So, 26. Oktober 2014 | 03:54:03 Uhr

Haustechnikforum
  - Brennwert

Haustechnikforum<br/><span class="subtitle">&nbsp;&nbsp;- Brennwert</span>
Foren
Einträge
Foren
Einträge
Heizung 652287
Sanitär 153552
Fußbodenheizung 75014
Brennwert 122063
Lüftung 66915
Regen- und Grauwassernutzung 21799
Bioenergie 151063
Solarenergie 210395
Wärmepumpen 320183
Betriebswirtschaft 14945
Schwimmbadtechnik 5008
Smarthome / Gebäudeleittechnik 21899
Dämmung 14854
Sonstiges 280240
News 4992
Vaillant Ecotec Clasic VCW 196/2-C
Verfasser:
Younglindi
Zeit: 02.09.2007 10:17:15
0
685047
Hallo zunächst und hier mal die Daten meiner Maschine:

1. VCW 196/2-C Ecotec Clasic von Vaillant
2.System Solar Vaillant 2 Stk.
3.Unistor VIH S 3000 Vaillant
4.Alles gesteuert über AuroMatic 620 Vaillant

Meine erste Frage hierzu ist:
Warum tritt so häufig der Fehler " F28 " auf....

So...wer kennt sich da aus?


Ich sag mal danke im voraus
grüße
Gerd62672
Verfasser:
Gas - Heizer
Zeit: 02.09.2007 19:09:00
0
685325
F28 = "keine zündung im anlauf"
im schauglas beoachten ob zündfunke überspringt.
tipp: zündelektrode überprüfen, reinigen, erneuern bzw etwas näher zum brenner hinbiegen.

euer
Gas-Heizer
Verfasser:
Sockenralf
Zeit: 02.09.2007 19:12:44
0
685328
Hallo,

klingt irgendwie nach fehlender Wartung.

Kann das sein?



MfG
Verfasser:
Sockenralf
Zeit: 02.09.2007 19:20:28
0
685342
Hallo,

bis gerade eben war ich mir nicht sicher, aber nun schon:

Es ist DER Gasheizer: http://www.haustechnikdialog.de/forum_karten.asp

Servus



MfG
Verfasser:
Younglindi
Zeit: 03.09.2007 11:23:29
0
685681
Danke für die Antworten bis hierhin....
aber ein Wartung nach ca. einem 3/4 Jahr nach Einbau erscheint mir komisch.
Nicht das ich gegen eine Wart. wäre. Ganz im Gegenteil.....
Verfasser:
Brennerspezialist
Zeit: 03.09.2007 11:28:32
0
685691
@ Younglindi

Wie ist denn der CO2-Wert im Abgas? Gibt es nicht irgendwo ein Protokoll vom Schorni oder Installateur? Könnte sein, das das Gas-Luft-Verhältnis nicht stimmt. Ansonsten schließe ich mich den Ausführungen von "Gas-Heizer" an.

Der
Brennerspezialist
Verfasser:
Methan der Weise
Zeit: 04.09.2007 07:31:29
0
686289
@younglindi

zunächst würden ein paar daten bezgl.
verbrauch, hausgrösse, bj. usw. sehr hilfreich sein. dann sehen wir weiter...
Verfasser:
Badesee
Zeit: 04.09.2007 20:53:47
0
686930
Morgen,

Feine Anlage für wenig Geld :)
Aber der Fehler F.28 sagt nicht und hat auch nicht zutun mit der Anlage , das ist doch ein rein interner Fehler der Therme!
Wird die Therme ggf auf Flüssiggas betrieben und ist für Erdgas geliefert worden?
Erdgasgeräte sind meist bei GH am Lager , wärend PBGeräte Bestellware sind , die Umstellung brauch kein Material nur nen Monteur und nen vollen Tank(mehr als 10%), was meist das Problem ist.
Bitte die Intallationsfirma anrufen und das Problem äussern, die müssen nachbessern!
Wen die wirklich nur 9Monate alt ist , sollte das Baby nochmal geprüft werden.
Inbetriebnahme Protokoll vorhanden (Abgasmessung)?
Bitte mal posten.

MfG Badesee
Verfasser:
younglindi
Zeit: 05.09.2007 21:15:25
0
687658
Also noch mal ein paar Eckdaten:

Anlage ist für Neubau Reihenendhaus 130 qm plus 60 qm Keller beheizt. Fl. 4 Personen .
Solaranlage mit 300 Ltr.

Anlage wird mit Erdgas betrieben.

Kann das Problem der Strömungswächter am Gaszähler sein??? ( sagt zumindest ein befreundeter Install.)

Danke bis hierhin.
Gerd
Verfasser:
Badesee
Zeit: 06.09.2007 22:38:48
0
688330
Morgen,

Also der F.28 ist wirklich ein interner Fehler der Vaillant Therme, welcher nur im Brennerstart auftritt.
1.Wurde die Therme eingemessen bei Inbetriebnahme ? 8,5-9 Vol%CO² bei Erdgas.
2.Die Abstände der Zündelektroden sollten mal überprüft werden und auf Wartungsabstände eingestellt werden, bitte im Sichtscheibchen den Brennerstart mal beobachten , da sollte ein satter Funke stehen mit 50%ED, sprich kein stehender Lichtbogen.
3.Der Fliessdruck im Start sollte auch bei öffnen des Magnetventils nicht unter 20 mbar fallen.
Da die Therme versucht mehrmals zuzünden, sollte bei schliessen des Schnellschlussventils oder der Brandsicherung im Gashahn, der Druck bis auf <10 mbar fallen.Falls das passiert, ist eines von beiden zuschwach ausgelegt bzw die Gasleitung zudünn auf ihre Länge (mind. 18Cu).

Da das ein Neubau ist bitte den SHK Betrieb heranziehen dafür, da hängt Ihre Gewährleistung dran und nachzubessern sollte er auch die Möglichkeit bekommen.

MfG Badesee
Verfasser:
Andreas Ermke
Zeit: 08.09.2007 15:41:16
0
689328
Wie sieht es mit den Abgasrohr aus.
Ich habe eine ecocompact und hatte auch diesen Fehler. Das letzte Stück vom Abgasrohr auf dem Dach war nicht richtig montiert.
Nach der korrektur ist der Fehler nicht mehr aufgetreten !

Gruß Andreas