INTEWA Rainmaster D - Trinkwassernachspeisung schaltet nicht ab
Verfasser:
Harald Fromander
Zeit: 17.02.2008 18:30:59
0
818040
Hallo,
Ich habe eine Regenwassernutzungsanlage mit einem Hauswasserwerk von ESPA. Die Trinkwassernachspeisung wird von einem INTEWA RAINMASTER D geregelt der mindestens ca. 2mal pro Woche für 4sec. nachspeisen soll, um ein Verkalken des Nachspeisungsventils zu verhindern.
Ich habe jetzt das Problem, dass diese Nachspeisungssystem zwar anspringt - aber nicht mehr abschaltet. 10min Nachspeisung bei voller Zisterne - dann habe ich das Sperrventil abgedreht.
Weiß jemand Rat? Was kann ich tun?
Vielen Dank, Harry Fromander
Verfasser:
ackermaennchen
Zeit: 17.02.2008 20:17:13
0
818185
Hallo
Ich nehme mal an das das Magnetventil Verkalkt ist und jetzt nicht mehr schließt. wenn Sie handwerklich geschikt sind bauen Sie es auseinender und entfernen Sie die Kalkablagerungen.
danach probieren Sie aus ob es Funktioniert wenn es funktioniert ist das aber eine sache die nicht lange anhalten wird also dann evtl. austauschen.wenn es das nicht war würde ich sagen das an dem Steuersensor in der Zisterne etwas nichtb in ordnung ist.Aber ich denke die sache liegt am Ventil.
vile grüße
ackermaennchen
Verfasser:
H. Fromander
Zeit: 18.02.2008 17:53:09
0
818858
Hallo ackermaennchen,
Danke für den Tipp. Habe heute das Magnetventil ausgebaut und zerlegt. "Leider" keine Kalkablagerungen. Mechanisch gibt's also nichts zu beanstanden. Haben Sie noch eine andere Idee, bevor ich "in die Zisterne krieche"??
Herzlichen Dank nochmal. Gruß, Harry F.
Verfasser:
Mario Porcher
Zeit: 21.03.2008 01:55:40
0
840189
Was schaltet nicht mehr ab ?
Bleibt das Magnetventil hängen oder
schaltet der RMD nicht mehr ?
Einfach den Stecker ziehen.
(Wenn das Wasser immer noch läuft ist das Magnetventil defekt.
Ansonsten der Fühler die Abzweigdose oder der RMD)
Manchmal ist der RMD auch nicht richtig klibriert.
Wie alt ist Deine Anlage ?
Einfach mal den Service von Intewa anrufen 0241-96605-0 die helfen Ihnen schnell und unverbindlich weiter. Ersatzteile kann ich Ihnen günstig besorgen. Einfach Ersatzteil an meine Mail senden info@regenwasser.com senden mach Ihnen geren ein Angebot.
Gruß Mario Porcher
Verfasser:
Holzi
Zeit: 21.03.2008 09:31:33
0
840259
Kalkablagerungen in einer Regenwasseranlage??

Bei manchen Leuten hier muss man sich schon fragen wofür sie sich einen
Expertenstern geschenkt bekommen haben..

schöne Feiertage
Verfasser:
Sieger
Zeit: 21.03.2008 09:49:51
0
840272
@ Holzi
erst nochmal richtig lesen und dann meckern,
ebenfalls frohe Ostern
Gruss



Aktuelle Forenbeiträge
B.Gruen schrieb: Guten Morgen zusammen, Momentan liegen wir bei 69kWh elektrisch zugeführter Heizleistung (Stromzähler). Ist noch ein längerer Weg bis zu den 30kWh. Aber eine Verbesserung ist deutlich erkennbar. die...
sukram schrieb: ;2468115]Erst nach diesen ganzen maßnahmen und Dämmung der obersten Decke komm ich auf die 18kw ;-) [/Quote] Naja, 130W/qm lass' ich für einen '77er Bungalowchen im Originalzustand ja noch angehen,...
ANZEIGE
Ähnliche Forumsthemen für Sie
Hersteller-Anzeige
Damit's gut abläuft!
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Freude am Wasser
Website-Statistik