Do, 01. September 2016 | 07:32:33 Uhr

Das Auge heizt mit!
Pelletkaminöfen sind ein Hingucker – und liefern saubere Wärme auf Knopfdruck

News vom 13.01.2016

Pelletkaminöfen sind etwas ganz Besonderes und das Modernste, was Holzenergie zu bieten hat. Sie verbinden die traditionelle, wohlige Wärme einer Feuerstelle mit zeitgemäßem Design und dem Komfort automatischer Heiztechnik. Als Ergänzung zur bestehenden Heizanlage oder auch als Zentralheizung sind Pelletöfen vielfältig einsetzbar. Mit dem Hightech-Brennstoff Pellets starten Sie im Wohnzimmer effizient und emissionsarm Ihre persönliche Energiewende!

Ofenmodell: wodtke - ivo.tec + ivo.tower. Bild: wodtke
Ofenmodell: wodtke - ivo.tec + ivo.tower. Bild: wodtke
Einen Kaminofen mit Pellets zu betreiben ist deutlich komfortabler als das Heizen, wie man es von früher her kennt: Der automatische Betrieb macht umständliches Einheizen überflüssig. Pellets werden aus dem integrierten Vorratsbehälter in den Verbrennungsraum transportiert und dort bei minimalem Stromverbrauch elektrisch entzündet. Dabei geht es höchsteffizient zu, denn die benötigte Pelletmenge richtet sich streng an der gewünschten Raumtemperatur aus. Das ist noch nicht alles: Pelletkaminöfen sind schon längst im digitalen Zeitalter angekommen: Die Wunschtemperatur lässt sich bereits auf dem Heimweg bei vielen Modellen per Smartphone-App einstellen.

Moderne Holzfeuerungen müssen heute strengste Anforderungen bei der Luftreinhaltung erfüllen. Mit hochwertiger Technik und einem genormten Brennstoff ist das möglich: Pelletkaminöfen verbrennen emissionsarm und halten auf diese Weise problemlos die aktuellen Emissionsgrenzen ein. Mit Wirkungsgraden bis zu 95 Prozent ist ihre Technik dazu ein Musterbeispiel an Effizienz. Zusammengefasst verkörpern Pelletkaminöfen Holzenergie in ihrer modernsten Form – von innen und außen!

Pelletkaminöfen sind ein Hingucker im Wohnzimmer. Für besondere Ansprüche können sie mit einer sogenannten Wassertasche auch zur Unterstützung oder sogar als eigene Zentralheizung genutzt werden. Dann ist auch die Kombination mit einer Solaranlage möglich. Pelletkaminöfen mit Wassertasche werden vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) mit mindestens 2.000 Euro gefördert.

Weitere Informationen zum Heizen mit Pelletkaminöfen erhalten Sie in der neu aufgelegten Broschüre „Geheimtipp Pelletkaminofen“ vom Deutschen Pelletinstitut. Sie bietet Informationen über den Energieträger Pellets und zur Ofentechnik der wichtigsten Hersteller. Beratung zu Installation und Betrieb eines Pelletkaminofens bieten geschulte Fachstudios, die unter www.fachstudio-pelletkaminofen.de zu finden sind.