News vom 23.09.2008

Neue kompakte PumpenVerteilerstation

Eine neue PumpenVerteilerstation ist für den Anschluss eines Niedertemperatur Heizsystems an eine bestehende Hochtemperaturanlage konzipiert. Als idealtypische Einsatzmöglichkeiten sind Dachbodenausbauten sowie Zubauten zu bestehenden Häusern zu erwähnen. Die neue PumpenVerteilerstation eignet sich für die Einbindung von 2 bis 14 Niedertemperaturheizkreisen.

Die Pumpenverteilerstation von Variotherm. Foto: Variotherm
Die Pumpenverteilerstation von Variotherm. Foto: Variotherm
Die neue PumpenVerteilerstation ist eine Eigenentwicklung von Variotherm. Das Unternehmen fertigt sie selber und ist stolz auf die hohe Qualität dieser Geräte. Sie bieten eine Reihe von Vorteilen, wie z.B.: elektrisch vorverdrahtet, leistungsstarke Umwälzpumpe etc.

Die Vorteile der neuen Variotherm PumpenVerteilerstation auf einen Blick:
  • Kompakte Bauweise mit geringem Platzbedarf
  • Vor- und Rücklaufanschlüsse von unten
  • Festwertregelung mit integrierter, leistungsstarker Umwälzpumpe
  • Variotherm Heizkreisverteiler
  • Extrem günstiger Preis!
Aktuelle Forenbeiträge
Passi schrieb: Hi Kevin, also nun hat sie sich wieder auf 3,6 Spreizung geregelt und 0,5 Grad über dem berechnetem Vorlauf. Davor lag sie immer bei ca. 3,1 Spreizung. Meine Berechnungen sind auf 3 Grad Spreizung...
Lise schrieb: Hallöchen, da ich momentan noch an den Feineinstellungen tüftel wollte ich euch mal auf den neuesten Stand bringen. Bzw. das Endergebnis schreiben, damit auch andere etwas davon haben / etwas rausziehen...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
 
Website-Statistik