1967

Filiformkorrosion

Autoren
OldBo
27.06.2012
Eine Filiformkorrosion (fadenförmige Korrosion) tritt bei beschichteten Metallen und Legierungen (Stahl und Al-Legierungen) auf.
Filiformkorrosion
 Filiformkorrosion
Eine Filiformkorrosion (fadenförmige Korrosion) tritt bei beschichteten Metallen und Legierungen (Stahl und Al-Legierungen) auf. Die Korrosion entsteht durch eine hohe relative Luftfeuchte (60 bis 95 %), Verunreinigungen der Oberfläche, ausreichende Durchlässigkeit der Beschichtung für Wasser und Sauerstoff, Startersalze (z.B. NaCl, Chloride [Tausalze], salzhaltige Meeresluft) und mechanische Beschädigungen der Beschichtung. In den Küstengebieten im westlichen Europa gibt es besonders bei Al-Legierungen im Bauwesen (Fassadenverkleidung) Probleme.

Unter der Beschichtungen eines Metalls entstehen durch einen elektrochemischen Vorgang fadenförmige Spuren auf dem Metall. Hierbei übernimmt der Fadenkopf die Rolle der aktiven Anode, dort verläuft die Korrosion des Metalls mit gleichzeitiger Aufkonzentrierung des Oberflächen-Elektrolyts (Feuchtigkeit). Mit der Beteiligung von Sauerstoff verlaufen im Fadenstamm die kathodischen Reaktionen. Angeregt wird die Korrosion durch die Potentialdifferenz zwischen Fadenkopf und -stamm.

Bei dieser Korrosion ist die Festigkeit des Materials nicht gefährdet, da die Eindringtiefe der Schädigung nicht groß ist (< 40 μm). Es handelt es sich also eher um ein Schönheitsproblem der beschichteten Oberfläche, die erhebliche Reparaturkosten zur Folge haben kann. Effiziente Methoden des Schutzes sind noch nicht bekannt.
Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
winni 2 schrieb: Soweit würde ich nicht gehen, Fritzli. Immerhin zeigen die Sonnenhäuser und Dein Landsmann Jenni, das man mit thermischen Solaranlagen auch sehr viel erreichen kann. Bis hin zu autark, ausser vielleicht...
kathrin schrieb: @Gexle Eine Wasserhärte von 7-9 °dH ist weich bis mittel, spricht: kein wirkliches Problem. Bei Plattenwärmetauschern liegt die kritische Grenze bei ca. 14-20 °dH je nach Hersteller, und davon bist...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Wasserbehandlung mit Zukunft
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik