News vom 14.12.2017

Verlassen Sie sich auf das PLUS von Wilo!

Probleme mit der Heizanlage aufgrund fehlerhafter Pumpeneinstellungen gehören mit der Wilo-Yonos PICO plus für Ein- und Zweifamilienhäuser der Vergangenheit an.

Die Wilo-Yonos PICO plus ist nur in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich.<br />Bild: Wilo
Die Wilo-Yonos PICO plus ist nur in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich.
Bild: Wilo

Noch weniger Stromverbrauch, noch mehr Komfort

Dank grüner Knopf-Technologie ist maximaler Bedienkomfort mit neuen, intelligenten Einstellungen, intuitiver Benutzeroberfläche und neuen Funktionen gegeben. Die Energieeffizienz ist nochmals verbessert, der Stromverbrauch noch geringer und jederzeit im Blickfeld. Durch die kompaktere Bauart wird der Pumpenaustausch jetzt noch einfacher.

 

Die Wilo-Yonos PICO plus in der Anwendung.

Mehr Infos zu Wilo-Yonos PICO plus >> HIER

 

Fragen zur Förderung per Mail an foerderberater@wilo.com oder per Telefon 0231 4102-7050 – professionell beantwortet von den Wilo-Förderberatern.

 

Umsatzsteigerung leicht gemacht

Auch Hausbesitzer können sich freuen: Die Energieeffizienz der Wilo-Yonos PICO plus wurde nochmal verbessert, bei noch geringerem Stromverbrauch. Für Fachhandwerker ist das ein starkes Verkaufsargument für den Pumpenaustausch, das aktuell doppelt zieht. Denn mit der Pumpenförderung wird der Austausch veralteter Pumpen gegen Hocheffizienzpumpen jetzt staatlich bezuschusst: Hausbesitzer erhalten 30 % der Nettokosten (für Pumpe und Installation) zurück. Weitere Infos gibt es auf www.pumpenförderung.de

Das ganze Plus von Wilo unter www.wilo.de

Aktuelle Forenbeiträge
Machtmensch schrieb: Musste die Pumpe tauschen, leider wieder ne alte, da keine neuen an meienr 1994er Divicon laufen. Viessmann hat mir dringlichst abgeraten...geht erst ab 1996... Thema Heizung, alle Räume, bis auf meinen...
TackaTucka schrieb: Hi, wir standen kürzlich vor derselben Frage. Gegeben war Erdreich/Beton/Folie/Estrich. Darauf sollte Bürofläche. Wir haben den Estrich nicht entfernt und keine Dämmung eingebracht sondern nur gespachtelt...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Wasserbehandlung mit Zukunft
Website-Statistik