News vom 23.03.2016

Wärmepumpe mit Invertertechnologie - Einsteigerserie für Niedrigenergie- und Passivhäuser

Ochsner hat den Einsatzbereich seiner Einsteigerserie Air Basic mit der neuen Air 109 C Basic erweitert. Die neue Wärmepumpe mit Invertertechnologie ist auf die Anforderungen von Niedrigenergie- und Passivhäusern sowie den Einsatz mit Flächen-Heizsystemen zugeschnitten.

Mit der Air 109 C Basic für Niedrigenergie- und Passivhäuser mit geringem Wärme- und Kühlbedarf erweitert Ochsner seine Einsteigerserie Air Basic. Im Bild: Das Air Basic Split-Innenteil. Bild: Ochsner
Mit der Air 109 C Basic für Niedrigenergie- und Passivhäuser mit geringem Wärme- und Kühlbedarf erweitert Ochsner seine Einsteigerserie Air Basic. Im Bild: Das Air Basic Split-Innenteil. Bild: Ochsner

Die Air 109 C Basic arbeitet im Leistungsbereich zwischen 1,3 bis 6,4 kW und besitzt eine Nennleistung von 9 kW. Der drehzahlgeregelte Lüfter und der invertergesteuerte Kompressor machen eine gute Anpassung der Leistung an den aktuellen Wärme- oder Kühlbedarf möglich. Zusammen mit Flächenheizungen kann das Gerät im Sommer optional auf Kühlbetrieb umgestellt werden.

Vertikale Außeneinheit, geräuschlos arbeitendes Innenteil

Die Aufstellung des Vertikal-Verdampfers erfolgt im Außenbereich, die Installation des Innenteils witterungsgeschützt im Keller oder Wirtschaftsraum. Das Innenteil ist absolut geräuschlos und kann daher so gut wie überall platziert werden. Alle wichtigen hydraulischen Komponenten für die Heizung sind bereits integriert. Als Steuerung ist der bewährte Ochsner OTE Wohnklimamanager im Einsatz.

Mit Multi Tower zur Komplettlösung für Heizen, Kühlen und Warmwasser

Alternativ kann die Verdampfereinheit auch mit dem neuen Ochsner Multi Tower eingesetzt werden. Er vereint Inneneinheit, Regelung, Hydraulik sowie Pufferspeicher für Heizung und Kühlung sowie Warmwasserspeicher in einem schlanken Gehäuse.

SmartGrid-ready: Zukunftssicherheit eingebaut

Wie alle Ochsner Wärmepumpen, sind auch die Air Basic Modelle SmartGrid- ready und damit für die intelligente Nutzung von Strom aus Erneuerbaren Energien geeignet.




Aktuelle Forenbeiträge
skyme schrieb: Hallo alle zusammen! Zum Abgleich: dyarne hat es im letzten Post ja noch mal sehr schön zusammen gefasst: Die Auslegungstabelle dient dazu, die Verhältnisse der Räume (bzw. Kreise) zueinander einzustellen,...
kova1902 schrieb: Mein Info zur 30% Regelung habe ich aus dem Gespräch mit V.Planungsbüro. Damals beim bauen habe ich Planungsunterlagen von Bauleiter bekommen . Es stand drin : ERRs überall ausser Küche , Bad , Diele...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeige
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Haustechnische Softwarelösungen
Website-Statistik