Mi, 23. April 2014 | 08:38:53 Uhr

Haustechnikforum
  - Sanitär

Haustechnikforum<br/><span class="subtitle">&nbsp;&nbsp;- Sanitär</span>
Foren
Einträge
Foren
Einträge
Heizung 631504
Sanitär 148451
Fußbodenheizung 73044
Brennwert 118185
Lüftung 64430
Regen- und Grauwassernutzung 21112
Bioenergie 148648
Solarenergie 202893
Wärmepumpen 307538
Betriebswirtschaft 14439
Schwimmbadtechnik 4844
Gebäudeleittechnik 20544
Dämmung 13339
Sonstiges 269220
News 4965
boiler drucklos vs druckfest
Verfasser:
Chief1984
Zeit: 01.03.2008 15:21:14
0
827713
warum brauchen wir eigentlich noch drucklose boiler??

aufgrund der haltbarkeit schliesst doch eh jeder druckfeste boiler zu einer drucklos oder -festen Armatur an.
Verfasser:
Ricö
Zeit: 01.03.2008 15:42:43
0
827722
???

druckfeste boiler sind aus metall (kupfer, emalierter stahl oder edelstahl) und werden eingesetzt, wenn mehrere zapfstellem versorgt werden sollen. drucklose boiler sind im regelfall aus sehr viel günstigerem kunststoff und dienen der versorgung von einer einzelnen zapfstelle.

gruß ricö
Verfasser:
Chief1984
Zeit: 01.03.2008 16:40:07
0
827751
ich kenne den unterschied zwischen drucklos und druckfest.

ich weiß nicht wies bei euch in deutschland ist aber in meiner region werden kaum noch drucklose boiler verkauft. die meisten nur aus unwissenheit oder kostenersparniss. aufgrund der längeren haltbarkeit werden vielfach druckfeste verbaut. bei euch so ein trend nicht zu erkennen??
Verfasser:
Zuviel Zeit
Zeit: 01.03.2008 17:30:09
0
827792
Moin,

ich sehe keinen Unterschied in der Haltbarkeit.
Eher halte ich drucklose Speicher für länger haltbar, zumindest was den Betrieb ohne Wartung betrifft!
Druckfeste Speicher benötigen ein Sicheitsventil, dazu den entsprechenden Abfluss, daher ist die Installation deutlich aufwendiger als die eiens drucklosen Speichers.
Das Sicherheitsventil benötigt eine regelmäßige Überprüfung der Funktionsfähigkeit, in einem drucklosen Speicher befinden sich keine zu wartenden Teile.

Die Lebensdauer eines drucklosen Warmwasserspeichers ist nur durch die Lebensdauer des Heizelements begrenzt, das hängt meist nur von der Wasserhärte ab.
Ich kenne genug Geräte die seit 25 Jahren und mehr ihren Dienst fehlerfrei verrichten.
Nach dieser Zeit ist ein Austausch ratsam... allerdings nicht wegen einem Defekt, sondern weil heutige Geräte einen geringen Bereitschaftsverlust haben, denn die Dämmung ist wesentlich besser als bei den uralten Modellen!

Ich halte einen drucklosen Warmwasserspeicher für eine Einzelzapfstelle nach wie vor für eine gute Lösung, zumindest dort wo ein DLE nicht einsetzbar ist!

Gruß Zuviel zeit
Verfasser:
Chief1984
Zeit: 01.03.2008 21:36:50
0
827940
-----------------
Ich sehe keinen Unterschied in der Haltbarkeit.
Eher halte ich drucklose Speicher für länger haltbar, zumindest was den Betrieb ohne Wartung betrifft!
Druckfeste Speicher benötigen ein Sicheitsventil, dazu den entsprechenden Abfluss, daher ist die Installation deutlich aufwendiger als die eiens drucklosen Speichers.
Das Sicherheitsventil benötigt eine regelmäßige Überprüfung der Funktionsfähigkeit, in einem drucklosen Speicher befinden sich keine zu wartenden Teile.
--------------

humbug. sorry.

wenn ich eine drucklose armatur habe und dazu einen druckfesten boiler anschliesse benötige ich kein sicherheitsventil, da der druckfeste boiler drucklos angeschlossen ist. und da der druckfeste boiler einen stahlmantel hat, halte ich den von der haltbarkeit und des wärmeverlustes für besser. und genau für so einen fall wollte ich eure meinungen dazu haben.

ergänzend zu obigen muss ich noch dazu sagen, das man für eine 0-5ltr druckfeste boileranlage mit druckfester Armatur KEIN sicherheitsventil, rückschlagventil sowie auch keinen abfluss dazu braucht. diese geringe expansion nimmt das rohrleitungsnetz locker auf. erst ab 10ltr. braucht man zusätzliche bauteile.
Verfasser:
Ricö
Zeit: 01.03.2008 21:49:55
0
827948
metallene boiler haben weniger wärmeverluste??

zunächstmal ist die dämmung entscheident über den wärmeverlust. nehmen wir mal an, dass die boiler die gleiche dämmstärke haben. nun schau dir mal die wärmeleitfähigkeit von metallen im vergleich zu kunststoffen an. und danach überleg nochmal, ob ein metallener boiler bei gleicher dämmung weniger verluste hat.

emalierte stahlboiler müßen gegen korrosion geschützt weden. also opferanode inside ... oder man nimmt einem kupfernen boiler. warum aber soll ich dem kunden 200 euro mehr berechnen, wenn im gleichen anwendungsfall ein handelsüblicher kunststoffboiler ausreicht?

gruß ricö
Verfasser:
Chief1984
Zeit: 02.03.2008 09:13:10
0
828068
wie kommst du auf 200 euro mehr?

widerstandsfähiger auf jeden fall. tritt mal in einen drucklosen und dann in einen druckfesten.kann passieren im täglichen leben, dass man mal mit dem fuß, besen, töpfe, usw dagegenkracht.
Verfasser:
HeinerS
Zeit: 02.03.2008 09:47:08
0
828083
Wo instalierst du denn Untertischgeräte??- damit man da dagegenstoßen kann ?
Ausserdem sind das keine Fußbälle zum dagegentreten!!

MfG Heiner, der manche Ansichten hier schon sehr weltfremd findet
Verfasser:
Zuviel Zeit
Zeit: 02.03.2008 09:55:03
0
828085
Ich gehöre noch zur Generation der Menschen die wissen dass man gegen irgendwelche Gegenstände nicht einfach dagegen tritt.

Daher kann ich mit dem Plastikbehälter meines drucklosen Gerätes sehr gut Leben!

Dort wo die gefahr des Gegentretens besteht sollte dann aber bitte auch statt der üblichen Anschlüsse lieber irgendwas ab 3/4 Zoll aufwärts installiert werden, wegen der Vandalismussicherheit.

;-)
Verfasser:
Ricö
Zeit: 02.03.2008 10:06:01
0
828090
chief1984....

listenpreis.....

stiebel eltron 5 liter untertisch niederdruck kunststoff: 121,-- zzgl. mwst
stiebel eltron 5 liter untertisch druckfest kupfer: 399,-- zzgl. mwst

dann kommt da noch die armatur dazu und die montage ... mit 200 euro preisunterschied hab ich ja noch 80 euro zu wenig angenommen...

sachma .... kickst du deine töpfe mit dem fuß in die schränke ? spielst du mit den boilern fußball ?

gruß ricö


Verfasser:
Chief1984
Zeit: 02.03.2008 10:43:51
0
828106
Austria Email Kleinspeicher.

KDU5 druckfest 125,66 €
drucklos 97,98

bei EB kostet der druckfeste gleich wie der drucklose ca. 92€ modell: SPU

Austria Email schreibt sogar auf seine schachteln "drucklos+druckfest" anschliessbar.

hattet ihr noch nie welche druckspitzen die einen boiler gekillt haben?
ist noch nie jemand von euch versehentlich an so ein gerät gekommen (sei es mit töpfen, runtergefallenes,..) so das der kunststoffbehälter risse bekommen hat?
Verfasser:
Chief1984
Zeit: 02.03.2008 10:46:02
0
828109
ach ja.

der SHU 5 druckfest kostet von Stiebel Eltron zurzeit Liste ca. 210€.
nicht 399
Verfasser:
HeinerS
Zeit: 02.03.2008 11:08:50
0
828123
............. so das der kunststoffbehälter risse bekommen hat? .........

Nochmal - wo verbaust du Kleinspeicher?
Welche verbaust du?

Die, die ich kenne, haben um den Kunststoffbehälter ja auch noch ein Kunststoffgehäuse aus schlagfestem Kunststoff.
Um den Innenbehälter zu beschädigen, mußt da schon viel mehr passieren, als mit einem Kochtopf dranzustoßen!!!
Ich hab selber so ein Gerät unter der Spühle verbaut( wo es sicher auch die meisten anderen haben) - und da ist sicher schon mal mit was drangestoßen worden allerdings nicht mit nen Baseballschläger draufgedroschen, und mit dem Fuß tritt auch keiner unter der Spühle rum - du etwa??

Übrigens, ich kenne niemanden, der seine Kochtöpfe unter der Spühle aufbewahrt, allenfalls Putzmittel usw.

MfG
Heiner
Verfasser:
Chief1984
Zeit: 02.03.2008 11:57:36
0
828154
das mit dem fuß war doch nur eine veranschauung das kunsstoffboiler nicht viel ausshalten.. und welcher boiler hat ein schlagfestes aussengehäuse???
Verfasser:
HeinerS
Zeit: 02.03.2008 12:05:46
0
828161
OK, evtl. falscher Ausdruck, nicht schlagfest, sondern vieleicht schlagzäh.
Aber , welcher drucklose Boiler hat KEIN schlagfestes/zähes Aussengehäuse?

Es ist jedenfalls schon eine ganz schöne Gewalteinwirkung nötig, um das Gehäuse zu zerstören - und dann ist noch lange nicht der Wasserbehälter kaputt.

MfG
Heiner, der deine "Begründung" nach wie vor für äusserst weltfremd und unrealistisch hält.
Verfasser:
Ricö
Zeit: 02.03.2008 12:30:15
0
828182
chief ... von welcher liste redest du?? aus welchem jahr ist die?

der shu 5 kostet brutto liste 413,-- ... <-- aktueller tagespreis aus dem fachpartnerbereich bei stiebel eltron auf der website.

und deine bedenken kann ich nicht teilen ... ich kenne niemanden, der seine töpfe mit solcher rohr gewalt in den schrank wirft, dass das speicheraußengeäuse zu bruch geht.

gruß ricö
Verfasser:
Chief1984
Zeit: 02.03.2008 13:09:35
0
828208
stell morgen einen auszug aus der Stiebel Preisliste hier rein.
natürlich eine aktuelle.

ok bei ihr kennts nicht, nur hab ich auf service fahrten sehr viel schon gesehen. ebenso auch zerbrochene boiler.