SHKwissen - Das umfangreiche SHK-Lexikon

Gut zu wissen
Druckschlag

"Druckschlag" ist der Sammelbegriff für einen Wasserschlag, Dampfschlag und Druckstoß.
Neue Artikel
Störungssuche - Ölbrenner
zuletzt bearbeitet am 15.09.2017 18:09:58

Hilfestellung zur Fehlersuche am Ölbrenner
Außenluftansaugung
zuletzt bearbeitet am 15.09.2017 13:40:51

Die Außenluftansaugung (Außenluftansaugelement) und auch der Forluftauslass sollten so angeordnet werden, dass der Windanfall bzw. der Winddruck (Luv- und Leeseite) keinen Einfluss auf den Luftförderdruck in der KWL hat.
Fensterantriebstechnik
zuletzt bearbeitet am 14.09.2017 19:55:18

Passivhäuser, Sonnenhäuser und Wintergärten haben große Fensterflächen , die Sonneneinstrahlung zur Wärmegewinnung zu nutzen. In vielen Fällen ist es nicht oder nur schwer möglich, Fenster von Hand zu betätigen, zu Öffnen und zu Kippen. Neben der Steigerung des Bedienkomforts werden motorische Fensterantriebe zur automatischen Öffnung von Lüftungsfenstern und Oberlichtern für die natürliche Gebäudelüftung (z. B. Nachtlüftung, Wintergarten, Werkhallen) eingesetzt.
Häufig gelesene Artikel
Luftwechsel
schon 105909 mal gelesen

Der Luftwechsel (LW) n (auch > Luftwechselrate, Luftwechselzahl) gibt an, wie oft ein Raumvolumen in einer Stunde mit Außenluft ausgetauscht wird.
Berechnung des Rohrnetzes - Fußbodenheizung
schon 98933 mal gelesen

Innerhalb eines Bauvorhabens gibt es viele unterschiedliche Räume mit ebenso unterschiedlichem Wärmebedarf. Die mittlere Wassertemperatur in den Rohren bestimmt in Abhängigkeit vom Verlegeabstand der Heizrohre, dem jeweiligen Bodenaufbau und nicht zuletzt den unterschiedlichen Bodenbelägen die Wärmestromdichte der Fußbodenheizung.
Mini-Wasserkraftwerke
schon 96780 mal gelesen

Es gibt verschiedene Ausführungen kleiner Wasserkraftwerke, hauptsächlich für den privaten Gebrauch. Für die Errichtung und Nutzung eines privaten Wasserkraftwerkes muss nach dem Wasserrecht eine Genehmigung vorhanden sein oder eingeholt werden. Die Grundlagen sind im Wasserhaushaltsgesetz (WHG) und in den Landeswassergesetzen vorgegeben. Mini-Wasserkraftwerke gibt es in den verschiedensten Ausführungen. Es gibt Inselsanwendungen, d. h. es ist keine öffentliche Stromversorgung vorhanden. Außerdem wird der Wunsch, Strom zum Eigengebrauch oder/und zur Einspeisung in das öffentliche Stromnetz zu erzeugen, immer aktueller. Natürlich sind solche Lösungen als Beitrag zur CO2-Reduzierung sinnvoll. Wenn ein Bach oder Fluss durch ein Stauwerk aufgestaut wird, so ist dieses Hinderniss durch entsprechende Fischtreppen zu umgehen.



Aktuelle Forenbeiträge
DeLaDope schrieb: Hallo Zusammen, ich wollte Euch mal wieder ein Update, auch nach Nachfragen von Frank, geben. Der Hygienespeicher ist nun nach einer mittelschweren Leidensgeschichte erfolgreich in Betrieb. Erst...
gdm25 schrieb: Ok. Nützt die Schnellentlüftung etwas bei Ausdehnungsgefäß unter der Heiztherme? Ist es nicht das gleiche, wenn ich beim Wasserauffüllen die Entlüftungsschraube am Kappenventil öffne bis Wasser kommt? Ich...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik