Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

SzeneNews vom 14.02.2018

Steico SE ist neuer Förderpartner Deutscher Holzbau

Mit der Steico SE engagieren sich damit nun schon neun Förderpartner Deutscher Holzbau. „Steico ist auf dem europäischen Markt ein wichtiger Produkthersteller, der immer wieder Produktinnovationen entwickelt und auf den Markt bringt. Sie engagieren sich bei der praxisrelevanten Gestaltung der Regelwerke und suchen immer wieder die Nähe der Produktanwender. Wir freuen uns daher sehr, dass uns mit Steico ein weiterer, wichtiger Förderpartner zur Seite steht,“ so Peter Aicher, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Fördergesellschaft Holzbau und Ausbau mbH über den neuen Förderpartner.

BIld: Förderpartner Deutscher Holzbau
BIld: Förderpartner Deutscher Holzbau
"Der Holzbau ist eine der dynamischsten Branchen in Deutschland. Als Partner des Holzbaus verfolgt Steico die Zielsetzung, diese Dynamik mit innovativen Systemlösungen für Konstruktion und Dämmung zu unterstützen. Wir freuen uns sehr, dass wir mit unserem Engagement als `Förderpartner Deutscher Holzbau´ einen Beitrag leisten können, damit die beeindruckende Entwicklung der vergangenen Jahre auch in der Zukunft fortgeschrieben wird“ sagt Udo Schramek, Vorstandsvorsitzender der Steico SE.

Um die Innovationsfähigkeit und die Wachstumschancen des Holzbaus weiter zu steigern, wurde von der Fördergesellschaft Holzbau und Ausbau mbH vor zwei Jahren das Format der Förderpartner Deutscher Holzbau eingeführt. Es richtet sich an Verbände, Zulieferindustrie und Forschungseinrichtungen. Ziel ist es, die Kompetenzen der Holzbaubranche zu einem starken Netzwerk für den Holzbau zu bündeln. Die Förderpartner Deutscher Holzbau begleiten F&E-Projekte und unterstützen den Wissenstransfer um fehlendes Wissen für bautechnische Anwendung von Holzbauprodukten bei Bauplanern sowie Bauherren zu ergänzen. Zu den Förderpartnern gehören Binderholz, Bruderverlag, Isocell, Rothoblaas, Velux, Würth, Mikado und die Holzbau Deutschland Leistungspartner sowie nun auch Steico.

Der Steico Konzern entwickelt, produziert und vertreibt ökologische Bauprodukte aus nachwachsenden Rohstoffen. Dabei ist Steico europäischer Marktführer im Segment der Holzfaser-Dämmstoffe.  Steico ist als Systemanbieter für den ökologischen Hausbau positioniert und bietet als branchenweit einziger Hersteller ein integriertes Holzbausystem an, bei dem sich Dämmstoffe und konstruktive Bauelemente ergänzen. Die Produkte des Münchener Unternehmens finden beim Neubau und bei der Sanierung von Dach, Wand, Decke, Boden und Fassade erfolgreich Verwendung. Steico Produkte ermöglichen den Bau zukunftssicherer, gesunder Gebäude mit besonders hoher Wohnqualität und einem gesunden Raumklima. So schützen Steico Produkte zuverlässig vor Kälte, Hitze sowie Lärm und verbessern dauerhaft die Energieeffizienz der Gebäude.
Aktuelle Forenbeiträge
woodi schrieb: Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Anheben des Einschaltdeltas wirklich hilft. Falls der Sensor die Temperaturerhöhung bei Sonneneinstrahlung mangels Volumenstrom bei ausgeschalteter Pumpe nicht...
tiber schrieb: Deswegen meiner Meinung nach den Öler raus und jetzt noch die bestmögliche Förderung ungekürzt nutzen. Zwei Wohneinheiten mit getrennter Heizungsanlage und eigener WP, d.h. je Wohneinheit dann...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Mit Danfoss ist alles geregelt
Website-Statistik