News vom 22.09.2008

Badmöbel der Extraklasse

Maßgenau statt Standard – unter dieser Prämisse hat der Badspezialist Saniku ein neues Badmöbelprogramm mit dem bezeichnenden Namen VarioPlan konzipiert.

Saniku präsentiert VarioPlan <br />Foto:Saniku GmbH
Saniku präsentiert VarioPlan
Foto:Saniku GmbH
Praktisch jede Einbausituation lässt sich mit VarioPlan bewältigen – und das beste daran: Die persönlichen Vorlieben und Wünsche geben den Ton an, nicht die üblichen Abmessungen einer normalen Badmöbelkollektion. So kann z. B. der Mineralguss- waschtisch aus der Serie Venezia zentimetergenau mit den gewählten Badmöbeln kombiniert werden. Dabei entsteht rechts bzw. links eine kleinere oder größere durchgehende Ablagefläche.

Die Vielfalt spiegelt sich ebenso in den möglichen Dekor- varianten: Ob mattes oder glänzendes Weiß, Bordeaux, elf verschiedene Holzdekore oder Aluminium – hier findet jeder Kunde sein Lieblingsstück, natürlich mit den passenden Griffen. Dabei werden nicht nur die Fronten entsprechend hergestellt, auch Schrankaußenseiten bzw. der gesamte Korpus ist in mehreren Dekoren erhältlich.Da Spiegel im Bad unverzichtbar sind, erstreckt sich die Wahlmöglichkeit auch auf Spiegelschränke bzw. -module. Individuelle Breiten, drei Höhen und zwei Tiefen stehen zur Verfügung, zu ergänzen mit einer Vielzahl von Beleuchtungskörpern.
Aktuelle Forenbeiträge
Machtmensch schrieb: Musste die Pumpe tauschen, leider wieder ne alte, da keine neuen an meienr 1994er Divicon laufen. Viessmann hat mir dringlichst abgeraten...geht erst ab 1996... Thema Heizung, alle Räume, bis auf meinen...
TackaTucka schrieb: Hi, wir standen kürzlich vor derselben Frage. Gegeben war Erdreich/Beton/Folie/Estrich. Darauf sollte Bürofläche. Wir haben den Estrich nicht entfernt und keine Dämmung eingebracht sondern nur gespachtelt...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Environmental & Energy Solutions
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Website-Statistik