Luft

577
Autoren
OldBo
27.08.2009
Die Luft besteht hauptsächlich aus den Gasen Stickstoff (ca. 78 Vol.-%), Sauerstoff (ca. 21 Vol.-%), ca. 0,03 Vol.-% Kohlendioxid und das Edelgas Argon (0,9 %). Andere Gase, wie z.B. Neon, Helium, Methan, Krypton, Wasserstoff, Distickstoffoxid, Kohlenstoffmonoxid, Xenon, Dichlordifluormethan, Trichlorfluormethan und Chlordifluormethan, sind in Spuren und Wasserdampf ist in wechselnden Mengen (un die 0,4 %) vorhanden.
Die Luft besteht aus den Gasen Stickstoff (ca. 78 Vol.-%), Sauerstoff (ca. 21 Vol.-%), ca. 0,03 Vol.-% Kohlendioxid und das Edelgas Argon (0,9 %). Andere Gase, wie z.B. Neon, Helium, Methan, Krypton, Wasserstoff, Distickstoffoxid, Kohlenstoffmonoxid, Xenon, Dichlordifluormethan, Trichlorfluormethan und Chlordifluormethan, sind in Spuren und Wasserdampf ist in wechselnden Mengen (un die 0,4 %) vorhanden.

Das Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSchG) ist die gesetzlichen Grundlage zur Luftreinhaltung. Die konkrete technische Ausführung des Gesetzes sind in der Technischen Anleitung zur Reinhaltung (TA Luft) und in den Richtlinien der VDI-Kommission - Reinhaltung der Luft festgelegt. Dort werden auch moderne Anlagen zur Abgasreinigung (Abgasreinigungsverfahren) beschrieben.
In der TA Luft sind rechtliche zulässige Höchstwerte für Emission und Immission von Schadstoffen, Lärm, Strahlung usw. aufgeführt.
Weitere Funktionen



Aktuelle Forenbeiträge
Franz33 schrieb: Ist doch ein Monoblock, also Inbetriebnahme kein Problem. Heizstab einschalten als 2 Wärmequelle. Zum Bau trocken heizen reicht die Anlage aber nicht. Info: Bei Heizwassertemperaturen kleiner 7 °C ist...
Janckerc1503 schrieb: Guten Morgen. @Kathrin Der Heizungsbauer war schon da gleich die erste Januar Woche, laut seinen Aussagen ist alles in Ordnung, habe ihn gestern auch noch auf dem Handy angerufen und ihn wegen der...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeige
Damit's gut abläuft!
Mit Danfoss ist alles geregelt
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik