News vom 08.02.2018

Ein Kamin für jeden Wohn(t)raum

Wenn es draußen regnet und stürmt, laden die eigenen vier Wände wieder mehr denn je abends dazu ein, die Zeit zuhause zu verbringen und es sich gemütlich zu machen. Ob eine kleine Auszeit auf der Couch mit einem guten Buch oder ein DVD-Abend mit guten Freunden – nichts unterstützt die wohlige Atmosphäre besser als das knisternde Feuer eines Kamins. Da das Schmuckstück viele Jahre das Eigenheim verschönern soll, muss bei einer Neuanschaffung sorgfältig überlegt werden, welches Modell passt. Zunächst muss dabei die Entscheidung für die Art von Kamin getroffen werden. Der Kaminhersteller HARK bietet verschiedene Produktreihen, die alle ihre individuellen Vorteile haben.

Bild: HARK
Bild: HARK

ECOplus Reihe für beste Umweltwerte 

Moderne Kaminöfen von heute haben mit den ersten „Schwedenöfen“ nicht mehr viel gemeinsam. Sie sorgen für eine schnelle Wohlfühlwärme, sind einfach montiert und in zahlreichen Farben erhältlich. Bei vielen der Kaminöfen von HARK kommt außerdem die ECOplus getaufte Technologie zum Einsatz, deren Hauptbestandteil der keramische Feinstaubfilter ist. Der Filter wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer Institut Dresden und Stuttgart entwickelt und sorgt für eine umweltverträgliche Verbrennung. So konnte der Kaminofen Hark 44 GT ECOplus bei Stiftung Warentest mit den durchgängig besten Umweltwerten überzeugen. 


Marmorkamine: Zeitlose Klassiker 

Marmorkamine sind ein hochwertiger Eye-catcher für jeden Wohnraum. Die Verkleidung mit Marmor sorgt für eine stilvolle und dezente Optik. Marmor ist ein zeitloses Material, das dem Kamin ein modernes oder klassisches Aussehen verleihen kann. Und durch die individuelle Marmorierung wird jeder Kamin zum Einzelstück. 


Do it Yourself mit Systemkaminen 

Wem bislang die Kosten und der Aufwand für einen Kamin zu hoch waren, der sollte einen näheren Blick auf die Systemkamine der Studioserie werfen. Alle Kamine lassen sich kinderleicht im Wohnraum selber aufbauen. Obwohl es sich um ein Bausatzkamin handelt, sind unglaublich vielfältige Variationen in der Ausführung möglich. Selbstbauer können so ihren eigenen Traumkamin kreieren – alles mit Hilfe von detaillierten Anleitungen. Es entsteht ein Unikat fürs Eigenheim, das eine moderne Optik und ein unschlagbares Preisleistungsverhältnis bietet. 


Retrofeeling durch Kachelkamine 

Kachelkamine gelten als der Inbegriff von Gemütlichkeit und Wohlbefinden. Die Kaminserie Bella Rosa bietet nostalgischen Schick bei einer enormen Liebe zum Detail. Das perfekte Oberflächen- Finish sorgt für extrem pflegeleichte keramische Ofenkacheln, die je nach Geschmack in rund oder eckig erhältlich sind. Auf Wunsch können die Kacheln auch individuell gestaltet werden. Die spezielle Rezeptur der Kachelgrundmasse gewährleistet eine einzigartige Wärmespeicherfähigkeit. So wird das Wohnzimmer zur Wellnessoase. 


Natur- und Specksteine – ursprüngliche und behagliche Wärme 

Wer es rustikal und natürlich mag, sollte sich die Auswahl an Natur- und Specksteinkaminen einmal genauer anschauen. Diese klassischen Kamin-Serien verfügen über effiziente Heiztechnik, die für hohe Wirkungsgrade sorgt. Kamine mit Speckstein verfügen zudem über eine hohe Wärmespeicherfähigkeit, da sich das individuell gemaserte Material nach und nach auflädt. Bei einem Kamin aus Naturstein kann man sich darauf verlassen, dass jeder Stein eine Einzelanfertigung ist, der zu einem behaglichen und eindrucksvollen Erscheinungsbild beiträgt. 

Aktuelle Forenbeiträge
Kerle76 schrieb: Versuche jetzt die nächsten Tage die Bude bei max. Durchlauf und geringer Heizkurve einigermaßen einzustellen. Melde mich dann mit neuen Daten wieder. Vielen, vielen Dank schon mal an alle die mir da...
GK 10 schrieb: Du hast recht, jeder hat so seine persönlichen Vorraussetzungen und Gegebenheiten. Preislich ist er wirklich sehr intressant und eingentlich ist es fast egal ob das Holz einwenig länger dafür aber etwas...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Website-Statistik