von 43]erste <12>letzte 
Wie finde ich den sparsamsten Kühlschrank?
Verfasser:
Solarzelle
Zeit: 07.03.2007 11:13:56
0
582962
Die Überschrift sagt schon alles.

Meine derzeitige 10 Jahre alte NEFF Kühl-Gefrierkombi hat ausgedient.
Das Gerät hat 160 Watt leistungsaufnahme und verbraucht im Mittel 1,2 KwH am Tag.

Wie finde ich jetzt den Sparsamsten Kühler?

Das Top Runner Programm ist ja noch nicht raus.
Verfasser:
freund77
Zeit: 07.03.2007 12:09:03
0
582991
Deine Kellertreppe, falls Dein Haus genauso gut gebaut wurde wie meines ;-)
Verfasser:
sukram
Zeit: 07.03.2007 12:45:11
0
583013
>Wie finde ich jetzt den Sparsamsten Kühler?

Gugggst Du auf das Bapperl an der Tür: "A++" muss da draufstehen.

>>>>> www.energienetz.de
Verfasser:
kathrin
Zeit: 07.03.2007 13:03:37
0
583023
@solarzelle

Schau mal hier:
Gerätedatenbank

Allgemeine Tipps z.B. hier:
Stromeffizienz

Übrigens: Ein guter Einstieg in solche Fragen ist allgemein Brunos lobenswerte Seite:
Energieeffizienz

Schönen Tag + Gruss

Kathrin
Verfasser:
HarryT :-)
Zeit: 07.03.2007 13:07:04
0
583026
Hallo Solarzelle,
dann gib doch einfach mal "Kühlschrank" oben in die Suche ein :-)
(glaubst du etwa wir Energiespar-Freaks hier im Forum hätten das Thema noch nicht gehabt ...)
...
OK , habe selbst gerade danach gesucht ... ist fast nicht zu finden. :-(
Hier zB interessante Threads zum Thema:
http://www.haustechnikdialog.de/forum.asp?thema=33147
http://www.haustechnikdialog.de/forum.asp?thema=47550
http://www.haustechnikdialog.de/forum.asp?thema=51928

Spargeräteübersichten:
http://www.energy-plus.org/german/
http://www.spargeraete.de/
http://www.ecotopten.de/

Viel Erfolg!
Harry

PS Ich habe jetzt im Freundeskreis schon mehrere A++ Kühlgeräte vom Versandhaus Quelle empfohlen.
Die Lierferung klappte problemlos und das Preis-Leistungsverhältnis ist mE sehr gut.
Verfasser:
Solarzelle
Zeit: 07.03.2007 13:11:31
0
583029
Hey super, danke euch, soviel Input hatte ich nicht erwartet.

Ich will eigentlich so einen totgeilen Edelstahlschrank in der Größe eines Kleiderschrankes haben :o)

Wo man sich im Sommer wenns zu warm wird auch mal selbst reinstellen kann ;o))

Oh mann, das ist wieder ne Menge Lesestoff.

Verfasser:
freund77
Zeit: 07.03.2007 13:34:47
0
583046
Du wolltest doch den sparsamsten *g*

Aber ok.So Riesenkühlschränke gibt es zB bei den Amis, sind aber nicht gerade sparsam, weder beim Verbrauch, noch bei der Anschaffung
Verfasser:
Belustigter
Zeit: 07.03.2007 13:36:14
0
583047
Hi Solarzelle,
ich habe so einen silbernen Kleiderschrank. Der hat A+, verbraucht nach Norm ca. 140 kwh/Jahr, gekauft bei 123, ist von Vestfrost. Kosten 499.-- zzl. Versand. Den gibt es baugleich von Bo... für 7xx und bei Qu... für knapp 600.
Verfasser:
Solarzelle
Zeit: 07.03.2007 13:51:21
0
583053
Naja, ich hab mir die Dinger von LG und Samsung im Saturn mal angeschaut, der meiste Platzt geht da wohl auch für die Isolierung drauf.
Verfasser:
Belustigter
Zeit: 07.03.2007 14:09:05
0
583058
Schau mal auf 321... auf Artikel: 320088710588. Dat ist unserer, der hat leider ein wenig aufgeschlagen im letzten 1/2 Jahr ...
Verfasser:
Solarzelle
Zeit: 07.03.2007 14:49:24
0
583091
Nee, der ist zu klein, ich meine sowas bei 123 z.B.: 110098380558

Aber der ist nochwas zu groß.

