WDV-Molliné: Kompakter Ultraschallzähler mit dynamischem Temperaturmesszyklus

News vom 04.02.2016

Kompakt-Ultraschallzähler mit abnehmbarem Display und optischer Schnittstelle. Anzeige zahlreicher Verbrauchswerte. Ausführungen: Wärme-, Kälte- und Klimazähler. Dynamischer Temperaturmesszyklus. Geeignet für Warmwasserspeicher und Wärmedirektbetrieb.

Bild: WDV-Molliné
Bild: WDV-Molliné
Wärme-, Kälte- und Klimazähler
Ultramess® C ist ein Kompakt-Ultraschallzähler mit einem um 85 cm abnehmbaren Display, das auch in schwieriger Einbausituation eine gute Ablesbarkeit der Verbrauchswerte ermöglicht. Das Gerät ist als Wärme-, Kälte- und Klimazähler erhältlich und in den gängigen Größen von Qn 0,6 m3/h bis 6 m3/h (DN 15 – 25) lieferbar.

Zähler reagiert auf Durchfluss-Änderungen
Technische Besonderheit des Zählers ist der dynamische Temperaturmesszyklus. Das heißt: Kommt es zu einer plötzlichen Änderung beim Durchfluss, passt das Gerät den Messzyklus dynamisch in einem Bereich von 4 bis zu 60 Sekunden daran an. Durch diesen Anpassungsprozess ist auch bei stark schwankenden Durchflüssen die Messgenauigkeit sichergestellt.

Geeignet für den Wohnbau
Ultramess® C spricht bereits bei einem Minimumdurchfluss ab 6 Liter/h an und kann vertikal und horizontal eingebaut werden. Da der kompakte Ultraschallzähler einen großen Dynamikbereich aufweist, eignet er sich sehr gut für die Verbrauchserfassung von Warmwasserspeichern.

Kurzinformation
  • Ausführung als Wärmezähler (15 - 90 °C), Kältezähler (5 - 20 °C) und Klimazähler (Hybrid Wärme-/Kältezähler)
  • LCD-Multifunktionsdisplay mit Jahresstichtag, 15 Monatsstichtagen und vielen weiteren Abfragemöglichkeiten
  • Display drehbar und 85 cm abnehmbar
  • Einbau im Rücklauf (Standard) und optional im Vorlauf
  • Vertikale und horizontale Einbaulage möglich!
  • Made in Germany - Qualität durch lange Herstellertradition
  • Als Mehrbereichszähler für Warmwasserspeicher
  • Dynamischer Temperaturmesszyklus für alle Warmwasserspeicher und Wärmedirektbetrieb 4-60 sek.
  • Einfache Auslesung aller Daten z.B. per Laptop dank optischer Schnittstelle
  • Spricht bereits bei kleinsten Wassermengen an (Minimumdurchfluss ab 6 Liter/h)
  • Datenschnittstellen Infrarot (Standard), optional M-Bus, wireless M-Bus, Impulsein- oder -ausgänge
  • Nenndurchfluss 100% überbelastbar (Qn 6,0 m³/h bis zu 12 m³/h)

Zähler und Lösungen zum Thema Verbrauchsmesstechnik unter: www.molline.de

WDV-MOLLINÉ GmbH
Messtechnik die zählt
Kupferstr. 40 - 46
70565 Stuttgart

Tel. 0711/351695-20
Fax 0711/351695-29
E-Mail:info@molline.de
www.molline.de




Aktuelle Forenbeiträge
fdl1409 schrieb: Hi Zibbie, Variante 1 gefällt mir viel besser. Einmal ums Haus herum ist auch die Grundidee. Deine Heizlast ist viel zu hoch berechnet. Du hast den Wärmebrückenzuschlag mit 0,1 angenommen. Das ist...
maja5 schrieb: Hallo Jogi, Dass die Aussentemperaturführung alleine nicht ausreicht nehme ich bereits bei meiner teilgedämmten Hütte wahr. Die Sonne "stört" mit bis zu 4kw, dann wird ja der Haushaltsstrom auch überwiegend...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeige
 
Hersteller für Hauswasserinstallation
Website-Statistik