Alle
Foren
Hauswasserwerk Druckschalter einstellen
Verfasser:
Marita
Zeit: 08.03.2007 17:57:57
0
583872
Hallo,

ich habe seit 30.08.06 ein Hauswasserwerk ( Neptun HW 810 ) in Betrieb.
Angeschlossen daran ist der Gartenschlauch und eine Toilette im Keller und Erdgeschoss.
Seit gestern schaltet sie nicht mehr ab.
Nach verstellen der Schrauben am Druckschalter ging es wieder ein paar Tage.


Frage:
Wie stellt man den Druckschalter RICHTG ein?


mfg.
Marita
Verfasser:
Solarzelle
Zeit: 08.03.2007 18:40:25
0
583909
Wie hoch ist denn der Druck wenn die Pumpe abschaltet?

Ich hab das auch hin und wieder.

Es passiert immer dann wenn der Grundwasserspegel sinkt.

Je höher die Pumpe den Druck aufbaut um so mehr verliert sie an saugkraft, bis irgendwann der Punkt erreicht ist wo sie es nicht mehr schafft den druck zu erhöhen und gleichzeitig Wasser zu fördern.

Du musst eben den Punkt finden wo sie noch richtig läuft.

Auch eine Taktung sollte man vermeiden.

Meine Pumpe springt bei 1,8 Bar an und geht bei 4,5 bar aus.






Aktuelle Forenbeiträge
Peter_Kle schrieb: Wichtig beim Brennwertkessel ist die ständig vorhandene Umlaufmenge. Die letzen % "des richtigen" Abgleiches gehen da unter. Ich erlebe dauernd Anlagen mit super geplantem Abgleich, aber im Teillastfall...
muscheid schrieb: Der Sinn der Förderung ist es, die Anlageneffektivität zu verbessern. Damit sollte die Heizung besser laufen und auch etwas mehr Brennstoff und auch Pumpenstrom einzusparen. Bei der Zuschußförderung...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeige
Hersteller für Hauswasserinstallation
Mit Danfoss ist alles geregelt
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Freude am Wasser
Website-Statistik