Verfasser:
Belustigter
Zeit: 07.03.2007 14:56:41
0
583097
Mein Teil ist kombinierbar: "Kombinierbar mit SZ 238 F oder SZ 311 F in einer Side-by-Side Lösung"

Das Ergebnis ist dasselbe ...
Verfasser:
HarryT :-)
Zeit: 07.03.2007 15:40:41
0
583123
@Solarzelle:
Wirklich sparen kannst du mit solch Energieschleudern im US-Style niemals!!!
Diese Dinosaurier sind mE schlicht nicht mehr zeitgemäß. Alle Welt ist groß betroffen von CO² usw und dann so etwas ...

Die Dinger sehen zwar schick aus, aber weit über 400kwh pro Jahr !!!
Mal zum Vergleich ich versuchen meinen 2,5 Personen Haushalt insgesamt auf unter 2.000kwh jährlichen Stromverbrauch zu drücken.

Surf mal zu Quelle und betrachte dir die Best Nr (dort in Suche eingeben):
238092M
967813K
952046C
...
alle Kühl-Gefrier-Kombis in Edelstahl, um die 2m hoch(!) und nur 200kwh Stromverbrauchpro Jahr !!!
200kwh Strom sind übrigens fast 40 Euro pro Jahr ...

Harry
Verfasser:
bibo
Zeit: 07.03.2007 15:53:37
0
583136
Hallo Solarzelle,

es gibt seit einiger Zeit die sogenannte Vakuumdämmung.

Bei Herstellern wie Miele / und anderen laufen mit Sicherheit Bestrebungen diese Art der Dämmung einzusetzen.
Man sagt in etwa, dass 2-3 cm Dämmstärke ca. 25 cm Steropor entsprechen.
( Gebäude werden schon so z.Teil gedämmt. Internet Vakuumdämmung )

Der Vorteil wäre: mehr Kühlraum / geringer Wandstärke / max Dämmung.

Schreiben Sie alle Ihnen bekannten Hersteller einfach per Mail an.

Dies mein Tipp.

MfG Bibo
Verfasser:
bibo
Zeit: 07.03.2007 16:04:29
0
583146
Hallo Solarzelle,

ich habe einige Zeit Kundendienst für General Electric / Whirpool etc. gemacht.

Diese amerikanischen Modelle links Gefrierteil / recht Kühlschrank sind natürlich optische Aufreisser.

Leider besteht das Dämmaterial aus Steinwolle. Von Hand wird nachgestopft. Auch bei Reklamationen
wenn der Kühlschrank aussen nässt.

Viele Geräte durchnässen in der Isolation. Null Dämmung an vielen Stellen. ( Isolation nass)

Natürlich ist es toll wenn das Butterfach beheizbar ist um aus einem kalten Kühlschrank weiche Butter zu nehmen.

Eiswürfelbereiter auf Knopfdruck noch toller. Zum Teil sogar mit Frischwasseranschluss.

Von der Ökologieseite betrachtet sind die Geräte völlig daneben und unsinnig.

Aber mein Verstand sagt mir dies ist nix gut für Ihre Umwelt und als Verbraucher ein Stromfresser erster Güte. Leider.

MfG Bibo
Verfasser:
Ratzeful
Zeit: 07.03.2007 16:30:29
0
583162
Hallo Solarzelle,

hoffentlich baust Du dann in Deinen Superkühlschrank wenigstens eine Energiesparlampe ein ;-)

Gruß Ratzeful
Verfasser:
Solarzelle
Zeit: 07.03.2007 17:52:28
0
583203
Jo ich glaub das ist n bissl viel.

Ich werd mal nach kleineren Schränkchen schauen.

Ist denn das A++ das Maß aller Dinge oder kommt da noch was nach???

