Mo, 29. August 2016 | 19:58:11 Uhr

SANHA auf der SHK Essen
Bleifreie Rohrleitungssysteme und Systemlösungen

News vom 16.02.2016

SANHA stellt dem Fachpublikum auf der SHK Essen innovative Lösungen für die Installation im Rahmen eines neuen, attraktiven Standkonzept in Halle 9.0, Stand B21 vor und zeigt, warum bleifreie Rohrleitungssysteme weiter an Bedeutung gewinnen.

Mit Trinkwasserinstallationen aus bleifreien Werkstoffen von SANHA vermeiden Verarbeiter eine Überschreitung des Grenzwerts sowie eine zeit- und kostenaufwendige Mängelbeseitigung.
 Mit Trinkwasserinstallationen aus bleifreien Werkstoffen von SANHA vermeiden Verarbeiter eine Überschreitung des Grenzwerts sowie eine zeit- und kostenaufwendige Mängelbeseitigung.
Bleifreie Systeme wie die der Serie PURAPRESS stehen im Fokus des SANHA-Messeauftritts.
 Bleifreie Systeme wie die der Serie PURAPRESS stehen im Fokus des SANHA-Messeauftritts.
Bilder: SANHA
 Bilder: SANHA

Systemlösungen stark gefragt

Im Mittelpunkt des Messestandes stehen vor allem stark gefragte Systemlösungen, die übersichtlich nach Werkstoffen gegliedert präsentiert werden. „Sowohl die Vorteile unserer Systeme aus Edel- und C-Stahl, Kupfer, bleifreier Siliziumbronze oder Kunststoff als auch eine spannende Neuvorstellung werden dabei nicht nur inhaltlich verständlich erläutert, sondern auch optisch sehr attraktiv hervorgehoben,“ erläutert David Romstadt, Standleiter bei SANHA, das neue Konzept. „Wir sind sicher, dass unsere Kunden und Besucher sich bei uns sehr wohl fühlen werden. Welche Innovation wir in diesem Jahr mitbringen, werden wir allerdings erst zur Messe selbst verraten.“

Bleifreie Installationssysteme immer wichtiger

Weiter an Bedeutung gewinnen bleifreie Rohrleitungssysteme für die Trinkwasserinstallation. Dies zeige sich, so Romstadt, an der zunehmenden Zahl von Vorfällen, in denen eine Grenzwertüberschreitung einen kostenintensiven Rückbau erforderlich machte. „2015 gab es solche Mängelbeseitigungen etwa in Kindergärten und Anfang dieses Jahres machte die größte Strafvollzugsanstalt in Rheinland-Pfalz, die JVA Wittllich, mit ähnlichen Schlagzeilen auf sich aufmerksam.“ Für Verarbeiter sei es ein leichtes, Blei-Grenzwertüberschreitungen zu vermeiden, indem sie auf vollständig bleifreie Werkstoffe setzten. Auf der SHK Essen zeigt SANHA daher ebenso sein Programm der Serien PURAPRESS®, PURAFIT® und 3fit®, die eine solche bleifreie Installation ermöglichen.  

Mit Qualität überzeugen

Fachbesucher sollen sich auf dem SANHA-Stand durch Fakten von der Qualität und Zuverlässigkeit der Rohrleitungssysteme selbst überzeugen. „Da insbesondere Systemlösungen weiter stark nachgefragt werden, haben wir unser Portfolio kontinuierlich weiter dahingehend optimiert,“ so Romstadt. Dazu gehöre zum einen, dass Rohr und Fitting aus einer Hand angeboten werden, aber auch das umfangreiche Service- und Dienstleistungsangebot des Essener Herstellers wie etwa der Planungsservice, die Schulungen zur Trinkwasserinstallation und -hygiene oder das umfangreiche digital und gedruckt angebotene Informationsangebot.

Ständige Weiterentwicklung macht Verarbeitern das Leben leichter

Mit combipress bietet SANHA Verarbeitern bereits heute ganz praktische Vorteile. So können sie verschiedene Originalkonturen nutzen und damit oft viel Zeit und Geld sparen. Auch die integrierte Sicherheitsfunktion „Unverpresst undicht (UVUD)“ und die Gleithaftung von Rohr und Fitting tragen zu einer möglichst einfachen Installation der SANHA-Systeme bei. Der Gedanke einer montagefreundlichen Installation stand auch bei den vielen kleineren Weiterentwicklungen wie den Doppelwandscheiben, praktischen Montagesets oder Pressflanschen für die Druckstufe PN 6 Pate.

 

SANHA-Stand:         Halle 9.0, Stand B21