SzeneNews vom 28.12.2017

Kürzere Wege zu RMB/Energie: Einweihung der Niederlassung Rosenheim

Die RMB/Energie GmbH feierte kürzlich in Rosenheim die Einweihung der Niederlassung Süd. Damit bietet der norddeutsche Hersteller von Premium-Blockheizkraftwerken Planern, Handwerkern und interessierten Kunden aus dem gesamten süddeutschen Raum die Gelegenheit, sich vor Ort über die BHKW-Technik im allgemeinen und die Geräte des Saterländer Unternehmens im Besonderen kompetent beraten zu lassen.

Durchschnitten das rote Band zur Eröffnung: (v.l.n.r.) Vertriebsleiter Jürgen Zastrow, Aufsichtsratsvorsitzender RMB AG Shinji Takano, COO RMB Energie GmbH Henning Brake, CSO RMB Energie GmbH Yosuke Tajima und Niederlassungsleiter Michael Eder.<br />Bild: RMB Energie<br />
Durchschnitten das rote Band zur Eröffnung: (v.l.n.r.) Vertriebsleiter Jürgen Zastrow, Aufsichtsratsvorsitzender RMB AG Shinji Takano, COO RMB Energie GmbH Henning Brake, CSO RMB Energie GmbH Yosuke Tajima und Niederlassungsleiter Michael Eder.
Bild: RMB Energie

Die RMB/ENERGIE GmbH mit Sitz im niedersächsischen Saterland ist Hersteller von Premium-Blockheizkraftwerken und seit 2015 Teil der international agierenden Yanmar Gruppe. Die Blockheizkraftwerke mit einer Leistung von 2.0 bis 50.0 kW elektrisch werden unter dem Namen neoTower vertrieben.

Die neue Niederlassung Süd der RMB/Energie GmbH wird die bundesweite Präsenz des Unternehmens verbessern. Sie liegt verkehrsgünstig in der Prinzregentenstraße 16 und damit mitten im Herzen der Stadt Rosenheim – ein sichtbares Signal, dass der erfolgreiche norddeutsche BHKW-Hersteller so dicht wie möglich zum Kunden will. Künftig sollen hier unter anderem Handwerkerschulungen und Infotage stattfinden. Die Niederlassung soll sich als Anlaufstelle für alle Interessenten an BHKW-Technik etablieren. Dazu werden ausgewählte BHKW-Modelle in einem Showroom präsentiert und es wird ein Schulungs- und Demozentrum für bis zu zwölf Teilnehmer geben.

Die Niederlassung in Rosenheim ist die erste ihrer Art. Sie wird geleitet von Michael Eder, dem bisherigen Vertriebsleiter für Deutschland Süd und Österreich und diese Funktion wird er von hier auch weiter ausüben. Deutschlandweit sollen in nächster Zeit noch weitere regionale Niederlassungen entstehen und so ein flächendeckendes Netzwerk ergeben, um auf Kundenbedürfnisse noch flexibler und schneller reagieren zu können.

Aktuelle Forenbeiträge
Peter 888 schrieb: Hallo habe alle HK in einem uralten Haus nur mit Kupferanschlussleitungen 12 mm angeschlossen. Funktioniert einwandfrei....... Man muss halt vorher rechnen. ciao Peter
Buddy5 schrieb: Am BK13 gibt es weder eine Turbine noch einen Wasserschalter. Meistens ist es der Warmwasserstandby-Fühler. Einfach mal den Stecker trennen und den Fühler messen. Erforderliche Werte findet Ihr in der...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Environmental & Energy Solutions
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Website-Statistik