Sowas um die 100 KwH wäre schön :o)
Verfasser:
HarryT :-)
Zeit: 07.03.2007 19:06:44
0
583247
... um die 100kwh/a sind möglich, aber dann ohne Eisfach.
Surf doch einfach mal zu http://www.spargeraete.de/ da gibts eine Datenbank mit Auswahlkriterien ...
Verfasser:
Expert35
Zeit: 10.03.2007 16:05:23
0
585069
was ist denn das Geheimnis sparsamerer Kühlschränke ???
die Isolierung ist ein bisschen ( villeicht 1 cm ) stärker.
Entscheidend ist doch auch der Standort des Kühlschrankes,
schaut doch einfach mal bei "modernen" Küchen ist der Kühlschrank neben dem Backofen..
*kopfschüttel*
Kühlschränke brauchen einfach einen "kühlen" Aufstellort,
so spart man die meiste Energie!
Verfasser:
Rudolf Rippler
Zeit: 10.03.2007 23:40:30
0
585325
... aber wenn Du ihn bei Frost draussen aufstellst, dann brauchst Du einen Heizstab im Kühlschrank. Sonst gefriert Dir das Bier.
Verfasser:
tool
Zeit: 11.03.2007 04:03:05
0
585352
@Solarzelle

Ein Kühlschrank lebt vom Energieverbrauch und der ist abhängig von den Betriebsbedingungen. Die werden bestimmt durch die Temperaturdifferenzen, welche zu überwinden sind. Die sind diejenigen, welche im Verdampfer und im Kondensator herrschen.
Die sind wiederum abhängig von der Größe dieser Aggregate und von der Luftmenge, welche an sie herangetragen wird.
Die ist normalerweise recht gering, weil das nur durch natürliche Konvektion geschieht.

Wenn du daran drehen kannst, wird aus deiner Energieschleuder ein A++ Kühlschrank.

Ein kleiner Ventiolator, 0,5W Leistungsaufnahme im Inneren und außen macht das bereits. Kleine Bastelei.
Je nach kühlschranktemperaturregelung mußt du die dann allerdings auf "1" stellen, weil das dann die höchste einstellbare Temperatur sein wird. Über +5° kommst du dann gar nicht mehr und deinen Normaltemperaturkühlschrank kannst du dann bedarfsweise auch als Tiefgefrierschrank verwenden, wenn du ihn auf "6" stellst.

Verfasser:
tool
Zeit: 11.03.2007 04:11:02
0
585353
@Solarzelle

Meine 30jähriger Backofenkombination schaffte jedenfalls anschließend oben -15° und unten ging der auch auf kaum mehr meßbare -45°. Im Sommer und wenn ich es wissen wollte.
Verfasser:
Solarzelle
Zeit: 12.03.2007 09:32:05
0
585890
@tool

Hihi, das hatte ich mir schonmal überlegt.

Bedeutet also das ich hinten unter dem Wärmetauscher einen kleine 80cm Computerlüfter anbringe und im inneren des Kühlschranks ebenfalls.
Wobei sich warscheinlich querstromlüfter anbieten würden.

Da kann ich ja die Tage mal basteln.
Verfasser:
HarryT :-)
Zeit: 12.03.2007 11:11:51
0
585930
... aber ob es am Ende Strom spart?
Verfasser:
tool
Zeit: 12.03.2007 14:37:55
0
586065
@Solarzelle

Kein Querstromlüfter! Der verbraucht mehr als der Kühlschrank (jedenfalls wenn er nicht zusammen mit den Kompressoren geschaltet wird).
Nimm einen oder mehrere C-Lüfter (axial) für außen, betreibe die aber nur mit der halben Nennspannung (wegen Lärm).
Innen nimm einen größeren, etwa 120x120, den du direkt auf den Verdampfer blasen läßt (je nachdem, wie das bei dir eben aussieht).
Dann mußt du noch die Zuleitungen zum Kompressor finden und schaltest den kleinen Trafo (kleiner Ringkerntrafo) so, daß er Strom bekommt, wenn der Kompressor Strom bekommt.

Dein Kühlstromverbrauch geht dann auf etwa 1/2-2/3 herunter und die Kühlleistung geht gewaltig hoch:-)
Seite 1 von 2 [Beitrag 1 bis 25 von 43]erste <12>letzte