News vom 03.03.2008

Keine langwierigen Einstellarbeiten mehr

Die ausgezeichnete Hocheffizienzpumpe Alpha Pro bekommt mit der Alpha2 eine smarte Nachfolgerin, die noch kompakter ist als ihre Vorgängerin.

Grundfos Alpha2 - Die AutoAdapt-Technologie befreit den Installateur von langwierigen Einstellarbeiten
Grundfos Alpha2 - Die AutoAdapt-Technologie befreit den Installateur von langwierigen Einstellarbeiten
Die von der Stiftung Warentest mit einem „Sehr gut“ ausgezeichnete Hocheffizienzpumpe Alpha Pro bekommt mit der Alpha2 eine smarte Nachfolgerin. Schon äußerlich ist der Fortschritt erkennbar: Aufgrund der integrierten Elektronik ist die neue Pumpe noch kompakter als ihre Vorgängerin – dies erleichtert die Installation auch bei sehr beengten Platzverhältnissen.
 
Auch die einzigartige Plug-and-Pump-Technologie des Alpha-Steckers vereinfacht die Arbeit des Installateurs: Nach dem Verbinden des Steckers mit dem Netzkabel wird die Pumpe an die Versorgungsspannung angeschlossen, ohne dazu den Klemmenkasten öffnen zu müssen. Bei schwer zugänglichen Installationen ist das sehr vorteilhaft.
 
Die inneren Werte überzeugen ebenfalls: Dank einer komplett neuen Motorbauweise (Permanentmagnetmotor-Technologie ECM, kompakte Statorbauweise) und des AutoAdapt-Systems der 2. Generation konnte der Energieverbrauch dieser Pumpe noch weiter gesenkt werden. Die Alpha2 ist damit ganz oben auf der Energieeffizienzskala A platziert.
 
Mit AutoAdapt analysiert die Pumpe laufend die Verhältnisse in der Anlage, in die sie eingebaut ist, und durchläuft daraufhin einen Anpassungsprozess. Anders als beim AutoAdapt-Verfahren der 1. Generation muss die Alpha2 jedoch nicht mehr den äußersten Punkt ihrer Kennlinie erreichen, bevor das System adaptierend eingreift. Die Alpha2 adaptiert sich von jedem Betriebspunkt aus. Bei jeder Wärmebedarfsänderung wählt AutoAdapt die optimale Einstellung und die Pumpe findet immer wieder die Einstellung für den minimalen Energieverbrauch – selbsttätig! Die Alpha 2 kann aufgrund der regelmäßigen Überprüfung der Anlagenverhältnisse nie ‚falsch’ eingestellt sein. 
 
Kurz: Die AutoAdapt-Technologie befreit den Installateur von langwierigen Einstellarbeiten: Einfach an die Spannungsversorgung anschließen und fertig. Den Rest – das Herausfinden des bestmöglichen Sollwertes für die Pumpe – übernimmt die AutoAdapt-Funktion der 2. Generation. Ist die AutoAdapt-Funktion gewählt, muss die Pumpe nie wieder neu eingestellt werden.
 



Aktuelle Forenbeiträge
Rastelli schrieb: Hallo. Deine Spreizung, resp. Dein Vorlauf ist zu hoch. du brauchst mehr Volumenstrom. Erhöhe die Spannung von 8,5 auf...
Schwierig schrieb: Als erstes würde ich mal die Brennertaktsperre (HG09) auf Maximun (30 Minuten) setzen. Bei Dir vermutlich auf 7 Minuten (Werkseinstellung)....
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Mit Danfoss ist alles geregelt
Website-Statistik