Alle
Foren
Öl Heizkessel De Dietrich GTU 1100 V Pack
Verfasser:
Enzman
Zeit: 10.07.2007 21:37:08
0
656943
Hallo zusammen, haben einen Ölheizkessel DE Dietrich GTU 1100V Pack . Das Gerät ist Bj. 1998 und ich habe das Problem, dass die Abgasthemperatur von ursprünglich ca.120° C auf nun ca. 180° C angestiegen ist. Der Kessel wurde komplett gewartet und gereinigt, die Düse wurde getauscht (0,5 er) und alle Werte sind alle o.k außer die Abgasthemparatur. Hat jemand einen Tip für mich?

Verfasser:
Brennerspezialist
Zeit: 11.07.2007 08:18:13
0
657104
Wenn der Kessel wirklich sauber gemacht wurde, dann wurde vielleicht bei der Wartung eine zugroße Düse eingebaut oder der Düsendruck ist zu hoch eingestellt. Wenn die Abgastemperatur soviel höher ist, dann müßte auch die Brennerleistung deutlich angestiegen sein.

Der
Brennerspezialist
Verfasser:
Karina Tietz
Zeit: 15.10.2011 19:52:40
0
1592868
Hallo,
wir haben auch einen De Dietrich GTU 1100 V Pack. In der Automatik-
einstellung schaltet er im Tagesprogramm die Heizungspumpen nicht
ein. Wenn die Nachabsenkung angeht schaltet er die Pumpen ein. Was
kann das sein?



Aktuelle Forenbeiträge
Ich_habe_Feuer_gemacht schrieb: Wie man es auch dreht und wendet. Es gibt da offenbar einen Konstruktionsfehler. -Entweder es kommt zu lokalen Vereisungen--->Kontstruktionsfehler -Oder die gesamte Einheit wird überfordert und kühlt...
vielleicht_hilfts schrieb: Bei mir 1 Jahr alter Geberit Duofix Kasten mit UP320 lief ab und zu nach. Nach dem auseinanderbauen konnte ich feststellen, dass alle Komponente in Ordnung waren. Die Ursache für das Nachlaufen bei mir...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeige
Mit Danfoss ist alles geregelt
Freude am Wasser
Website-Statistik