1289

Heizleistung

Autoren
OldBo
01.07.2010
Für die Planung des Heizsystems, z. B. die Dimensionierung eines Wärmeerzeugers und der Heizflächen ist der Bedarf der kältesten Tage (2-Tage-Mittelwert bei -10 bis -15 °C) wichtig.
Für die Planung des Heizsystems, z. B. die Dimensionierung eines Heizkessels und der Heizflächen ist der Bedarf der kältesten Tage (2-Tage-Mittelwert bei -10 bis -15 °C) wichtig. 

Die Heizleistung (Norm-Heizlast) bezieht sich auf die Temperaturdifferenz zwischen Innen- und Außentemperatur. Die Innentemperatur wird dabei auf einen konstanten Wert gehalten und die Außentemperatur bestimmt die Heizleistung.  Grundlage für die Berechnung nach DIN EN 12831 sind die Wärmeverluste aus Wärmeleitung (Transmissionswärmebedarf) und Lüftung (Lüftungswärmebedarf).

Die Heizleistung wird auch Heizwärmeleistung genannt.

Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
Machtmensch schrieb: Musste die Pumpe tauschen, leider wieder ne alte, da keine neuen an meienr 1994er Divicon laufen. Viessmann hat mir dringlichst abgeraten...geht erst ab 1996... Thema Heizung, alle Räume, bis auf meinen...
TackaTucka schrieb: Hi, wir standen kürzlich vor derselben Frage. Gegeben war Erdreich/Beton/Folie/Estrich. Darauf sollte Bürofläche. Wir haben den Estrich nicht entfernt und keine Dämmung eingebracht sondern nur gespachtelt...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik