News vom 19.12.2017

Designerstücke mit Charakter

Ein Marmorkamin fürs Eigenheim

Die Entscheidung für einen Kaminofen ist eine Investition, die für viele Jahre das Wohn- und Lebensgefühl beeinflusst. Neben der behaglichen Wärme, die dem Besitzer nun die kalten Monate des Jahres versüßt, bietet der Kamin auch einen wichtigen Stylingfaktor für den Wohnraum, in dem er aufgestellt wird. Eine Neuanschaffung bietet die perfekte Gelegenheit, sich einen modernen Luxusgegenstand zu gönnen, der garantiert ins Auge fällt.

Bild: HARK
Bild: HARK

Ein individuelles Schmuckstück 

Besonders edel und gleichzeitig modern wirken Kamine, die mit Marmor verkleidet sind. Die stilvolle und hochwertige Optik eines Marmorkamins wertet das Ambiente auf ohne aufdringlich zu wirken. Durch die individuelle Marmorierung der Verkleidung wird jeder Kamin zum Unikat. Der Kamin- und Kachelofenhersteller HARK ist mit der aufwändigen Verarbeitung von Marmor bestens vertraut und bietet vielfältige Ideen zur Form des individuellen Schmuckstücks. Der Kamin wird komplett nach den eigenen Wünschen zusammengesetzt. Wem die polierte Oberfläche des Marmors zu kühl erscheint, kann auf die in Handarbeit bossierte Marmorverkleidung zurückgreifen. Jeder Stein wird von Hand einzeln in Form gebracht und in die Verkleidung eingesetzt. 

 

Glasklares Flammenspiel 

Klare Formen und moderne Funktionen bietet der klassische HARK Marmorkamin 1/168.0. Die Seitenteile sorgen zusammen mit dem extra breiten Sims aus satiniertem Granit für ein reduziertes Design. Der Clou ist die dreiseitige Verglasung: Das lodernde Spiel der Flammen und die leuchtende Glut werden so besonders wirkungsvoll und von allen Seiten in Szene gesetzt – so wird jedes Ambiente zum Eye-catcher. Die schwarz verblendete Tür des Designerstücks lässt sich zum komfortablen Befeuern hochschieben. 


Raum für die persönliche Note 

Der Marmorkamin 11/232 ist ein echtes Allround-Talent. Er besticht mit einem modernen wie eleganten Design und verfügt gleichzeitig über eine fortschrittliche und effiziente Verbrennungstechnologie. So wird das Heizen auch für Umwelt und Geldbeutel eine angenehme Sache. Die großzügige Panoramascheibe gewährt freien Blick auf das Kaminfeuer und ist je nach räumlichen Begebenheiten links oder rechts offen. Sein unverwechselbares Design erhält das Modell durch scheinbar ineinandergesetzte Quader. Dabei bildet der polierte naturschwarze Granit der Simse und Seitenteile einen spannenden Kontrast zur weiß verputzten Kaminverkleidung. Diese kann farblich den eigenen Vorstellungen angepasst werden. Das beleuchtete Regal erzeugt als Kontrast zum dunklen Granit ein eindrucksvolles Glanzlicht und bietet neben Raum für Dekoratives auch den nötigen Platz für Brennholz. 

 
Aktuelle Forenbeiträge
Machtmensch schrieb: Musste die Pumpe tauschen, leider wieder ne alte, da keine neuen an meienr 1994er Divicon laufen. Viessmann hat mir dringlichst abgeraten...geht erst ab 1996... Thema Heizung, alle Räume, bis auf meinen...
TackaTucka schrieb: Hi, wir standen kürzlich vor derselben Frage. Gegeben war Erdreich/Beton/Folie/Estrich. Darauf sollte Bürofläche. Wir haben den Estrich nicht entfernt und keine Dämmung eingebracht sondern nur gespachtelt...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Website-Statistik