Do, 01. September 2016 | 07:35:16 Uhr

WDV-Molliné: Heizenergiebedarf für Raumwärme um bis zu 20 Prozent reduzieren – mit neuer Einzelraumregelung

News vom 20.01.2016

Selbstlernendes, energieautarkes System aus Raumsensor und Ventilregler. „Control R“ reagiert auf Nutzungsänderungen, funktioniert ohne Programmierung und erfordert keine App.

Bild: WDV-Molliné
 Bild: WDV-Molliné
Start ins neue Jahr mit weiterer Artikelgruppe
Energieverbräuche erfassen, analysieren und abrechnen – die Messtechnik hierfür, plus fachlicher Beratung und umfangreichen Serviceleistungen gibt es bei WDV-Molliné zuverlässig seit mehr als 20 Jahren. Komplett neu im Sortiment ist nun der Bereich „Regelung“ mit einem System, das Energie und somit auch Kosten einspart und energieautark arbeitet. Konkret geht es um die „intelligente“ Einzelraumregelung „Control R“, die es vor allem im Objektbestand ermöglicht, den Heizenergiebedarf für Raumwärme um durchschnittlich 20 Prozent zu reduzieren. Bei gleichzeitig sehr geringem Investitions- und Installationsaufwand.

Selbstlernende Einzelraumregelung

Während der Erstellung von Heizkostenabrechnungen fällt in der täglichen Praxis bei WDV-Molliné immer wieder auf, dass die Energieverbräuche in Wohneinheiten oft deutlich voneinander abweichen, obwohl die Bausubstanz (vor allem in unsaniertem Wohnungsbestand) gleichartig ist. Ursache für dieses Phänomen ist schlicht unterschiedliches Nutzerverhalten. Die neue Einzelraumregelung kann nun dieses Nutzerverhalten erkennen, in aktive Heizphasen umsetzten und dadurch im Durchschnitt 20 Prozent der Heizenergie einsparen (hierbei handelt es sich um einen Praxiswert aus mehreren Referenzprojekten). Und das ohne Einbußen an Komfort bei den Bewohnern.

Energieautarkes System aus Raumsensor und Ventilregler
Möglich werden die Einsparungen durch den Einsatz des Systems „Control R“. Das System besteht aus einem Raumsensor (autark energieversorgt mittels Solarzellen) und dem Ventilregler am Heizkörper (energieautark durch integrierten Thermogenerator). Der Ventilregler kann einfach gegen den herkömmlichen Heizkörperthermostat ausgetauscht werden. Leitungsverlegungen sind nicht notwendig, Sensor und Regler kommunizieren per Funk. Auch ein Batterieaustausch bei den Komponenten ist nicht erforderlich, die Stromversorgung erfolgt autark wie oben angeführt.

Funktionsweise
Nutzungsphasen eines Zimmers registrieren, „lernen“ und zukünftige Nutzungszeiten prognostizieren – diese Funktion übernimmt der Raumsensor mittels eines PIR-Sensors. Bei Nichtnutzung des Raumes reduziert das System die Komforttemperatur, vom Nutzer direkt am Ventilregler festgelegt, um ca. 4 °C auf die Spartemperatur. „Control R“ funktioniert ohne Programmierung, reagiert auf Nutzungsänderungen, zum Beispiel in Urlaubs- und Ferienzeiten, erfordert keine App und ist wartungsfrei. Ein Raumsensor kann bis zu vier Ventilregler steuern.

Die neue Einzelraumregelung wird von der KfW gefördert. Bei Bilanzierung kann gemäß DIN V 18599: 2011-12 und DIN V 4701-10 im EnEV-Nachweis 5% bei der Bewertung optimiert werden. Der „Control R“ Ventilregler passt auf Standard M30x1,5 Thermostatventile. Metall-Adapter für alle gängigen Thermostatventil-Unterteile sind lieferbar.

Kurzinfo
Die innovative „Control R“ Einzelraumregelung besteht aus zwei Systembauteilen: Raumsensor und Ventilregler. Die Geräte kommunizieren per Funk miteinander. Ein Raumsensor kann bis zu vier Ventilregler steuern. „Control R“ kommt überall zum Einsatz wo mit Heizkörpern beheizt wird, z. B. in Büros, Schulen, Verwaltungen und Wohnungen.
  • Keine Batterien, autarker Betrieb des Raumsensors und des Ventilreglers
  • Keine Programmierung erforderlich – System regelt sich auf die Nutzung des jeweiligen Bereichs ein und „lernt“ auch Nutzungsänderungen – kein starres Zeitprogramm
  • Energieeinsparung von durchschnittlich 20 % in allen Referenzen
  • System erfordert keine App
  • Bei Bilanzierung kann gemäß DIN V 18599: 2011-12 und DIN V 4701-10 im EnEV-Nachweis 5% bei der Bewertung optimiert werden
  • Passt auf Standard M30x1,5 Thermostatventile, Metall-Adapter für alle gängigen Thermostatventil-Unterteile lieferbar
  • Raumtemperatur wird wie gewohnt am Ventilregler eingestellt
Weitere Informationen: Control R Einzelraumregelung

Zähler und Lösungen zum Thema Verbrauchsmesstechnik unter: www.molline.de

WDV-MOLLINÉ GmbH
Messtechnik die zählt
Kupferstr. 40 - 46
70565 Stuttgart

Tel. 0711/351695-20
Fax 0711/351695-29
E-Mail:info@molline.de
www.molline.de