1293

Adsorptionsmittel

Autoren
OldBo
02.07.2010
Adsorbens sind feste Stoffe mit einer geeigneten Oberfläche, an der sich andere Stoffe (gasförmige und feste Stoffe) durch molekulare Bindungskräfte anlagern können.
Adsorbens sind feste Stoffe mit einer geeigneten Oberfläche, an der sich andere Stoffe (gasförmige und feste Stoffe) durch molekulare Bindungskräfte anlagern können. Die Adsorptionsmittel haben sehr große innere Oberflächen.

Diese Mittel werden in den verschiedensten Bereich eingesetzt. In der Kältetechnik sind das Silikagel oder Zeolith in Adsorptionskältemaschinen. In der Wasser- und Abwassertechnik verwendet man Aktivkohle zur Filterung und zur Abwasseraufbereitung. Zur Entfernung von organischen Stoffen wird aktivierte Tonerde (Aluminiumoxid) eingesetzt. In der Raumlufttechnik kommen Aktivkohlefilter zum Einsatz.

Weitere Funktionen



Aktuelle Forenbeiträge
sukram schrieb: Was ist denn das genau für eine Anlage? 1980 gabs schon NT-Kessel, dann würde die Enev nicht greifen; und wenn- die Verpflichting stellt der Schorni anläßlich der Feuerstättenschau fest, die alle 3-4j...
Motello schrieb: Edelsthl nicht wegen der Hygiene sondern wegen der Langlebigkeit und um das Risiko eines Wasserschadens zu minimieren. Pressen setzt wie du sagst ein Werkzeug voraus, da lohnt die Anschaffung nicht....
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik