News vom 23.05.2017

Elegantes Raumthermostat für maximalen Komfort bei hoher Energieeffizienz

Uponor Smatrix Style, das neue Design-Raumthermostat

Uponor Smatrix Style ist ein elegantes und sehr flaches Raumthermostat, das modernes Design mit fortschrittlicher Messtechnik verbindet. Als Teil des intelligenten Uponor Smatrix Regelungssystems für die Flächenheizung und -kühlung überwacht das Funk-Thermostat laufend die operative Temperatur und trägt so zu einer optimalen Raumtemperierung mit maximalem Komfort und hoher Energieeffizienz bei. Dabei messen die hochsensiblen Sensoren nicht nur die Temperatur der Luft sondern auch den Anteil der Wärmestrahlung, sodass die Flächenheizung und -kühlung besonders präzise gesteuert werden kann. Gleichzeitig überzeugt die stilvolle Komponente mit einem klaren und ansprechenden Design, das sich diskret und harmonisch in jede Wohnumgebung einfügt.

Uponor Smatrix Style Thermostat<br />Bild: Uponor
Uponor Smatrix Style Thermostat
Bild: Uponor

Das hochwertige Raumthermostat ist in den Farben Weiß und Schwarz erhältlich und verfügt über ein großes, hochauflösendes E-Ink-Display. Dieses zeigt die gewünschte Raumtemperatur sowie die aktuellen Betriebsparameter selbst bei hellem Sonnenschein klar und deutlich an und sorgt so jederzeit für eine hohe Lesbarkeit bei minimalem Stromverbrauch. Dabei lassen sich sämtliche Einstellungen einfach und intuitiv über zwei seitlich am Gehäuse angebrachte Tasten vornehmen. Alternativ können hierfür auch das zentrale Touchscreen-Bedienmodul der Uponor Smatrix Regelung oder die Uponor Smatrix App genutzt werden. Mit dieser lässt sich zudem schon auf dem Heimweg dafür sorgen, dass bei der Ankunft in den eigenen vier Wänden die perfekte Wohlfühltemperatur herrscht.

Sämtliche Sensoren des digitalen Thermostats sind in einem flachen, weniger als 10 mm starken Gehäuse untergebracht. Neben der Erfassung der operativen Raumtemperatur gehört hierzu auch ein Feuchtigkeitssensor für den sicheren Kondensationsschutz beim Kühlen. Ergänzend lässt sich zudem noch ein Boden-, Fern- oder Außenfühler anschließen. Wer es ganz unauffällig mag, kann das Thermostat zudem auch als Funktionsmodul in gängige Schalterprogramme mit 55 x 55 mm Rahmen integrieren. Diese ebenfalls in Weiß und Schwarz verfügbare Variante verzichtet allerdings auf ein Display, sodass die Bedienung nur über den zentralen Touchscreen (Uponor Smatrix Base PRO und Uponor Smatrix Wave) oder die App (nur Uponor Smatrix Wave PLUS) möglich ist. Das Raumthermostat mit E-Ink-Anzeige kann in allen Versionen per Funk oder Kabel einfach und flexibel in die Uponor Smatrix Wave, Uponor Smatrix Wave PLUS, Uponor Smatrix Base und Uponor Smatrix Base PRO Einzelraumregelungen eingebunden werden.

Für einen maximalen thermischen Komfort bei gleichzeitig hoher Energieeffizienz sorgt das Uponor Smatrix Regelungssystem mithilfe seiner intelligenten Autoabgleich-Funktion. Hierbei werden alle Einflussfaktoren rund um die Flächenheizung- und kühlung permanent überwacht und auf dieser Basis in jedem Raum nur genau so viel Energie bereitgestellt, wie dort auch tatsächlich für die gewünschte Wohlfühltemperatur erforderlich ist. Auf diese Weise lassen sich gegenüber einem nicht abgeglichenen System ohne Einzelraumregelung bis zu 20 % an Energie einsparen. Aufgrund dieses hohen Potenzials zur Steigerung der Energieeffizienz greift der Staat den Kunden bei der Anschaffung des Uponor Smatrix Regelungssystems ordentlich unter die Arme. So gewährt das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) im Rahmen des Förderprogramms für die Heizungsoptimierung „Deutschland macht’s effizient“ einen Investitionskostenzuschuss in Höhe von 30 %. Der Antrag kann dabei schnell und unbürokratisch gemeinsam mit dem zuständigen Fachhandwerker über das Internet gestellt werden.

Weiterführende Links: www.smatrixstyle.com/de

 




Aktuelle Forenbeiträge
SolarMB schrieb: 4 bar im kalten Zustand? Dann muß ich mit meinem HB wohl mehr Glück gehabt haben, der mir ein 150 l MAG verbaute und damit sicherstellte das, falls mein VRK mal in Dampf gehen sollte, das SV somit nicht...
Bad_Urban schrieb: Grade nochmal geschaut. 1,5 Grad Abkühlung in 30 Minuten :( Auffällig ist, dass die Pumpe in der Therme permanent läuft. Das war vorher nicht so. Ich schau ja viel nach der Heizung und den Temperaturen....
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Mit Danfoss ist alles geregelt
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Website-Statistik