News vom 22.09.2016

Ins rechte Licht gerückt – Auch im Bad kommt es auf die richtige Beleuchtung an

Menschen sind wahre Lichtwesen: Im Sommersonnenschein fühlen wir uns wohler und sind aktiver als an trüben, grauen Tagen. Im hellen Licht leuchten die Farben um uns herum intensiver, und alles erscheint klarer und reiner. Aber nicht nur die Psyche lebt vom Licht, auch der Körper braucht es. Denn das lebenswichtige Vitamin D, das wesentlich für den Aufbau der Knochen verantwortlich ist, können wir nur mit Hilfe von UV-Licht bilden.

ViSeat – Der Sitz mit den gewissen Extras
ViSeat – Der Sitz mit den gewissen Extras
LEGATO - Einzigartig bei Tag und Nacht<br />Bilder: Villeroy & Boch
LEGATO - Einzigartig bei Tag und Nacht
Bilder: Villeroy & Boch

Licht gehört also zu unserem Wohlbefinden unmittelbar dazu. Kein Wunder, dass die Leuchten und Lichtsysteme, mit denen wir unsere Häuser und Wohnungen erhellen, immer ausgefeilter werden. Aber hell alleine macht noch lange kein angenehmes Licht aus. Schließlich erleben wir unsere Umwelt vor allem durch die Farben. Dabei hat das Licht jeder Leuchte eine bestimme Eigenfarbe, die so genannte Lichtfarbe, die auf die Atmosphäre wirkt: Warmweißes Licht wird als gemütlich und behaglich empfunden, während neutralweißes Licht eine eher sachliche Stimmung erzeugt. Daher ist es wichtig, für den jeweiligen Bedarf die optimale Beleuchtung zu wählen: am Arbeitsplatz genauso wie in der Küche, beim Fernsehen und natürlich auch im Badezimmer. Und weil das moderne Bad sowohl als Funktionsraum zur Körperreinigung und -pflege genutzt wird als auch als Ort der Entspannung und Erholung, kommt es hier je nach Situation auf die richtige Beleuchtung an.

In jeder Situation das richtige Licht 

 Wer am frühen Morgen vom warmen Bett ins Bad kommt, möchte ungern von grellem „Flutlicht“ begrüßt werden. Wie schön, wenn das Licht dimmbar ist und sich ganz langsam und sanft an den persönlichen Wachzustand anpassen lässt. Wenn man dann aber nach der Dusche hellwach und erfrischt in den Spiegel schaut, möchte man natürlich so klar wie möglich sehen. Jetzt ist Tageslicht gefragt: Beim Rasieren sieht man(n) jedes Detail, und frau weiß, dass beim Schminken nur im richtigen Licht ein perfektes Makeup gelingt. Viele Badezimmerleuchten sind sehr warm, und man sieht darin immer gesund und leicht gebräunt aus. Schnell ist dann zu viel Rouge auf den Wangen, oder das Augenmake-up fällt zu stark und grell aus.

Hochwertige, beleuchtete Spiegel oder Spiegelschränke, wie sie etwa Villeroy & Boch in den My View- und More To See-Serien anbietet, schaffen hier Abhilfe: Sie sind mit LEDs ausgestattet, die aus winzigen Kristallen bestehen, die durch Strom Licht abgeben. Dabei lassen sich LEDs problemlos dimmen und bieten zudem viele Möglichkeiten in Sachen Lichtdesign, denn sie können Licht in verschiedenen Farben und Wärmegraden abgeben. Besonderer Clou: LEDs sparen bis zu 90 Prozent Strom gegenüber herkömmlichen Glühlampen und 60 Prozent gegenüber Energiesparlampen. Und sie halten bis zu 50.000 Stunden, so lange wie 33 Glühlampen!  

Damit sind LEDs wahre Alleskönner und die idealen Lichtquellen im Bad. Denn neben der perfekten Ausleuchtung beim Rasieren, Frisieren oder Schminken, erzeugen die kleinen Leuchten auch wunderschönes Stimmungslicht – perfekt, wenn man es sich beispielsweise in der Badewanne gemütlich machen möchte.  

Sanfte Beleuchtung zum Wohlfühlen und Orientieren 

 Villeroy & Boch setzt die kleinen LEDs auch bei Möbeln ein. Bei dem aktuellen Möbelprogramm Legato ist die Beleuchtung sogar Designmerkmal. Die Waschtischplatte, die an drei Seiten mit abgeschrägten, dünnen Kanten gefertigt ist, kann effektvoll beleuchtet werden. So erhält der Waschtischunterschrank eine besondere Leichtigkeit, und die Platte, die den Waschtisch trägt, scheint regelrecht zu schweben. Das sieht nicht nur toll aus, sondern verleiht dem gesamten Raum eine ausgesprochen emotionale Stimmung. Und: Diese Stimmungsbeleuchtung ist auch sehr praktisch, beispielsweise, wenn man nachts ins Bad muss und nur ungern eine starke Lampe anmachen möchte. Das sanfte Licht reicht völlig aus, damit man seinen Weg sicher findet.  

Einen ähnlichen Orientierungslicht-Effekt bieten auch die ViClean-Dusch-WCs, die als innovative Kombination aus WC und Bidet für besonderen Komfort am stillen Ort sorgen: Neben verschiedenen Waschfunktionen für den Intimbereich ist hier auch eine Nachtlicht-Funktion integriert.




Aktuelle Forenbeiträge
Christian H schrieb: Also ich persönlich finde das unsinnig. Festwerte passen nie zum echten Bedarf. Gerade im Ein -Aus Betrieb hast du ofmals nicht die gesamte Gebäudehülle auf Temperatur gebracht. ( Der Boden glüht wenige...
hotteloe schrieb: Hallo Lukas, bitte überprüfe mal, ob am Feuerungsautomat eine Schmelzsicherung eingebaut ist (siehe Foto im Link). In neueren Feuerungsautoaten befindet sich schon ein Sicherungsautomat. Wenn sich...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Wasserbehandlung mit Zukunft
Website-Statistik