News vom 24.11.2017

ROTHENBERGER gibt für Handwerkzeug-Sets fünf Jahre Umtauschgarantie

Seit November 2017 gibt ROTHENBERGER auf Werkzeuge aus Handwerkzeug-Sets, die im Ordnungssystem ROBOX geliefert werden, fünf Jahre Umtauschgarantie. Sollte eines der Handwerkzeuge kaputt gehen, erhalten Kunden nach Registrierung des Sets im Serviceportal RO SERVICE+ und Rücksendung des Werkzeugs ein entsprechendes neues Werkzeug.

Bild: ROTHENBERGER Werkzeuge
Bild: ROTHENBERGER Werkzeuge

Die Handwerkzeug-Sets hatte ROTHENBERGER zur diesjährigen „Weil’s passt“-Herbstkampagne vorgestellt. Mit der Garantie liefert das Traditionsunternehmen einen weiteren Beleg für deren Qualität, die in der unternehmenseigenen Schmiede in Spanien gefertigt werden. Anlässlich der Kampagne hatte das Unternehmen die Handwerkzeuge bereits von einem externen Prüflabor mit überzeugendem Ergebnis testen lassen. Deswegen steht die Kampagne auch unter dem Motto „Beste Werkzeuge für Profis“.

In den Sets sind Handwerkzeuge zusammengestellt, die Installateure im Heizungs- und Sanitärhandwerk nach eigener Aussage in einer Umfrage von ROTHENBERGER oft brauchen. Diese Handwerkzeuge wurden Belastungs-, Korrosions-, Verschleiß- und Falltests unterzogen, die einen unabhängigen Nachweis darüber erbracht haben, dass Handwerkzeuge von ROTHENBERGER allen Anforderungen auf der Baustelle genügen. Zwei Beispiele dieser Tests sind als Video online (https://rothenberger.com/de-de/produkte-getestet) verfügbar – sie zeigen, wie eine Kunststoffschere aus 10 Metern Höhe auf einen Stahlboden aufschlägt, ohne Schaden zu nehmen, und wie die Einhandrohrzange ALUDUR beim Belastungstest mit 1,2 Tonnen den Prüfstand zerstört.

Details über die 5-Jahres-Umtauschgarantie stehen im Interview mit Thilo Weber, Geschäftsbereichsleiter Service After Sales – International bei ROTHENBERGER, zur Verfügung: https://rothenberger.com/de-de/5-jahres-umtauschgarantie

Aktuelle Forenbeiträge
mad.u schrieb: Danke für eure Beiträge! @pbergstein Ich habe die BLP gedrosselt, hat aber so noch nichts gebracht, da sie ja nun im Vorrangbetrieb arbeitet. Die Spreizung VL/RL war auch auf höherer Stufe bei über...
winni 2 schrieb: Hallo Rage, prima vorbereitet und schön niedrige Heizlast. Gratuliere. Zu 1. Ja, weil ich fürchte, es ist nicht so einfach die Solerohre durch das Kabu zu bekommen und das geht mit weniger Aushub...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Website-Statistik