577

Luft

Autoren
OldBo
27.08.2009
Die Luft besteht hauptsächlich aus den Gasen Stickstoff (ca. 78 Vol.-%), Sauerstoff (ca. 21 Vol.-%), ca. 0,03 Vol.-% Kohlendioxid und das Edelgas Argon (0,9 %). Andere Gase, wie z.B. Neon, Helium, Methan, Krypton, Wasserstoff, Distickstoffoxid, Kohlenstoffmonoxid, Xenon, Dichlordifluormethan, Trichlorfluormethan und Chlordifluormethan, sind in Spuren und Wasserdampf ist in wechselnden Mengen (un die 0,4 %) vorhanden.
Die Luft besteht aus den Gasen Stickstoff (ca. 78 Vol.-%), Sauerstoff (ca. 21 Vol.-%), ca. 0,03 Vol.-% Kohlendioxid und das Edelgas Argon (0,9 %). Andere Gase, wie z.B. Neon, Helium, Methan, Krypton, Wasserstoff, Distickstoffoxid, Kohlenstoffmonoxid, Xenon, Dichlordifluormethan, Trichlorfluormethan und Chlordifluormethan, sind in Spuren und Wasserdampf ist in wechselnden Mengen (un die 0,4 %) vorhanden.

Das Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSchG) ist die gesetzlichen Grundlage zur Luftreinhaltung. Die konkrete technische Ausführung des Gesetzes sind in der Technischen Anleitung zur Reinhaltung (TA Luft) und in den Richtlinien der VDI-Kommission - Reinhaltung der Luft festgelegt. Dort werden auch moderne Anlagen zur Abgasreinigung (Abgasreinigungsverfahren) beschrieben.
In der TA Luft sind rechtliche zulässige Höchstwerte für Emission und Immission von Schadstoffen, Lärm, Strahlung usw. aufgeführt.
Weitere Funktionen



Aktuelle Forenbeiträge
Amberger80 schrieb: Danke für die ausführliche Antwort. Ja ich hab wohl die dreifach-Belastung ->Job->kranke Frau-> und Hausbau etwas unterschätzt...
Hopfensack schrieb: Hey Crink, danke für deine Bestätigung. Also war doch noch etwas hängen geblieben. Heute habe ich mal mit dem Planer...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Haustechnische Softwarelösungen
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik