527

Sicherheitsventile - Kälteanlagen

Autoren
OldBo
28.09.2009
Sicherheitsventile haben die Aufgabe, Kälteanlagen vor Zerstörung durch unzulässig hohen inneren Druck zu schützen. Man unterscheidet Sicherheitsventile für Druckbehälter und Überströmventile für Verdichter.
Sicherheitsventil
 Sicherheitsventil
Quelle: Castel
Sicherheitsventile haben die Aufgabe, Kälteanlagen vor Zerstörung durch unzulässig hohen inneren Druck zu schützen. Man unterscheidet Sicherheitsventile für Druckbehälter und Überströmventile für Verdichter.

Sicherheitsventile blasen bei Überschreitung eines eingestellten Druckes so lange Kältemittel ins Freie ab, bis der Druck wieder auf einen bestimmten Wert abgesunken ist. Nach der VGB 20 sind Sicherheitsventile nicht erforderlich, wenn das Kältemittelvolumen in der Kälteanlage in flüssiger Form kleiner ist als 90 % des Aufnahmevolumens von Kältemittelsammler und Verflüssiger zusammen.
Weitere Funktionen



Aktuelle Forenbeiträge
winni 2 schrieb: "Es ist ja schon ungewöhnlich, dass 2 Wohnungen gleiche Verbräuche haben - aber wenn es vielleicht sogar 5 oder 6 Wohnungen wären, halte ich das für ausgeschlossen. " Ich auch. Hier wurde nichts gemessen....
FranksBude schrieb: Eine Wärmepumpe läuft besser, je näher die Temperaturen der Quelle (Grabenkollektor) und der Senke (Heizung bzw. Warmwasser) aneinander liegen. Kurz: Temperieren mit WP ist sehr effizient, WW-Bereitung...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Mit Danfoss ist alles geregelt
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik