News vom 11.09.2017

Wer verkauft soll auch genießen: Noch bis 31.10. attraktive Preise sichern!

Die Kermi Prämienaktion geht in die finale Runde. Während die Kunden von der hohen Qualität und Effizienz des Kermi Systems x-optimiert profitieren, können sich die SHK-Fachhandwerkspartner attraktive Prämien sichern – von Tablet, Spielekonsole, Werkzeug für Haus & Garten bis zum Kaffeevollautomaten oder Motorroller. Die Aktion läuft noch bis Oktober 2017 und ist gültig für verschiedene Komponenten aus den Kermi System-Segmenten Wärmepumpe, Wärmespeicher, Wohnraumlüftung und Smart Home.

Bilder: Kermi
Bilder: Kermi

Das System x-optimiert ist die nachhaltige, zukunftssichere Alles-aus-einer-Hand-Lösung für Wärme- und Lüftungstechnik – mit maximalem Energieeinsparungspotenzial und hohem Komfort. Das System umfasst die Segmente der Wärmeerzeugung, -speicherung, -übertragung, Wohnraumlüftung und smarter Regelungstechnik. Damit nimmt Kermi eine Vorreiterrolle in der Branche ein. Alle Komponenten sind perfekt aufeinander abgestimmt und sicher bei Planung, Installation und Funktion im täglichen Einsatz.

Unter dem Motto "Verkaufen macht Spaß!" läuft nun die finale Runde der großen Kermi Prämienaktion für verschiedene Komponenten des Systems x-optimiert. Durch den Verkauf werden Punkte gesammelt, die im Kermi-Prämienshop für attraktive Sachpreise unterschiedlicher Kategorien frei eingelöst werden können. Außerdem ist jede Teilnahme auch eine weitere Chance, um im Rahmen einer Sonderverlosung zusätzliche Bonuspunkte zu gewinnen. Die Teilnahme geht schnell und einfach – als Kaufnachweis ist lediglich die Großhandelsrechnung des jeweiligen Kermi Produkts erforderlich.

Die detaillierten Infos und Teilnahmebedingungen zur Aktion finden sich unter www.kermi.de/praemie. Die Aktion gilt für alle Verkäufe im Zeitraum von 01.07.2017 bis 31.10.2017.

Aktuelle Forenbeiträge
Peter 888 schrieb: Hallo habe alle HK in einem uralten Haus nur mit Kupferanschlussleitungen 12 mm angeschlossen. Funktioniert einwandfrei....... Man muss halt vorher rechnen. ciao Peter
Buddy5 schrieb: Am BK13 gibt es weder eine Turbine noch einen Wasserschalter. Meistens ist es der Warmwasserstandby-Fühler. Einfach mal den Stecker trennen und den Fühler messen. Erforderliche Werte findet Ihr in der...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Haustechnische Softwarelösungen
Website-Statistik